Ich verstehe sie einfach nicht?! Was will sie denn nun?

Hallo meine Lieben. Ich habe folgendes Problem: Ich liebe schon seit einigen Monaten eine Frau. Ich bin mir sicher, wenn ich sage, dass ich noch nie zuvor einen Menschen so sehr geliebt habe. Ob sie genau so empfindet, das weiß ich nicht. Wir sehen uns zwar regelmäßig, aber ich traue mich nicht sie darauf anzusprechen. Natürlich reden wir wenn wir uns sehen, ganz klar. Und es heißt ja auch, wenn man mit jemandem spricht, den man gerne hat oder liebt, die Pupillen sich vergrößern. Das ist bei ihr fast immer der Fall, wenn wir uns unterhalten. Auf jeden Fall kann ich nicht einfach so plump sagen, dass ich sie liebe. Sie würde mir sicher eine Abfuhr erteilen. Aber auch sie sucht in letzter Zeit meine körperliche Nähe und flirtet recht oft mit mir. Zum Beispiel mit langem Augenkontakt und Lächeln, als ich ihr letztens ein Buch gegeben habe, glitt sie sogar wie aus Magie über meine Hand und verhedderte sich in ein klein wenig in meinen Fingern. Aber dann gibt es wieder Tage, an denen sie sich von mir distanziert. Wie heute. Ich saß neben meinen Freunden, und neben mir war der Stuhl, auf dem eigentlich sie immer saß. Doch sie setzte sich woanders hin, als sie mich sah. Wenigstens hatte ich sie noch im Blickfeld. Im Großen und Ganzen ist es eine komische Situation, da es trotz vielen Anzeichen von ihr auch immer wieder Momente gibt, die mich verunsichern. Ich verstehe sie einfach nicht, wenn sie mich wirklich lieben würde, dann würde sie sich an manchen Tagen doch nicht distanzieren? Schwierig schwierig. Aber ich hoffe auf ein paar nette Antworten von Euch, die mir bei meinem Problem weiterhelfen würden. Danke im Voraus! :-)

...zur Frage

Vermutlich weiß sie auch nicht Recht was sie von dir halten soll. Du solltest dich doch am besten mal erklären, so wird das alles nix.

...zur Antwort

26 Jahre Altersunterschied gibt es öfter mal, ich hatte auch mal ne Freundin die 25 Jahre jünger war, allerdings war die auch 25. Gut geht sowas normalerweise nicht allzulange, du willst ja noch was erleben, was er schon alles hinter sich hat. Zuerst ist die Begeisterung bei ihm natürlich groß,Männer stehen eben in der Regel auch auf junges Gemüse, aber es wird ihm meistens schnell zu anstrengend.

Weshalb das bei dir so ist, kannst du nur selber herausfinden, typischerweise würde man hier einen Vaterkomplex vermuten, weil dein Vater sich zB nicht um euch gekümmert hat, früh verstorben ist oder was auch immer.

Aber das wissen wir ja nicht. Das du zu einem Psychologen mußt halte ich für Quatsch,es sei denn du leidest unter der Situation, es ist aber eine der typischen Antworten die hier in solchen Fällen immer gegeben werden.

Solche Beziehungen sind ziemlich schwierig, da sowohl dein, wie auch sein Freundeskreis sicherlich extreme Akzeptanzprobleme haben würden. Außerdem kann er bei dir im Kreis nicht wirklich mitreden genausowenig wie du bei ihm. Also überleg es dir gründlich, bevor du dich darauf einlassen soltest und achte darauf,nicht sein Spielzeug zu sein!

Ist denn dieses hingezogen fühlen auch mit sexuellen Bedürfnissen gekoppelt, oder möchtest du einfach nur einen Freund ohne Sex? Eine extrem wichtige Frage in diesem Zusammenhang!

Auf jeden Fall wünsch ich dir alles Gute und entscheide am besten mit dem Herzen, was du willst. LG "Der Eisbär"

...zur Antwort

Die Richtschnur benutzt man, damit die Richtung stimmt und nicht alles schief und krumm wird.

...zur Antwort

Alles Quatsch!

Mit Logik betrachtet, haben wir neuerdings 7.000.000.000 Menschen auf der Erde. Da das Jahr meistens 365 Tage hat, sind rein statistisch 7.000.000.000 geteilt durch 365 , ca die Anzahl der Typen, die am gleichen Tag wie du Geburtstag haben. Das mag zwar mal um ne 1.000.000 hin-und-her-schwanken, aber in etwa entspricht das der Summe.

...zur Antwort

Zweifellos, da Leistungsgerechtigkeit & Bedarfsgerechtigkeit erstmal zwei verschiedenen paar Schuhe sind.

Nehmen wir Hartz IV als Beispiel: Leistungsgerecht ist es wohl durchaus, wenn ein Hartz IV Empfänger weniger Geld bezieht als ein Werktätiger (das Problem liegt hier woanders).

Aus der Sicht der Bedarfsgerechtigkeit, reicht Hartz IV, zumindest für eine/n Alleinstehende/n nicht zum Leben und nicht zum Sterben. So wird zB für eine Wohnung ein maximaler Satz von 343€ pM alles incl. gezahlt (Ortsabhängig). Selbst der Umzug wird nicht finanziert, sobald die Bude auch nur einen Euro über diesem Satz kostet.

Hier wird die Gerechtigkeit dem Bedarf eindeutig nicht gerecht, denn für dieses Geld kann man nocht nicht einmal imGhetto wohnen.

...zur Antwort

Das Problem kenn ich. Manchmal hab ich auch einfach keine Lust zum quatschen, ist doch eh immer das selbe.

Sofort sind sie eingeschnappt und machen dir ne Szene, dabei hat das gar nix mit ihnen zu tun. Dann sollst du dich erklären, warum, wieso, weshalb, dabei ist überhaupt nix los, mann hatte einfach mal keine Lust und wollte seine Ruhe.

...zur Antwort

Wenn der P. schön puschig ist, ist es toll.

...zur Antwort

Ein Problem, das so ähnlich gerade auf mich zukommt. Zwar bin ich nicht der Ersatzvater, aber i-wie die Ersatzbezugsperson für ein 11jähriges Mädchen. ZZ ist noch alles weitgehnd in Ordnung und wenn die Kleine nicht gerade ihren komischen Tag hat, wo sie niemanden leiden kann, liebt sie mich heiß und innig und ist auf Mama eifersüchtig. Na was da noch draus werden wird, bin ich selber neugierig. Wenn die Lütte erstmal in die Pubertät kommt, wirds bestimmt noch Chaos³ geben.

Manchmal frage ich mich, auf was ich mich da eingelassen habe. Andererseits wollte ich schon seit min 30 Jahren eine kleine Tochter haben, hab selber eben keine Kinder.

Wird bestimmt noch ne spannende Zeit auf meine "alten Tage".

...zur Antwort