ktm exc 530 (supermoto) für nicht-rennsport geeignet?

4 Antworten

Hallo,

die EXC Modelle sind Sport- / Hard-Enduros und reine Wettbewerbsmotorräder. Sie sind weder für die Straße gedacht, noch dafür geeignet.

Nur durch andere Räder und Reifen macht man aus einer Enduro keine Supermoto.

Und wenn du wirklich auch noch das Fahrwerk ändern willst, dann kann "zu teuer" nicht wirklich ein Kriterium sein.

Viele Grüße

Michael

es werden welche mit bereits umgebautem fahrwerk verkauft, die immer noch weniger kosten als eine 701

0
@auxboyboy

klar werden die angeboten- weil es genug deppen gab die eine exe umgebuat haben für viel geld und dann gemerkt haben das  es zum fahren auf der strasse viel zu teuer ist in der wartung. die sehen auch alle toll aus und noch fast neu/ nur die motoren sind total am ende und da kannst du erstmal super viel geld reinstecken damit er auch weiter läuft- und dann noch viel geld damit du die normale wartung hast.

1

der motor ist für den rennsport gebaut- um soviel wie möglich an leistung da raus zu holen, wurden die toeranzen extrem gering gehalten( bauteile,lager und alles andere) die materialen sind auch aufs äußerte ausgereizt. da ist es also egal ob du damit human fährst oder nicht, der motor verschleißt extrem.

man kann dir die frage auch stellen- wenn du einen formel 1 wagen ganz human auf der strasse fährst- musst du dann auch allen 100km eine komplette wartung machen ?  du antwort weißt du bestimmt

Die EXC die wurde nicht gebaut um jemals aus Asphalt gefahren zu werden. Du hast damit eine grottenschlechte Strassenlage.

das ist so als ob du mit Gummistiefeln einen Marathonlauf machen würdest.

Auerdem ist die EXC ganz bestimmt keine Supermoto!

ich meine wenn die mit supermoto-rädern und anderem fahrwerk umgebaut ist. ...

0
@auxboyboy

dann kannst du dir auch gleich eine 690 holen.

Und kleiner Tipp die EXc hat 12 PS und fährt 95 kmh :-)

1
@auxboyboy

auf der strasse verschleißt der motor sogar noch schneller , da sie kein rücklager hat. das heißt das das getriebe noch mehr beansprucht wird. 

1

Möchte mir 2018/19 ne Maschine kaufen, kann man daran an ne Ktm denken oder husqvarna oder bringt sich es noch nichts darüber jetzt Gedanken zu machen?

Hier die Husqvarna FE 701 enduro : http://www.husqvarna-motorcycles.com/de/enduro/dual-sport/701-enduro/

Kann nur ein Link hinzufügen, deshalb noch die nämen :

  • Ktm 690 enduro
  • Ktm Smc - r
  • Und die husqvarna 701 supermoto
...zur Frage

Zuverlässigkeit - Welche SuperMoto/Umgebaute Enduro auf Sumo?

Welche Sumos/Umgebaute Enduros könnt ihr empfehlen? Sie sollten zuverlässig sein und nicht jede paar Stunden eine Wartung brauchen.

Ausgenommen die KTM SMC-R 690 und Husqvarna 701 ;)

Auch gerne ältere Motorräder vorschlagen!

...zur Frage

Gute a2 upermoto?

Ich suche eine leichte supermoto für den a2

Ich habe mir die ktm 690 smcr, husqvarna 701 und yamaha xt 660 angeschaut die sind mir aber zu schwer, bullig... und haben keine power (ungedrosselt)

Die ktm exc 500 hat mich vollkommen überzeugt nur ich habe das geld und die nerven nicht um die Wartungsarbeiten zu machen

habe ein budget bis 9000

...zur Frage

A wan darf man eine ktm smc 690 R fahren?

Frage steht in der fragen zeile Hir der link der Maschine http://www.ktm.com/de/supermoto/690-smc-r1/

...zur Frage

warum müssen bei exc's (supermoto) die luftfilter oder das öl überhaupt öfter gewechselt werden?

warum muss man bei einer exc 450 z.b. alle 1000km den luftfilter wechseln? der motor atmet doch keine dreckigere luft als andere motorräder, die das alle 10000 km nur brauchen. und öl passt da auch fast so viel rein wie in eine drz 400. warum dann 1500km wechseln mit filter und bei der drz erst nach 8000 ? schon klar jetzt kommen alle wieder mit "höherer verschleiss!" an, aber was macht der motor, dass das öl schneller dreckig wird und vor allem was soll das mit dem luftfilter?!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?