Kein Hundefutter mehr! NOTFALL!

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

??? es gibt noch viele laeden, die aufhaben... ansonsten gibt es bei der tanke sogar hundefutter zu kaufen..

brot und andere getreideprodukte sollte kein hund fressen.

du kannst dm hund fleisch geben -alles aus rohes schweinfleisch, ungewuerst, ungesalzen...

inmalig freut sich der hund auch ueber fleischwurst, putenfleisch, leberwurst... huettenkaese , weisses yogurt oder quark.. auch sadinen/makrele/thunfisch aus der dose sit moeglich...

inicio 12.03.2014, 10:41

danke fuer den stern

0

Wieso Notfall, abmarsch zu Rewe und Co, da ist noch geöffnet. Den Hund kannst zuhause oder im Auto lassen. Brot für Hundi ist nicht die Ernährung.

Sweetheart500 08.03.2014, 16:47

Ehm nur mal so zur Info ich bin 12 und meine Eltern sind nicht daaa

1
Bitterkraut 08.03.2014, 16:50
@Sweetheart500

dann warte, bis sie nach hause kommen, der Hund wird solange nicht verhungern. Deine Eltern wären sicher nicht glücklich, wenn du den Sonntagsbraten vefütterst. Brot ist wirklich nix für den Hund. Das gärt im Darm, bläht und er kann es gar nicht verdauen/verwerten.

Und solche Infos solltest du schon in der Frage geben, statt sie User gleich von vorne weg anzumaulen.

1
Margotier 08.03.2014, 16:55
@Sweetheart500

Dann bring den Hund zum Nachbarn (der wird Dir sicherlich auch ein paar Euro leihen falls Du kein Geld im Haus hast) und schwing Dich aufs Fahrrad.

2
peterobm 08.03.2014, 18:27
@Sweetheart500

Du scheinst ein Troll zu sein, 6-Monate alten Rüden, im Gegensatz dazu haste noch dazu ne 1 1/2 jaehrige pekinesendackelmichschlingshuendin

3

Hi, vielleicht mal bei ebay kleinanzeigen eine Anzeige machen ob evtl einer das Futter auch hat und etwas abgeben kann. Sonntags sind meist viele online. Und wenn du darauf stehst dann nachts wegen Durchfall und Erbrechen alle 2 Stunden rauszugehen, kannst du gern Brot geben...Würd ja sagen komm vorbei ich hab jede Menge hier lach....

Der braucht spezielles Welpenfutter, also ab und kaufen. Was heißt hier wird erst gar nicht gelesen. Was ist da denn für eine Einstellung. Das ist doch wohl logisch, wenn kein Futter zu Hause ist, dass man welches kaufen geht.

Bitterkraut 08.03.2014, 16:43

Ein Hund mit 6 Monaten braucht kein Welpenfutter. auch ein jüngerer Hund nicht. Welpenfutter ist nur eine Erfindung der Futtermittelindustrie.

3
wenn mir jetzt einer mit Kauf doch was ein kommt dann wird das garnicht erst gelesen

Dann liest Du eben keine einzige Antwort. Im Interesse Deines Hundes und in der Hoffnung, dass Du nicht trollst, schreibe ich trotzdem.

Der Rewe bei uns im Dorf hat bis 22 Uhr geöffnet. Ich würde dort Rinderhackleisch, Beinscheibe, Putenbrust oder sowas in der Art kaufen.

Evtl dazu noch Gemüse, zur Not ein Gläschen mit Baby-Nahrung (Kürbis und Reis, Möhrchen o. ä.) oder/und Eier (morgen muss der Hund ja auch noch was fressen) oder/und Magerjoghurt.

Das gibt's nicht nur bei Rewe, sondern in jedem anderen Supermarkt, fast alle haben bis 20 Uhr geöffnet.

Falls das partout nicht infrage kommt: Rewe hat eine Eigenmarke Dosenfutter worunter eine Sorte ohne Zucker und Getreide ist.

Du hast also noch reichlich Zeit, Dich aufs Fahrrad zu schwingen und Deinem Hund was zu Fressen zu beschaffen anstatt ihn mit Brot vollzustopfen.

Die Läden sind noch geöffnet, an Tankstellen gibt s auch Hundefutter zu kaufen. Brot ist kein Futter für einen Hund. Da ist er besser dran, wenn er die Mahlzeit ausläßt, Er wird nicht verhungern dabei.

Wenn du kein Geld hast, um Futter zu kaufen, solltest du dir überlegen, ob du dir den Hund überhaupt leisten kannst.

habt ihr Fleisch da? ist auch egal welches, Rind und Lamm kannst du in Happen schneiden und roh verfüttern, Huhn abkochen, Schwein geht im Notfall auch, muss aber auf jeden Fall gar sein. Welche Form das Zeug hat ist egal, nur ungewürzt muss es sien.

Brot verträgt ein Hund nicht und kanns nicht gut verdauen, lass das also lieber.

Am einfachsten wärs wohl wenn du mal eben zur nächsten Tanke oder einem Laden gehst und Futter kaufst. ich weiß ja nicht wo du lebst aber selbst hier in der Wallachei schaff ich es zu Fuß in einer halben Stunde zum nächsten Geschäft^^

Naja du kannst ihm normales, rohes und ungewürztes Fleisch füttern. Alles ausser Schwein. Oder Gemüse. Das wäre 100x besser als das gekaufte Futter aus dem Supermarkt, was ja eh ungesund ist.

Warum du jetzt jedoch nicht einkaufen gehen kannst verstehe ich nicht so ganz. Die Frage habe ich jedenfalls mehrmals gelesen. :-/

@ Sweetheart500,

unter welchen Rahmenbedingungen soll es denn ein Notfall sein, wenn Du zurzeit kein Hundefutter im Haus hast?

Viele Supermärkte haben noch bis zum Abend geöffnet. Du könntest ja auch Futter selbst bereiten, falls Du Fleisch (kein Schwein) zu Haus hast.

Roh oder ungewürzt gegart.

Kauf doch was. Die Geschäfte haben auf und er braucht eine artgerechte Ernährung. So etwas weiß man, bevor man sich ein Tier anschafft.

Fressen darf dein Hund ungewürztes Fleisch, also ohne Salz und sowas. KEIN Schweinefleisch. Und von Brot wird dein Hund krank. Und warum du nicht einfach Hundefutter kaufen gehst versteh ich auch nicht.

Warum so aggressiv? Wenn du keine Antworten lesen willst, brauchst auch keine Fragen zu stellen...........

Die (meisten) Supermärkte haben bis 22.00 Uhr geöffnet !!!

Also ich frage mich wirklich warum du eine Frage stellst wenn du die einzigste gescheite Antwort die es darauf gibt nicht lesen willst. Natürlich mußt du kaufen.Morgen ist Sonntag und auch da muß der Hund was zwichen die Zähne bekommen.Wie kann es überhaupt passieren das einem das Hundefuitter ausgeht? Vieleicht gebt ihr den Hund besser ab.

Frischkäse / Quark und normales oder volkornbrot

Margotier 08.03.2014, 16:59

Kein Brot! Wenn überhaupt, dann mal ganz, ganz selten als Leckerlie ein winziges Stückchen Leberwurstbrot. Als Mahlzeit, auch als "Notfall-Mahlzeit", auf keinen Fall.

2

Was möchtest Du wissen?