Neben ganz normalen Freizeivergnuegen, wie z.B. Tanztee, Nachmittags und Abends, gab es Stenographie und Schreibmaschinen Kurse, es gab Malkurse und allr moeglichen, dort machbaren sportlichen Aktivitaeten, wie Schwimmwettbewerbe, Shuffelboard, Riesenschachbrett Tuniere usw. Eine gut ausgestattete Bibliothek und es gab ein oder 2 mal die Woche einen Film, oft sehr gut gemacht, aber doch,um ehrlich zu sein, viel Propaganda. Die Reisen waren ja nicht allzulang 1 Woch bise 14 Tage.Reisen nach Spanien und ins Mittelmeer waren etwas laenger, NOrdlandreisen etwas kuerzer.

...zur Antwort

Du must erst mal Deine Branche genau definieren.Hast Du eine Gross Schlachterei mit angeschlossener Wurst und Schinken etc. Produktion oder hast Du eine Bauschlosserei mit allen moeglichen Erzeugnissen, wie Zierzaeune jeglicher Goesse, Balkonumrandungen, aber auch E.-Rolltore usw.Das sind 2 vollkommen versch. Branchen. Zu diesen benoetigst Du die notwendige Infarstruktur. Zulieferer, Auslieferer( dies oft selbst) Du brauchst die Werk- bzw. Fertigungsraeume, die Pruduktionsstaetten, die Maschinen usw.usw.Dann die notigen Parkflaechen, beim 2. die Kuehl und Gefrierraeume etc. Das alles und mehr ist die von Dir benutzte oder in Anspruch genommene Infrastruktur. Dazu kommen noch Strassen , Wege ,Parkplaetze ,Laderampen und selbst die Deutsche Bahn kann Teil Deiner Infrastruktur sein oder werden.Ich moechte jetzt nicht weiter ins Detail gehen.Habe deshalb alles nur kurz umrissen, damit Du in etwa eine Antwort auf Deine Frage bekommst.

Yankors.

...zur Antwort

Na ja, deen Puett kannste mit Duesseldorf nich vergleichen, woll.Aber bei uns is dat auch ganz schoen, meine ich, woll.Natuerlich nich so toll, wie en Koelle oder Due.Dafuer sprechen wir ein besseret deutsch , woll.Da soll mich nochmal einer kommen und rumranzen, dat hier in Doortmund, allet nur voller Auslaender ist, von wejgen, weil er unsere geile Sprache, a la Tegtmeier nich kapieren tut, wat soll dat?---- unsere Devise. "Und schlaecht der Bauch auch Falten, wir bleiben doch de Alten , Woll

...zur Antwort

Lieber Franzl205,

Schon gut,ich glaube Dir ja, das Du der Beste bist und immer fleissig Deine Aufgaben machst ( in englisch).Wie aber sieht es aus mit Deiner Muttersprache.Ich nehme an das diese Deutsch ist ? Z.B. schreibst Du ;Woerter, das ist zwar umgangssprachlich richtig, aber trotzdem falsch, denn die Mehrzahl von Wort ist Worte.Das Zweite ist, Du schreibst von Grammatikfehlern, ein solches Wort gibt es nicht,dafuer aber etwas aehnliches mit dem Du das ausdruecken kannst, was Du moechtes, das heisst dann aber "grammatikalischer Fehler".

Yankors

...zur Antwort

Nicht Marx und Lenin haben zusammengearbeitet, sondern Marx und Engels.Lenin hat nur das uebernommen und weiter gefuehrt nach seinem Gusto, was er vorgefunden hat .Der endgueltige Erbe war Stalin,der dann alles, wenn auch nicht direkt verfaelscht ,aber doch vieles so veraendert hat und zwar im harten , spaeter stalinistischen Stil geannt, weitergefuehrt.Wenn er auch spaeter den Triumpf an seine Fahnen heften konnte(II.Weltkrieg) so begann doch schon fast gleich nach seinem Tode die Entmystifizierung des Joseph Disarjonowitsch (genannt Stalin) mit der spaeteren Modernisierung und der grossen Veraenderung Russlands in einen schon fast demokratischen Staat

Yankors

...zur Antwort

Eigentlich heisst unsere Landessprache " LETZEBURGISCH", aber fanzoesisch oder auch reines Deutsch werden von den Meisten auch verstanden oder gesprochen. Letzeburgisch ist eine Sprache die dem Niederlaendischen sehr aehnlich ist aber auch viele deutsche Elemete enthaelt.

Yankors

...zur Antwort

Also ich wuerde auf jeden Fall schreiben, wenn es um Deine Muttersprache geht Arabisch (marrokanisch) denn, wenn Du niemals hocharabisch gelernt hast, hoert sich Deine arabisch an, wie eine schlechte Parodie des Arabischen.Ich bin sehr viel rumgekommen,war wohl in allen "arabisch" sprechenden Laendern, denke aber das in Marroko, das schlechteste arabisch von allen Laendern gesprochen wird, dies natuerlich nur in der Umgangssprache des einfachen Volkes.Klerikale Instanzen, Behoerden undUni.Professoren sprechen natuerlich ein reines und kulturell hochstehendes arabisch.

Tareq Abdullah

...zur Antwort

Fuer Ikarus658

Entsprechende Gesetze, z.B. Strafandrohung bei kriminellen, Delikten jedweder Art, auch und vor allem bei Toetungsdelikten, sind lediglich Massnahmen, die das Staatsgefuegung, in Ordnung halten sollen., um dem Taeter schon vor der Begehung einer Tat eindeutig zu Verstehen geben, was Ihn moeglicherweise erwartet.Eine seelische Bedrohung dieses Wisssen um die moeglichen Konsequenzen ,ist weder beabsichtigt noch bezweckt.Sie ist lediglich eine Information, um jedem Taeter noch vor der Ausfuehrung seines Planes deutlich zu machen, das nichts ohne die entsprechenden Folgen ablaeuft.Wenn er trotzdem seinen unguten Plan verwirklicht ,ist er selbst Schuld und muss fuer die Tat eben einstehen.

Yankors

...zur Antwort

Da, was hier immer wieder als Hocharabisch bezeichnet wird, gibt es eigentlich nur im Qu´ran, alles ander sind Dialekte. Denn auch nur im Qu´ran findet man die Zeichensetzung so genau und praezise, wie sonst nirgendwo, vielleicht noch in uralten Buechern.In den Tageszeitungen oder dem modernen Schrifttum werden sie ohnehin nicht mehr ueber die Schrift gesetzt.

Tareq Abdullah

...zur Antwort

In diesem konkreten Fall wuerde ich meinen, mit grossen Abstrichen, wenn es sich um ganz einfache Menschen handelt. Sollten Beide, Uinversitaets Professoren sein, wuerde ich diese Frage mit einem Ja beantworten.

Tareq Abdullah

...zur Antwort

Es gibt im Prinzip nur ein reines , sagen wir mal hocharabisch, weil diese Bezeichnung hier einige Male angewandt wurde.Fast alle arabisch sprechenden Laender haben danach Ihren eigenen arabischen Dialekt, der mehr oder wenigerstark ausgepraegt ist.Einige Laender, besonders die afrikanisch/arabischen Laender haben dabei oft einen sehr stark ausgepraegte Dialekt, der fuer Uneingeweihte auch arabische Sprechende,oft fast unverstaendlich ist. Syrer, Aegypter und auch Libanesen, sowie auch Jordaniersprechen ein recht gutes und kultiviertes arabisch.

Tareq Abdullah al Osman

...zur Antwort

Er scheint Dich zu moegen,und hat mit seiner Mutter ueber Dich und seine Zuneigung zu Dir, gesprochen.Gar keine Frage. Die Mutter ist daraufhin etwas neugieriger geworden und kam um mit Dir im Gespraech etwas mehr ueber Dich zu erfahren.

Yankors

...zur Antwort

Verspätete Lieferung, muss ich dafür aufkommen?

Hallo,

ich hoffe, dass mir hier weitergeholfen werden kann.

Am 3. Februar habe ich ein reduziertes Bett auf einer Möbelseite bestellt. Die Lieferzeit sollte (wie angegeben) 6-12 Werktage dauern.

Für den Versand habe ich zusätzlich 89€ bezahlt.

Nun wird mir seit 2 Wochen von der Firma mitgeteilt, dass es sich um einen technischen Fehler handeln würde, weshalb die Lieferung auf unabsehbarer Zeit verlängert wird.

Ich habe mehrmals den Kundendienst dazu (per Mail, sowie telefonisch) aufgefordert die Lieferadresse auf die neue Adresse zu ändern, da ich das Bett sonst selbst mit einem zusätzlich von mir gemietetem Transporter von der alten Wohnung abholen müsste und daher doppelte Transportkosten für mich anfallen würden. 

Die Änderung der Lieferadresse ist laut den Mitarbeitern nicht möglich und ich soll stattdessen die Bestellung stornieren und die Ware erneut bestellen. Da das Angebotjedoch nicht mehr verfügbar ist und zeitlich begrenzt war, ist das jedoch nicht möglich. In der letzten Email habe ich das Problem erneut ausführlich geschildert. Die einzige Antwort die ich bekam „die Änderung der Lieferadresse ist nicht möglich, bitte stornieren Sie die Bestellung oder haben Sie bitte etwas Geduld“. 

Nun habe ich zum Anfang des nächsten Monats in meiner neuen Wohnung nicht nur eine fehlende Schlafgelegenheit auf unabsehbarer Zeit, sondern muss mich auch noch mit den zusätzlichen Kosten und Umständen herumschlagen. 

Nun ist meine Frage: Worauf habe ich wirklich Anspruch ? Wie gehe ich da am besten vor, ohne gleich einen Rechtsbeistand beauftragen zu müssen ? Wäre wirklich dankbar für jede Hilfe. 

Liebe Grüße

...zur Frage

Einen Rechtsbeistand zu beauftragen, ergibt in diesem Fall wenig Sinn.Man hat Dir angeboten zu stornieren, was eigentlich bedeutet, die Fa. hat das von Dir angezahlte Bett nicht mehr auf Lager.Einen Lieferanspruch hast Du nicht, da es sich um ein Sonderangebot handelte, das entgegen der Erwartung blitzschnell verkauft werden konnte.Ich bin mir sicher das es einigen mehr, genauso geht wie Dir.Einen derartigen Passus wirst Du sicher auf dem Kaufvertrag finden.Wohl aber hast Du einen Anspruch auf die angezahlten Euro 89,- und dies ohne wenn und aber,und zwar sofort.Moeglicherweise koenntest Du aus der versprochenen aber nicht erfolgten Lieferung, Fahrten, tel. Anfragen etc. einen Schaden konstruieren., das aber wuerde nun doch die Einschaltung eines guten Anwalts noetig machen.

Sicher wuerde dies mehr Kosten verursachen, als es die ganze Sache wert ist.

Mit Gruessen und viel Erfolg

Yankors

...zur Antwort

Er meint genau das was er sagt.Er will damit, sagen,dass Du ihm gefaehrlich werden kannst und damit meint er natuerlich seiner Ehe.Es gibt hierfuer keine andere Definition, es sei denn ,Du bist eine hochqualifizierte Boxerin oder betreibst Karate mit schwarzem Guertel und 6. Dan etc.

Gruss Yankors

...zur Antwort

Ein Wort unperfekt gibt es weder im Deutschen noch im English.Nicht perfekt oder not perfect,waere wohl die Alternative

Gruss Yankors

...zur Antwort

Auf jeden Fall erstmal viel Glueck fuer Deine Vorhaben, dito mit der neuen Familie usw.Ich nehme an das Ihr beide Moslems seid, und daher glaube ich das alles gut gehen wird.Da Du selbst schreibst,das Du tuerkisch erzogen wurdest,solltest Du immer daran denken, dass die Iraker im Allgemeinen doch einen starken arabischen Einfluss haben, ganz abgesehen von der Sprache, so denke ich doch, dass dieser Unterschied kein stoerendes Element sein sollte, denn Allah wird seine schuetzende Hand ueber Euch halten.Frischgewagt ist halb gewonnen, sagt man in Deutschland.Also Mabruk und alles, alles Gute.

Tareq Abdullah

...zur Antwort

Nach der sogenannten Geschlechtsreife, also nach der ersten Menstruation, wobei das Alter nur zweitranging ist.Dann bei allen oeffentlichen Anlaessen, auch Schule

Dies nur in strengglaeubigen islamischen Laendern, bzw. Familien.

Asalamu aleikum, rahmatulahi

Tareq Abdullah

...zur Antwort

Gut gebruellt Loewe.Auch ich wurde durch die Macht des Schicksals in Hinterpommern, Naehe Stettin geboren.Damals bestand ueberhaupt keine Fage,ob dies urdeutsches Land war ,oder nicht. Schon meine Gross- und auch Urgrosseltern, waren Vaeterlicherseits, zwar aus Posen, aber ohne Zweifel 100% Deutsche.Obwohl es dann nach dem I. Weltkrieg die ersten grossen Volks-und Grenzverschiebungen gab, waren diese nicht so radikal, wie nach dem ebenfalls verlorenen 2. Weltkrieg mit der unglaublichen Erfindung der sogenannten Oder-Neisse Grenze und der damit verbundenen brutalsten Vertreibung der deutschen Bevoelkerung, die nur noch von den Schreckenstaten der Tschechen und Jugoslawen uebertroffen wurde.

...zur Antwort