Koraninterpretation zu Keuschheit

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 9 Abstimmungen

Selbstbefriedigung ist verboten 55%
Nur unehelicher Sex ist verboten 44%

6 Antworten

Selbstbefriedigung ist verboten

lieber Bruder, Selbstbefriedigung ist 100% verboten.

Diejenigen, die es irgendwie durch angebliche Hadithe oder Koranverse widerlegen wollen, sind selber Opfer dieser Sünde/Verführung und möchten daher nur auch andere mit reinziehen.

unehelicher Sex (Zina) ist verboten Selbstbefriedigung ist verboten

Das ist eine Tatsache.

Sich keusch halten kann auch bedeuten>>>> jegliches unerlaubtes (fremdes) "ausleben" sexueller Bedürfnisse.

Somit ist beides Haram. Natürlich ist Zina eine größere Sünde, macht jedoch das Selbstbefriedigen nicht halal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fatima2
27.03.2012, 01:13

Alhamdulillah! perfekte Antwort!! Zehnmal daumenhoch!!

Fatima

0
Nur unehelicher Sex ist verboten

Ich sehe darin auch kein Verbot der Selbstbefriedigung. Denn seine Schamteile braucht man nicht zu hüten, vor denen die sie von rechts wegen besitzen. Ich verstehe das so: Da es deine Schamteile sind und du die von rechts wegen auch besitzt (anders ginge es auch nicht), deshalb brauchst du die nicht zu hüten (also verstecken) und kannst sie deshalb auch ohne Reue benutzen. Ich stimme also nicht gegen die SB.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, diese Qur'anverse und Hadithe werden von den islamischen Gelehrten als Beweise genutzt!

Aber eine solche Abstimmung repràsentiert weder den Islam, noch ist es hoeher einzuschàtzen, als Gottes Wort (Qur’an)!

« Du wirst bei vielen Muslimen sehen, dass sie ihren islamischen Pflichten nicht nachkommen, das Schlechte nicht vermeiden und sich nicht um den Aufruf für diese Religion kümmern. Und dies variiert bei den Personen. Aber es ist ein Werk des Satans, mit dem er die Kinder Adams in die Irre führen will. ´Allah sagt:

"Er sagte: "Nun, bei Deiner Macht, ich werde sie allesamt ganz gewiss in Verirrung fallen lassen, außer Deinen Dienern, den auserlesenen unter ihnen." (Qur´an 38:82-83)

Und er (Satan) hat versprochen, alles was in seiner Macht steht zu nutzen, um sie in die Irre zu führen. ´Allah sagt:

«  Und Wir haben euch ja erschaffen. Hierauf haben Wir euch gestaltet. Hierauf haben Wir zu den Engeln gesagt: "Werft euch vor Adam nieder!"

Da warfen sie sich nieder, außer Iblis. Er gehörte nicht zu denjenigen, die sich niederwerfen. Er (Allah) sagte: "Was hat dich davon abgehalten, dich niederzuwerfen, als Ich (es) dir befahl?" Er sagte: "Ich bin besser als er. Du hast mich aus Feuer erschaffen, ihn aber hast Du aus Lehm erschaffen." (Anm: und wer glaubt, besser und schlauer zu sein, als die islamischen Gelehrten?)

"Er (Allah) sagte: "So geh fort von ihm! Es steht dir nicht zu, darin hochmütig zu sein. So geh hinaus! Gewiss, du gehörst zu den Geringgeachteten." Er sagte: "Gewähre mir Aufschub bis zu dem Tag, da sie auferweckt werden." Er (Allah) sagte: "Du sollst gewiss zu denjenigen gehören, denen Aufschub gewährt wird."

Er sagte: "Darum, dass Du mich in Verirrung hast fallen lassen, werde ich ihnen ganz gewiss auf Deinem geraden Weg auflauern. Hierauf werde ich ganz gewiss von vorn und von hinten, von ihrer Rechten und von ihrer Linken über sie kommen. Und Du wirst die meisten von ihnen nicht dankbar finden."

Er (Allah) sagte: "Geh hinaus aus ihm, verachtet und verstoßen! Wer auch immer von ihnen dir folgt, Ich werde die Hölle ganz gewiss mit euch allesamt füllen. » (Qur´an 7:11-18)

http://www.1ststepsinislam.com/de/brotherly-advice.aspx

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TimWerther
27.03.2012, 14:35

Ich möchte unbedingt klarstellen, dass ich wirklich überzeugter Muslim bin. recht frisch, ja, aber ich meine es ernst. Diese Abstimmung sollte das Meinungsbild der Ungelehrten über die Interpretation aufzeigen. Nur das interessierte mich. ich habe kein persönliches Interesse an der Frage, es war neugierde und ich wollte wissen ob viele dies auch anders verstehen. Selbstbefriedigung ist haram, ich weiß.

Verzeih wenn ich dich zornig machte, Schwester.
Salam- TimWerther

0
Nur unehelicher Sex ist verboten

Ich erklär Dir mal das Ding mit der Selbstbefriedigung.

Die meisten Muslime sehen die Selbstbefriedigung als Haram (nicht erlaubt) an. Das resultiert aber aus der Fehlinterpretation des Rates von Mohammed an einen jungen Mann. Dabei hat Mohammed dem Mann geraten, seine Erregung durch fasten zu zügeln und zu heiraten. Hierbei wird die Erregung alleinig auf das Glied bezogen, und nicht auf die komplexe Erregung, sprich Begierde, um die es nach meiner Meinung tatsächlich gegangen ist.

Imam Ahmad ibn Hanbal sah zum Beispiel die Ausscheidung der Samenflüssigkeit als Körperausscheidung an, und erlaubte sie.

Eine Fatwa von Yusuf al-Qaradawi, der das auch in dem Buch "Halal und Haram" beschreibt, sieht es auch so wie Hanbal.

Ich habe Dir das schonmal geschrieben. Du must Dich mal ein wenig mehr mit dem auseinandersetzen was Du da proklamierst. Jetzt hast Du wenigstens mal eine vernünftige Rechtleitung von einem ordentlichen und gläubigen Christen erhalten. :-)))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aleyna27
25.03.2012, 15:17

Ja gläubiger christ, der kein problem mit sex vor der ehe hat..ja ja...

Belege ersteinmal deine Aussage. Ich sehe keine Fatwa, keien hadithe nichts.

0
Selbstbefriedigung ist verboten

Natürlich weiß ich das Selbstbefriedigung haram ist und wollte hiermit nur schauen, wie ungelehrte Muslime oder Nicht-Muslime dies einschätzen würden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nur unehelicher Sex ist verboten

Denke nur Sex außerhalb der Ehe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yankors
18.05.2017, 00:39

Es wird hier immer wieder und an mehreren Stellen von unehelichem Sex gesprochen.Auch dieses Wort ist falsch.Es gibt nur ausser- ehelichen oder auch vor-ehelichen sex.Laut Duden

Tareq A.

0

Was möchtest Du wissen?