Denkt ihr, er ist wirklich an einer ernsten Beziehung interessiert?

Guten Tag,

ich, w, 28, habe vor ca. 3 Wochen einen Mann im Netz kennengelernt. Wir haben sehr viel über alles mögliche geschrieben und uns gut verstanden. Wir haben uns auch bereits getroffen, Nummern ausgetauscht und der Kontakt ist weiterhin aktiv, über WhatsApp.

Eigentlich gab er an, neue Leute kennen lernen zu wollen. Mittlerweile hat er gesagt er könnte sich vorstellen, dass zwischen uns eine Beziehung funktionieren könnte. Ich sehe es ebenso. Wir schreiben soviel es geht, vermissen uns und können es beide kaum erwarten wenn wir uns die Woche wiedersehen. Er gab auch an, dass er Gefühle fuer mich entwickelt hat.

Das alles ist toll und gut. Aber: Das erste Treffen hat mich überrascht. Er war etwas nervös, hat leider seine Hände nicht bei sich behalten. Das ist der Grund wieso ich etwas unsicher bin. Wir haben uns später auch geküsst und der Kuss war wunderschön.

Er sagt er will mehr als sex, sagt er. Der Sex ist bei ihm 6 Monate her.

Er hat fragen über meine Zukunft gestellt, was meine Ziele sind. Wie gesagt wir reden über alles. Er zählt schon die Tage bis wir uns wiedersehen. Das wird das 2 date. Aber warum hat er wenn er mehr als Sex sucht nciht seine Hände bei sich behalten? Er wirkte nervös. War es auch.

Wenn wir reden, ist der Kontakt so intensiv und oft, dass man nicht denken wuerde er will nur sex. Aber wieso das beim ersten Treffen?

Danke euch.

Leben, Freundschaft, Beziehung, Liebe und Beziehung
4 Antworten
Könnte da etwas faul sein?Soll ich das Treffen absagen?

guten tag ihr lieben.

ich bin weiblich und 28 jahre alt. habe vor einer woche jemanden im internet kennen gelernt und würde mal gerne eure meinungen zu diesem thema hören bzw lesen. :)

nun, er ist 35 jahre alt und seit zwei jahren arbeitet er und lebt bereits in österreich. ursprünglich kommt er aus ungarn.

auch ich lebe bereits seit einigen jahren in österreich. bin aus deutschland hergezogen.

mich macht eine sache stutzig. ich bin eine vorsichtige person und anfangs eher skeptisch, was man ja sein sollte. er hat nämlich angegeben, dass er als ingenieur für elektrotechnik arbeitet. in dieser firma wird eigentlich nur englisch gesprochen, hat er mir erzählt. wir unterhalten uns nur auf englisch, was ich ja doch seltsam finde. nach 2 jahren in österreich sollte man schon gewisse deutschkenntnisse besitzen. er meinte er schämt sich, dafür ist aber dabei mehr deutsch zu lernen. es wurde ja in der firma nicht gebraucht, das deutsch. er will in österreich bleiben, wohnt in einer kleinen wohnung und ist gerade dabei, ein auto zu kaufen . dies alles hat er angeblich bevor wir uns im netz kennen gelernt haben, vorgehabt.

eine größere wohnung will er sich im frühjahr suchen. er sieht nicht ein so viel zu zahlen für eine wg, meinte er, da er mitten in der stadt wohnt. und er alleine ist.

er hat sich auf der app nur angemeldet, um neue leute kennen zu lernen. gesucht hat er nicht direkt nach einer partnerin oder sonstigem.wir schreiben schon sehr intensiv und er fragte, ob ich mir mit ihm eine beziehung vorstellen könnte, wenn wir uns real treffen und kennen lernen mit der zeit.

die frage ist, soll ich ihn treffen? ist es das wert oder nur zeitverschwendung?

was sagt ihr , was ist euer erster eindruck?

natürlich muss ich das letzendlich entscheiden, aber mich interessiert wie gesagt eure meinung dazu.

mir kam ja in den sinn, ob er mich nicht ausnutzen will. aber es kamen nicht wirklich auffällige fragen, über meine wohnungssituation etc. und wenn er wirklich ingenieuer ist, wird man nicht unbedingt eine frau benötigen , auf die er angewiesen ist.

ich danke euch!

Leben, Leute
13 Antworten