Lampe defekt ohne logik?

5 Antworten

Ich gehe mal davon aus, dass Du ein E27-Schraubgewinde meinst...

Manchmal liegt es an den Lötstellen am Sockel des Leuchtmittels. Gerade neuere Lampen sind oft am Sockel sehr flach. Wenn dann der Federkontakt in der Fassung bei anderen Leuchtmitteln noch Kontakt hat, dann ist hier trotz festem Sitz noch ein Luftspalt zwischen Federkontakt und Lampensockel.

Mein Tipp: Sicherung ausschalten, Spannungsfreiheit überprüfen und den Fußkontakt in der Fassung mit einer Spitzzange ein paar Millimeter anheben. Je nach Modell ist Vorsicht geboten: Zieht man zu weit, dann könnte eine darunter liegende Spiralfeder davonhüpfen.

Ich gehe mal davon aus, dass es sich um eine LED Lampe mit einem E27 Gewindesockel handelt. Es kann sein, dass bei der neuen Lampe der Fußkontakt nicht so lang ist wie bei der 8W und somit nicht mit der Fassung kontaktiert oder der Gewindekontakt. Da hilt nur eins, die Kontakte in der Fassung etwas nachbiegen. Ist aber nicht ganz ungefährlich und man muss wissen wie man sowas macht.

Auf dem Bild siehst du einen kontaktierten Fußkontakt aber einen Gewindekontakt der keine Berührung mit dem Gewinde hat. Der muss 2 mm in Richtung Gewinde gebogen werden.

Bei solchen Sachen immer die Sicherung ausschalten oder raus nehmen.

 - (Technik, Technologie, Elektrik)

Gewinde am Leuchtmittel ist identisch?

möglich dass die Form dagegen spricht - das verhindert dass das Gewinde nicht vollständig eingeschraubt werden kann

habe ich auch gedacht, die Fassung ist exakt gleich und sie funktioniert ja auch beim der baugleichen Lampe im Flur

0

Bestimmt ein Kontaktproblem im Sockel durch andere Abmessungen der "Lampe" so das die Fassung nicht richtig in den Sockel rein geht

die leuchtet nicht, weil es keine Glühbirne ist... ne Glühbirne glimmt auch bei geringerer Leistungsaufnahme... ne LED nicht

sprich wenn 8 W Leistung ankommen... brauchst auch ein 8 W Leuchtmittel

die 8W Birne ist auch Fillament-LED diese leuchtet aber

0
@fasaso25

ja aber nach deiner ursprünglichen Aussage ist die vorgesehene Lampe doch für 8W Leuchtmittel ausgelegt... ist klar dass eine 8W Birne dann leuchtet

0

So ei Quatsch habe ich noch nie gehört.

1

Was ein Blödsinn. Manchmal sollte man einfach nichts schreiben, wenn man helfen will...

0
@electrician

:) wieso?

wenn die Lampe ne Spannungssaufnahme von 12 V hat und nur 10 V ankommen über den Trafo leuchtet sie nicht oder doch?

0
@breitio0

Ist Dir der Unterschied zwischen Leistung (W) und Spannung (V) nicht geläufig?

0

Ist dir klar, dass es sich hierbei um eine Leuchtmittelfassung an Netzspannung handelt? Bei allem was du daran anschließt beeinflusst einzig und allein der Innenwiderstand des Verbrauchers die Leistungsaufnahme!
Wenn also die LED nicht leuchtet und intakt ist kommt bei der "Steuerelektronik" eine zu geringe Spannung an.

Bei Halogentrafos mit Schutzelektronik kann es sein, dass eine LED nicht funktioniert. In dem Falle kann nur ein Strom fließen, wenn auch ein Halogen-Leuchtmittel angeschlossen ist. Lg, na0341

0

Was möchtest Du wissen?