Kaninchen haben Mangold gefressen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mangold ist wie Rhabarber oxalsäurehaltig und sollte deshalb nur in begrenzten Mengen konsumiert werden - das gilt gleichermaßen für Mensch, wie Kaninchen. Also - wenn Deine Kaninchen keine Blasen oder Nierenprobleme haben - Mangold ist ein normales Gemüse und als Kaninchenfutter für hin und wieder durchaus geeignet.

siehe z.B. http://www.diebrain.de/k-frischfutter.html

vielen dank für deine antwort, jetzt bin ich doch etwas beruhigter :-)

0

Hallo Schneeflocke88 :)

Wenn sie nicht viel davon gegessen haben, dann ist das nicht schlimm. Aber da du das nicht weißt, wie viel sie davon gegessen haben, würde ich vorsichtshalber mal in die Tierklinik fahren, das ist sicherer :)

LG Annika :)

http://www.diebrain.de/k-futter.html

Hier kannst du nachlesen was Kaninchen in welchen Mengen fressen dürfen :).... Einfach mal einlesen ♥

liebe Grüße :)

dankeschön für die antwort :-) . ich kennen die seite, daher ja auch meine sorge, weil sie es ja nicht fressen sollen und ich auch nicht wusste wie viel sie bekommen hatten :-(

0
@Schneeflocke88

^___^... das ist wirklich eine ganz ganz tolle Seite auf die ich mich bis jetzt immer 100%ig verlassen konnte! Sie wurde mir sogar vom Züchter empfohlen ;)...

Du kannst dir die Futterlisten ja auch ausdrucken und neben den kaninchen-auslauf legen... dann kannst du immer einen Blick rein werfen :)

0

Was möchtest Du wissen?