kennt ihr eine kleine bärengeschichte? (muss in deutsch eine schreiben :D)

Support

Liebe/r aleeccaandraa,

Du bist ja noch nicht lange dabei, daher möchten wir Dich auf etwas aufmerksam machen:

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Hausaufgabendienst. Hausaufgabenfragen sind nur dann erlaubt, wenn sie über eine einfache Wiedergabe der Aufgabe hinausgehen. Wenn Du einen Rat suchst, bist Du hier an der richtigen Stelle. Deine Hausaufgaben solltest Du aber schon selber machen.

Bitte schau doch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy und beachte dies bei Deinen zukünftigen Fragen. Deine Beiträge werden sonst gelöscht.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße,

Klara vom gutefrage.net-Support

8 Antworten

Der Hase und der Bär

Ein Hase und ein Bär gehen durch den Wald. Auf einmal taucht eine Fee auf und sagt: "Jeder von euch hat drei Wünsche". OK, der Bär fängt an: "Ich wünsche mir, dass alle Bären in diesem Wald weiblich sind und auf mich stehen". Die Fee guckt zwar komisch, aber erfüllt ihm den Wunsch. Der Hase sagt: "OK, ich wünsche mir ein Motorrad". Und PLING: ein Motorrad steht vor ihm. Der Bär: "Ich wünsche mir, dass alle Bären hier im Land weiblich sind und auf mich stehen". Die Fee erfüllt ihm auch diesen Wunsch. Der Hase sagt:" Hm, ich habe ein Motorrad, aber ich will auch einen Helm dafür". Und PLING bekommt er einen Helm. Der Bär (schon total wuschig) sagt: "Ich wünsche mir, dass ALLE Bären auf der Erde weiblich sind und auf mich stehen". Wieder erfüllt ihm die Fee diesen Wunsch. Der Hase hat seinen letzten Wunsch und sagt: "Ich wünsche mir, dass der Bär schwul ist", setzt sich den Helm auf und fährt mit dem Motorrad davon...

Träumen...Staunen...Phantasie...Die Kunst, Märchen und Geschichten gut zu erzählen, wird nur von der Kunst übertroffen, aus sich selbst heraus neue erzählenswerte Märchen und Geschichten zu formen. Solange diese Kunst nicht ausstirbt, gibt es Hoffnung. Danke euch allen...

Hallo Du, folgende Geschichte ist vielleicht eine gute Geschichte für deinen Deutschunterricht, aber ganz besonders möchte ich sie dem User erweh widmen.

Der kleine Eisbär schaut sich verwundert um. Wo ist er denn plötzlich gelandet? Es ist so dunkel um ihn herum. Der kleine Eisbär bekommt Angst. Er schaut nach oben. Die Sterne leuchten, es sind so viele, es sieht so aus, als würden sie funkeln und glitzern um den kleinen Eisbären zu beschützen. Jetzt fühlt sich der kleine Eisbär besser. Mit unsicheren Schritten tapst er los. Den Schnee unter seinen Füßen spürt der kleine Eisbär dank seines dicken Fells nicht. Der kleine Eisbär gelangt ans Wasser. Vorsichtig hält er eine Pfote in das eiskalte Gewässer. Das findet er lustig, deshalb hält er seine kleinen Eisbärenpfoten nun ganz ins Wasser. Langsam folgt der Oberkörper, dann taucht er mit dem Kopf unter. Erstes Hinterbein, zweites Hinterbein und das Stummelschwänzchen zu Allerletzt. Der kleine Eisbär taucht immer tiefer. Mit seinen kleinen Pfoten paddelt er immer schneller, vergnügt versucht er, mit seinem Stummelschwänzchen zu wackeln. Doch plötzlich prallt er mit seinen Pfötchen gegen eine massive Betonwand. Hatte Mama dem kleinen Eisbär nicht immer erzählt, das Meer wäre unendlich tief und groß? Der kleine Eisbär klettert mühsam aus dem Wasser. Seine rechte Vorderpfote tut ihm weh, damit ist er gegen die Betonwand geprallt. Er nimmt sie in den Mund und kaut ein wenig daran. Jetzt geht es dem kleinen Eisbären schon viel besser. Vorsichtig tapst er am Wasser entlang. Da, vor ihm steht eine große Felsenhöhle. Der kleine Eisbär geht hinein. Da liegen ja Fische auf dem Boden! Lecker! Dabei hatte Mama dem kleinen Eisbären gesagt, dass sich ein Eisbär seine Nahrung selber fangen muss. Der kleine Eisbär lässt es sich schmecken. Und weiter geht seine Reise. Seine Schritte knirschen, er sinkt in der dicken Schneedecke fast ein. Der kleine Eisbär geht immer schneller, langsam bekommt er wieder ein wenig Angst. Seine Mama ist immer noch nicht in Sicht. Auf einmal hält der kleine Eisbär an. Er steht vor einem hohen, unüberwindbaren Metallzaun. Das ist das Ende seines Ausflugs. Der kleine Eisbär ist sehr verwundert. Seine Mama hat ihm immer versichert, dass es in der Natur keine Grenzen gibt. Da hört der kleine Eisbär Schritte hinter sich. Er dreht sich um. "Hallo Bob, hast du dich schon gut eingelebt?" Zwei große Hände heben den kleinen Eisbären hoch und halten ihn fest. Der kleine Eisbär wimmert leise. Das hier ist nicht sein Zuhause. Er vermisst seine Mama und möchte hier weg. Die Stimme, die zu den kräftigen Händen gehört, sagt:"Du musst keine Angst haben, Bob. Dir wird nichts passieren. Meine Güte, die Idee, Eisbärenkinder aus der Antarktis zu holen, war wirklich Gold wert. Die Besucher lieben dich jetzt schon!" Der kleine Eisbär schaut wehmütig in den Sternenhimmel, als er fortgetragen wird. Trotz seines jungen Alters hatte er verstanden: Seine Mutter und seine Heimat würde er wohl niemals wiedersehen. Die großen Hände bringen den kleinen Eisbären in einen kleinen Raum mit ein wenig Schnee am Boden und einer riesigen Glasscheibe neben der Tür. Die Hände setzen den kleinen Eisbären vorsichtig auf dem Boden ab und fassen seine Pfoten an. Der kleine Eisbär wird geblendet. Vor der Glasscheibe sieht er noch mehr Hände, die Apparate festhalten, und ihn mit den Blitzen blenden. Der kleine Eisbär hört viele Stimmen:" Wie süß, ein Eisbärenbanhy!" "Seht nur, das Baby winkt uns zu!" "Wie niedlich es guckt!" Die Hände setzen den kleinen Eisbären imnmer wieder anders hin, mal muss er mit Hilfe auf den Hinterpfoten stehen, mal auf dem Bauch liegen, mal bewegt die Hand die Pfoten des kleinen Eisbären nach links und rechts. Und immer wieder wird der kleine Eisbär geblendet. Irgendwann ist das endlich vorbei, die Hände packen den kleinen Eisbären und bringen ihn an den Ort, den er kurz zuvor erkundet hat. "Das hast du toll gemacht, Bob, der Zoo wird mit dir eine Menge mehr Eintritt als sonst einnehmen!" Die Hände lassen ihn los und der kleine Eisbär purzelt auf den Boden. Vorsichtig steht er auf und tapst zu der Felsenhöhle, die ihm jetzt den einzigen Schutz bieten kann. Als er in der Höhle ankommt, spürt er, dass er nicht alleine ist. Ein großer Eisbärenkopf lugt um die Ecke und beschnüffelt den kleinen Eisbären. Dann kommt der große Eisbär ganz aus seinem Versteck heraus. Er stupst den kleinen Eisbären an und führt ihn so tiefer in die Höhle hinein. Dann lässt sich der große Eisbär auf einem Felsblock nieder, der wohl sein Schlafplatz ist. Der kleine Eisbär macht es ihm mit einem anderen Felsblock nach. Er kuschelt sich eng an den großen Eisbär, und kurz bevor er einschläft, denkt er:"Wenigstens habe ich hier schonmal einen Freund gefunden. Egal was kommt, ich werde es durchstehen. Auch wenn ich meine Mama vermisse, ich gebe nicht auf." Mit einem zufriedenen Grunzen schläft der kleine Eisbär ein.

So, das wars. Vielleicht etwas naiv, aber dafür hat die Geschichte einen großen Niedlichkeitsfaktor. :)

Liebe Grüße, JennyHerzchen

Sehr schön Jenny, aber auch sehr traurig.

0
@erweh

Gefällt mir auch sehr gut und, lieber Eisbär, manche Geschichten enden halt traurig, aber denk dran, nicht immer :-))

0

Ist Religion Schuld an Krieg und Terror?

Diese Frage würde ich gerne mal in die Runde schmeißen. Es wäre sehr nett, wenn ihr nur kurz und bündig antwortet. Eine kleine Begründung eurer STellungnahme wäre sehr hilfreich ! ich will hiermit keine debatte eröffnen, sondern brauche nur eine kleine resonanz aus verschiedensten gesellschaftlchen bereichen - und halt auch aus dem netz. es geht um eine kleine schulische ausarbeitung. eure daten werde ich natürlich nicht erwähnen und auch keinen kommentar wort wörttlich wiedergeben. es geht mir nur um eine allgemeine einschätzung wie man heutzutage zu dieser thematik steht . vielen dank im voraus ! ich bin gespannt !

...zur Frage

Sätze bilden..

Hallo..mir fallen zu folgenden Wörtern keine Sätze ein. Haben in Deutsch eine Hausübung aufbekommen, und zwar zu folgende Wörter Sätze schreiben.

Könnt ihr mir zu diesen Wörtern einen schreiben? Paar, Saal, Wage, Wahl..wäre nett

lg.

...zur Frage

deutsche sprache in animes

gibt es eine liste in welchen Animes deutsch gesprochen wird? also nicht gerdub sondern im japdub ab und zu deutsche sätze gesprochen werden. Wenn nicht könnt ihr schreiben welche ihr alle kennt?

LG Soyafragt

...zur Frage

Geht das weg und wie lange dauert das?

Ich habe eine leichte Prellung am Gesicht durch eine kleine Auseinandersettung getragen. Wie lang dauert es bis es weggeht?

...zur Frage

Wie schreibe ich Zeilen Angaben und Text Zitate richtig ok einem Fliess Text?

Mittwoch deutsch Klausur Thema Sachtexte und Inhaltsangabe. Wie schreib ich da Zeilen Angaben und die Sätze aus dem Text halt richtig? Und wie kürze ich ein Textzitat wenn ich den nicht komplett schreiben will weil er zu lang ist weil es gibt ja Sätze die 5 Zeilen lang sind.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Handlungzeit von "Unsere kleine Farm"?

In welcher Zeit spielt "Unsere kleine Farm" ungefähr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?