Komische Emails mit Geldgeschenken?

E-Mails - (Internet, Geld, E-Mail) Friedrich Mayrhofer - (Internet, Geld, E-Mail) Friedrich Mayrhofer - (Internet, Geld, E-Mail) Kayla Morni Mohd - (Internet, Geld, E-Mail) Kayla Morni Mohd - (Internet, Geld, E-Mail) Mary Hamilton - (Internet, Geld, E-Mail) Mary Hamilton - (Internet, Geld, E-Mail) Wang Jianlin - (Internet, Geld, E-Mail)

14 Antworten

Richten Sie bei Ihrem Provider einfach mal ein paar Alias-Adressen ein und nutzen Sie diese bei Adressen, welche Ihnen nicht ganz koscher sind.

Wenn dann auf diesen Adressen solch lästiger Spam eintrudelt, dann löschen Sie die Aliasadresse einfach und Ruhe ist

Emailadressen werden sehr schnell mal weiterverkauft von irgendwelchen Konzernen, die damit Geld machen. 

Falls Anhänge dabei sein sollten, besser nicht öffnen oder im besten Fall erst gar nicht überhaupt die Email. 

Sofort löschen und den Kontakt blockieren.

Hallo simophy,

die wollen nur Deine Daten oder verschicken Schadprogramme also Viren, Trojaner ... . Das sind von Hackern massenhaft verschickte E-mails. Ganz einfache Regel: E-mails, bei denen du den Absender nicht kennst, nicht öffnen sondern sofort löschen. Niemand hat irgend etwas anonym zu verschenken Dein PC und deine Privatsphäre werden es dir danken. LG

Manche Firmen verkaufen Daten, daher kennen die Absender vermutlich die Mailadressen. Solche Emails immer sofort löschen und keinen Anhang öffnen, damit werden gerne Viren verbreitet!

Ich würde die ignorieren.

Ich habe mal gelesen, dass sie dann Verträge in deinem Namen abschließen, wenn sie Bankdaten anfordern die Geld klauen oder dir einfach bei der nächsten Mail alle Infos zum weiteren Vorgehen im Anhang schicken wollen und dort ist dann ein fetter Virus drinnen...

Da gibt es ganz unterschiedliche Betrugsarten, aber alle sind nicht wirklich schön...

Was möchtest Du wissen?