E-Mailadresse vom Rundfunkbeitrag GEZ?

2 Antworten

Der Hintergrund für die fehlende Email-Adresse ist, dass so einheitliche Bearbeitungsunterlagen mit den Formularen existieren und die Datensicherheit.

Deine Befürchtung würde allenfalls dazu führen, dass der Beitragsservice dir mitteilt, dass die Anlagen fehlen und sie daher nicht über deinen Antrag entscheiden können. Dann wirst du aufgefordert, sie nochmals zu schicken. Da du die ja sicher nicht weggeschmissen hast, ist das also nicht wirklich ein Problem.

Die in deiner Angst womöglich steckende Befürchtung, dass der Beitragsservice gegen alle Tatsachen behauptet, die Anlagen nicht erhalten zu haben, ist nicht berechtigt. Das würde nämlich Mehrarbeit für die dortigen Mitarbeiter bedeuten und die haben soviel Arbeit, dass sie um jeden abgeschlossenen Fall - auch wenn er z. B. zu einer Befreiung führt - froh sind.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Die gibts nicht. Aber über das Kontaktformular kann man je nach Thema ebenfalls Anhänge hochladen.

Woher ich das weiß:Recherche

Aber man bekommt keine Nachweise was man angehängt hat. Nachher sagen die es kam nichts. :/

0

Was möchtest Du wissen?