Kommen Lügner leichter durchs Leben als ehrliche Menschen?

30 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

das hängt von vielen Faktoren ab, oder?

Vermutlich kommen sie dann leichter durch, wenn sie erfolgreich ihr Gewissen ausschalten können. Denk mal an die vielen Politiker!

Oder nimm das Bild von den Masken die Menschen tragen, um sich anderen anzupassen, oder vor ihnen zu verstecken.

Und dann wäre da noch der Gedanke, was sie fühlen u. was sie denken, wenn sie ganz alleine mit sich vor dem Spiegel stehen. Stichwort "Lebensqualität".

Ich bin Christ, aber natürlich auch fehlerhafter Mensch. Ich für mich versuche den Weg der Ehrlichkeit, der ist zwar steiniger, aber auf Dauer und im Rückspiegel der Bessere.

Ich habe da noch eine interessante Aussage, weiß aber leider nicht von wem, die geht in etwa so:

Eine Lüge zieht immer 20 Lügen nach sich, um die erste aufrecht zu erhalten.

Gruss

Sie haben es auf den ersten Blick vielleicht leichter. Doch sie müssen immer auf der Hut sein, damit sie sich nicht verplappern. Aber wenn es rauskommt, wird einiges schwerer. Das Vertrauen ist futsch.

oder sie reden sich raus und beschwören unter Tränen, wie leid es ihnen tut und, dass sie einen riesen Fehler gemacht haben und wer glaubt ihnen? - Der Ehrliche

0

manchmal....leider. aber meistens fliegen sie nach ner weile auf und verdrücken sich dann weil sie wissen,dass ihnen niemand mehr glaubt und weil sie einfach zu viel schiss haben.

und glaub mir,wer ehrlich ist kriegt seine belohnungen. zB du hast ne note versaut, sagst es nich,fällt aber auf-----3 wochn später willste paintball spielen, denkste die eltern erlaubens dir? NE!

ok und jetzt die gleiche geschichte aber du sagst es deinen eltern/freund/etc. 3 wochn später willste paintball spieln, und sie sagen:ne du hattest ne scheiß note , ABER du kannst sagen:aber ich hätts doch einfach verheimlichen können, ich war aber ehrlich...und sooo... :D und

1: deine chancen sind größer

2: wenn nicht,sind sie nich sauer dass du ne schlechte note hast und gelogen(somit sie enttäuscht) hast.

gruß Leon!

es kommt drauf an wie auswirkend die lügen sind.Wenn es nur kleinigkeiten sind kann man damit leben und man lügt ja nicht ohne grund also kommt man damit auch weiter..wenn man immer ehrlich ist verletzt man andere womöglich..also es ist sehr geteilt ich denke eine mischung von beiden bringt dich am weitesten.Denn wenn deine lügen auffliegen bist du unten durch

Das ist meiner Meinung nach ganz klar situationsbedingt. Mal abgesehen davon, dass es erwiesen ist, dass jeder Mensch täglich viele Male lügt, gibt es Situationen, in denen die Wahrheit einen anderen Menschen verletzten würde. Dann kommt es darauf an, was einem wichtiger ist, die Gefühle des Anderen oder mein Wunsch ehrlich zu sein. Auch wenn es mir schlecht geht, ich aber nicht darüber reden möchte, und man fragt mich "wie geht es dir", sage ich "danke gut". Aber die meisten vorsetzlichen, fiesen Lügen kommen irgendwann zurück, ob von dem Belogenen oder im späteren Leben.

Ich möchte korrigieren: Nicht jeder, viele lügen täglich. Es gibt Menschen, die lügen so gut wie nie.

0
@Sergio85

ich hielt mich an eine statistik, die ich las. das ist nicht auf meinem "mist" gewachsen.

0

Was möchtest Du wissen?