Klischees die typisch für Frankreich und Deutschland sind?

9 Antworten

Gebildete Franzosen sehen DE mit einer Mischung aus Faszination und Abstoßung: Land der Romantik, der Gefühlstiefe, der Innerlichkeit, Hang zum Irrationalen, Land von Goethe, Nietzsche und Heidegger, Land der klassischen Musik (Bach, Beethoven, Mozart, Schubert, Schumann, Wagner etc.), politisch ein Land mit der Gefahr irrationaler Pendelschläge.

Gebildete Deutsche sehen in F das Land der Revolution (Menschenrechte einerseits, blutige Exzesse andererseits), der Zivilisation des 19. Jahrhunderts mit Paris als "Hauptstadt der Welt", der Eleganz, des guten Geschmacks, der Rhetorik, aber auch der Nachlässigkeit, der Laxheit, des Lebensgenusses.

Keiner wusste es besser als Heinrich Heine, der große deutsche Patriot, der jahrzehntelang in Paris lebte:

Oh, Deutschland, meine ferne Liebe,

Gedenk ich deiner, wein ich fast!

Das muntre Frankreich scheint mir trübe,

Das leichte Volk wird mir zur Last.

--

Nur der Verstand, so kalt und trocken,

Herrscht in dem witzigen Paris -

Oh, Narrheitsglöcklein, Glaubensglocken,

Wie klingelt ihr daheim so süß!

--

Höfliche Männer! Doch verdrossen

Geb ich den art'gen Gruß zurück. -

Die Grobheit, die ich einst genossen

Im Vaterland, das war mein Glück!

--

Lächelnde Weiber! Plappern immer,

Wie Mühlenräder stets bewegt!

Da lob ich Deuschlands Frauenzimmer,

Das schweigend sich zu Bette legt.

--

Und alles dreht sich hier im Kreise,

Mit Ungestüm, wie 'n toller Traum!

Bei uns bleibt alles hübsch im Gleise,

Wie angenagelt, rührt sich kaum.

--

Mir ist, als hört' ich fern erklingen

Nachtwächterhörner, sanft und traut;

Nachtwächterlieder hör ich singen,

Dazwischen Nachtigallenlaut.

--

Dem Dichter war so wohl daheime,

In Schildas teurem Eichenhain!

Dort wob ich meine zarten Reime

Aus Veilchenduft und Mondenschein.

1

Ein ehemaliger Kollege sagte mal das er es schöner fand für Franzosen zu arbeiten als für Deutsche:

"In Deutschland steht der Chef 8h hinter dir und passt auf das du deine Arbeit richtig machst und immer bis 17:00 was zu tuen hast, in Frankreich fragt der Chef wenn du früher mit der Arbeit fertig bist, ob du nicht noch mit ihm Kartenspielen willst bis 17:00"

Die Franzosen denken Deutsche sind verklemmte, langweilige kalte Roboter die immer Befehle ausführen und um Erlaubnis fragen bevor sie was machen.

Typisch Französisch : Genuss-geneigt, falsch, Lebenslocker

Typisch Deutsch : Spießig, nur arbeiten dauernd Kaffee trinken

Was möchtest Du wissen?