Kumpel und Ich wollen beide vom selben Mädchen etwas! Brauche Hilfe! Was tun?

8 Antworten

In einer solchen Situation wo Du und dein Kumpel an dem gleichen Mädchen interessiert seid, da muss ich mir ausnahmsweise auch nicht die ganze lange Geschichte zu Gemüte führen, die Situation ist absolut glasklar um nicht salopp zu sagen klar wie Kloßbrühe.^^ Das ist doch auch ganz einfach nachvollziehbar, das Mädchen auf welches ihr beide steht respektive an dem ihr interessiert seid, trifft in diesem Fall eine ganz eigene Entscheidung für einen von euch beiden oder vielleicht sogar gegen euch beide und ergo an der Freundschaft zwischen dir und deinem Kumpel sollte deshalb auch nichts zu Bruch gehen.

Sei loyal und sag deinem Kumpel, dass du dich auch in sie verliebt hast. Dann könnt ihr als Kumpels an dem Problem arbeiten. Wenn ihr eure Freundschaft nicht auf's Spiel setzen wollt dann lasst ihr beide die Finger von ihr. Ansonsten wird sie entscheiden wen sie haben möchte. Ich würde ja gern sagen wenn ihr richtige Freunde seit freut ihr euch für den anderen .. aber ich weiß WIE schwer das ist.

Schau mal .. ich hab mir den Text nicht durchgelesen .. aber .. lasse doch das Mädchen entscheiden was es will. Und gebt Euch gegenseitig die Chance sich dann für die Entscheidung des Mädchens zu respektieren und freut Eucht für den anderen. Ihr könnt wenig ändern entweder einigt Ihr euch darauf das Mädel entscheiden zu lassen oder Ihr lasst beide die Finger von Ihr. Müsst sehen wie Ihr klar kommt, mfG.

also so wie sich das anhört ist das Mädchen ja nicht unbedingt abgeneigt dir gegenüber also ich würde mit deinem Freund schnell die Sache klarstellen bevor eure Freundschaft daran zerbricht und im Endeffekt entscheidet ja das Mädchen wen von euch beiden sie sympatischer findet und ich denke sie hat sich schon für dich entschieden ;)

Mach dir keinen Beziehungsstress, bevor überhaupt eine Beziehung da ist - weder von ihr mit dir noch mit Kumpel. Du wirst übrigens durch kein Verhalten der Welt etwas daran ändern, ob sie letztlich auf dich steht oder auf ihn - wobei ich es sehr anständig von dir finde, dass du versucht hast, ihn mit einzubeziehen. Nur wirklich ändern wird das nichts, egal wie ihre Gefühle sind.

Ich würde an deiner Stelle mit Kumpel quatschen und versuchen, mit ihm genau auf diesen Nenner zu kommen: ihr spielt einander nicht aus, weil die Freundschaft dafür viel zu wichtig ist. Ihr haltet euch aber jeweils auch nicht zurück - weil, wie gesagt, das eh nichts ändert. Also zuliebe des Kumpels zu verzichten wäre auch Unsinn - in dem Fall entscheidet sie. Und das sollte man respektieren, dabei aber auch fair bleiben.

Du hast schon den richtigen Instinkt dafür! Beste Grüße und ein spannendes 2012!

Was möchtest Du wissen?