Können Kaninchen aus Einsamkeit sterben?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

Die Einsamkeit führt zu Isolationsstress und Verhaltensstörungen und die können im schlimmsten Fall (!) SVV und Herzinfarkte auslösen, davon abgesehen können die Folgen von Einsamkeit auch andere körperliche Probleme auslösen, zB Apathisches Verhalten = Fettleibigkeit, Muskelschwäche (durch falsches Futter, wenig Bewegung - zB durch Käfighaltung, bzw. den nichts tun) oder Abmagerung durch weniger Essen. Kann man mit menschlicher Depression vergleichen.

Ich hab schon ein Kaninchen gesehen, welches trotz relativ guter körperlicher Verfassung zu wenig gefressen hat und ohne Zwangsernährung gestorben wäre; ein anderes hat sich das Fell an den Pfoten rausgerupft und auch eine Kralle beschädigt, obwohl an den Füßchen alles gut war, ist dann später auch gestorben, war zu viel - waren allerdings nicht nur Folgen von Isolation. Diese Zwei wurden auch als Kuscheltier und Spielzeug missbraucht und wurden schlicht schlecht gehalten - sind natürlich extreme Fälle, meist bleibt es bei den "normaleren" Verhaltensstörungen. Für extrem Fälle muss wirklich alles schlechte Zusammenspielen und die Kaninchen einen starken Geist und Herz haben.

Also besorg deinen Kaninchen einen Partner. Es ist egal ob es von Isolation stirbt oder nicht, wichtig ist, dass es Tierquälerei ist und deinen Kaninchen auf Dauer schadet.

Gute Infos zum Kaninchen und zur Vergesellschaftung findest du auf "Kaninchenwiese.de" und "DieBrain.de". Bei der Vergesellschaftung ist auch das Geschlecht, Alter, Zeitpunkt,... wichtig, deshalb informiere dich bitte davor. Und wenn du kein weiteres darfst, dann wäre das einzig richtige und tierliebe, ihn einen gutes Zuhause mit weiteren Ninchen und viel Grünzeug zu suchen.

Liebe Grüße

hi du,

es ist möglich, aber die Wahrscheinlichkeit ist gering, dass dein Kaninchen während deines Urlaubs verstirbt.

Allerdings ist es auch einsam, während ihr da seid. Ihr ändert nicht viel daran. Du schreibst weiter unten von einem Teufelskreis. Sorry wenn ich es knall hart sage, aber das hättet ihr euch vor der Anschaffung der Kaninchen überlegen sollen.

Einzelhaltung von Kaninchen ist Tierquälerei. Dein Kaninchen leidet die ganze Zeit unter Einsamkeit. Wenn du es wirklich liebst, dann setz dich nach eurem Urlaub hin und belies dich! Ihr habt zwei Möglichkeiten:

- euer Kaninchen in gute Hände vermitteln, wo es einen Freund, viel Platz und gesundes Futter bekommt

- ein weiteres Kaninchen anschaffen. Wenn ihr keines mehr halten wollt, dann gäbe es Leihkaninchen als Option. Allerdings werden die nur an artgerechte Haltung abgegeben.

Eine Einzelhaltung wird dein Kaninchen Lebenszeit kosten, früher oder später macht sich das bemerkbar, egal wie viel Zeit du meinst, für dein Haustier aufzubringen, es ist und bleibt zu wenig.

Ja, ich weiß, ich werde auch ein neues Kaninchen holen, ich sehe das ja ein. Es ist halt trotzdem ein Teufelskreis, aber das werde ich in Kauf nehmen.

1
@juilly

Es ist nur ein Teufelskreis, wenn du es so betrachtest. Ich seh es als Kreislauf.

3

Ich werde mich sofort nach dem Urlaub darum kümmern, ich hoffe, dann ist es nicht zu spät....:/

2

Hi,

ja, Kaninchen können so sehr an Einsamkeit leiden das sie im Endeffekt daran sterben. Das passiert meist in einem Zeitraum von wenige Wochen/ Monaten nach dem Verlust des Partners.
Das DU, der Mensch, weg bist, wird Dein Kaninchen jedoch nicht wirklich interessieren da es Dich nicht will und braucht. Es will und braucht einen Artgenossen da es sich NUR mit diesem korrekt beschäftigen und kommunizieren kann.

Kaninchen sind sehr soziale Rudeltiere und brauchen daher immer Artgenossen! Diesen solltest Du nach Deinem Urlaub schnellstens besorgen (achte auf Geschleecht, Alter, Vergesellschaftung), oder, gebe das arme Tier ab. Einzelhaltung ist bei Kaninchen Tierquälerei und es hat nicht verdient bis zu seinem Lebensende daran zu leiden und ggf. daran zu sterben, nur, weil Du nicht iemmer weiter neue Kaninchen holen wilst. Es wäre egoistisch es aus diesem Grunde sein eben lang leiden zu lassen.

Hier solltest Du dich über Kaninchen informieren:

Gruß

Ansich denke ich geht das nicht direkt. Aber ein Kaninchen fühlt sich alleine nicht wohl. Da seid ihr Menschen aber auch nicht sonderlich hilfreich (ohne böse zu klingen). Kaninchen müssen eigentlich paarweise gehalten werden. Ihr solltet euch also für die Zukunft am besten überlegen was ihr macht. Denn alleine, auch wenn ihr da seid, ist es nicht schön für ihn. Aber gut nun direkt zu deinem Problem. Wenn das Kaninchen in der Zeit richtig Versorgt wird, denke ich das keine Gefahr besteht.

Ihr solltet euch so bald wie möglich ein zweites Kaninchen anschaffen, Kaninchen vertragen es nicht wirklich alleine zu sein.

Ja und dann stirbt wieder eines, dann müssen wir wieder ein neues holen, dann stirbt wieder eines, dann müssen wir uns wieder ein neuen holen, dann stirbt wieder eines......letztendlich ein Teufelskreis.

0
@juilly

Dann gib das Kaninchen eben weg, zu Leuten, die eine Gruppe haben! Dann hast du Ruhe.

0

Ihr habt euch dieses Tier zugelegt, das ist dann halt so..Wenn dein Häschen älter ist, kannst du auch im Tierheim nach einem gleichaltrigen suchen.

4

eben. ein Tier bedeutet verantwortung.

3

Ja und wenn das bedeutet, dass du ein neues Häschen brauchst, musst du auch eins holen. Meine Schwester hat jetzt ihrem rammler auch ein neues Weibchen geholt. Er ist auch schon sehr alt und sie weiß, dass sie in ca einem Jahr einen neuen Rammler für sie holen muss.

1

Ich glaube nicht, dass dein Kaninchen sterben wird, nur weil es jetzt alleine ist. Ich meine dein Kaninchen ist eventuell traurig, das sein Partner gestorben ist, doch das noch lebendige Kaninchen wird denke ich nicht mir nichts dir nichts einfach so sterben.

Solange deine Nachbarin sich um dein Kaninchen gut genug kümmert indem sie es füttert, mit Wasser versorgt und es gut pflegt, dann wird dann Kaninchen sicher nicht sterben es sei denn es ist schwer krank.

Da du aber nicht erwähnt hast, dass dein Kaninchen krank ist, dann würde ich sagen das dein Kaninchen in guten Händen ist.

Gehe mit deiner Familie in den Urlaub und genieße ihn und freue dich auf den Tag, an den du dein Kaninchen putzmunter wieder sehen wirst.

Was möchtest Du wissen?