Aus einem lügner eine ehrliche person machen?

16 Antworten

Warum macht dein Freund das denn? Was will er denn verstecken, oder was will er darstellen, was so nicht ganz richtig ist:?

Ich würde ihm klipp und klar sagen, jede Freundschaft besteht auf einer Vertrauensgrundlage: Zu DIR soll er ehrlich sein, Notlügen nicht notwendig, und anderen gegenüber wenn er es zu bunt treibt, und das fliegt alle NAse lang auf, das es dir mitpeinlich ist.

Er hatte letztes jahr heimlich kontakt mit seiner exfreundin, und mich ständig angelogen, dass er mit keinem anderen mädchen kontakt hätte. Als seine lüge dann aufgeflogen ist, wurde ich natürlich sauer, aber hab ihm dennoch verziehen. Jedoch lügt er seither bei jeder kleinigkeit. Ich weiss es nicht warum er das tut. Ich bin manchmal wirklich am verzweifeln weil ich ihn sehr liebe und er mich damit kränkt

0
@Milchschnitte03

vielleicht habt ihr da ein Grundproblem in dem Sinne, das ihr gegenseitige Freiräume, und Grenzen dieser nicht so ganz auf eine gute Ebene gebracht hat, was will er denn damit bezwecken - frage ich mich, ? Oder bist du zu erifersüchtig, fühlt er sich kontrolliert? Hat er kein Vertrauen zu dir? Ihc weiß nicht, es ist schwer dazu was zu sagen, leider klingt das so, als ob da einfach grundsätzlich ein paar Sachen schief laufen, vielleicht, wenn du das einfach mal eine Zeit lang überhörst, vielleicht legt sihc das sogar von alleine- weil ihr da beide jetzt zu fix drauf seit- richtig mal links liegen lassen in dem sinne und dann wirklich nur noch über WICHTIGE DInge dann sprechen!, die klären?!

0

Wichtig finde ich, dass Du Deine Grenzen gut im Auge behältst - es sind DEINE Wahrnehmungen, Deine Einschätzungen, Deine Schlussfolgerungen. Du lebst aber nicht das Leben Deines Freundes - dafür trägt er die Verantwortung, und die kannst Du ihm nicht abnehmen.

Im Falle deines Freundes, wenn er keinen Grund sieht, sein Verhalten als unnormal zu erkennen, dann kann ihm nichts und Niemand helfen.

Er muss selbst begreifen, dass etwas an seinem Verhalten so was von gar nicht rund läuft.

Helfen kannst du ihm nur, wenn du mit viel Einfühlungsvermögen, aber auch mit Nachdruck.....das du ihn auch magst, wenn er sich an die Wahrheit hält.....er muss lernen, dass Fehler zu machen nicht das Ende der Liebe und Gefühle für ihn bedeutet.

Du musst ergründen, warum dein Freund stets der Realität entfliehen will oder muss! Ich glaube, es ist schhwierig, wie jede Sucht, wie jedes zwanghafte Verhalten.

Immer und überall muss der Betroffene selbst erkennen und dann etwas ändern wollen.......ändern wollen, wenn er dich wahrhaft liebt.

ach die meisten wissen gar nicht ob sie lügen oder nicht ? 

Nach dem Motto von Berthold Brecht: Wer die Wahrheit nicht kennt und trotzdem redet ist ein Idiot, aber jemand der Die Wahrheit kennt und sie eine Lüge nennt ist ein Verbrechter. ---> ob verbrecher sich ändern musst du entscheiden

Das ist schweierig, denn das hat mit Unbewusstheit zu tun, etwas von dem du scheinbar wweniger abbekommen hast. Er hat halt gelernt in seinem Leben, dass es besser war zu luegen, das hatte sich frueher einmal ausbezahlt nicht die Wahrheit zu sagen und das hat er beibehalten. Den Ausloeser hat er lange vergessen. Es ist eine Angewohnheit geworden und beileibe ein Schlechte. Du kannst, wenn du es aushaelst, ihn unmittelbar nach einer Luege ansprechen und fragen warum er jetzt geflunkert hat, er weiss es vielleicht dann noch in diesen Moment, spaeter wird er sich nicht mehr erinnern koennen. Aber achte darauf, dass du es nicht oeffentlich machst, aber das weisst Du! Sehr Schwierig, an der Sache koennte eure Freundschaft zu Bruch gehen oder du bekommst einen neuen Freund, je nach dem. Probiere es mal zart aus und siehe was passiert. Viel Erfolg!

Teile ihm unbedingt und unmissverständlich mit, wie wichtig es dir ist, dass er ehrlich zu dir ist. Fange klein an! Am besten sorgst du erstmal dafür, dass er sich für seine Lügen entschuldigen. Und dann kannst du daran arbeiten , dass er dir die Wahrheit sagt, ohne, dass du nachhaken musst. Wichtig ist, dass du sein Vertrauen gewinnen musst.

Glaub mir, das habe ich oft versucht. Er würde sich allerdings nie für seine lügen entschuldigen, auch dann nicht, wenn ich einen handfesten beweis für seine schwindelei habe. Ich weiss nicht was so schwer daran ist, ehrlich zu sein. Ich bin es ja schliesslich auch.

0