Ist es für mein Hund schädlich,wenn ich ihm normales Menschenessen gebe?

7 Antworten

Also.. so gesund ist das für einen Hund jetzt nicht. Ich gebe meinem Hund eher möhren das ist gut für ihn versuch es mal damit.. Jenachdem wie alt dein hund ist wenn er jung ist, isst er am anfang nicht viel, das war bei meinem auch so.. dann habe ich verschieden futtersorten ausprobiert, bis die richtige dabei war.. zack! das hat er gegessen :)

wer den Film am Montag,dem 5.1.09 in ARD g über die Entwicklung der Beziehung zwischen Hund und Menschgesehen hat, weiß, wie diese Beziehung zu stande kam, nämlich dadurch dass sich der Wolf, als die sehr frühen Menschen (vor ca.a40.000) erstmals so viel Überfluss hatten, dass sie Müll produzierten, diesen Müllproduzierern angeschlossen hat - und dieser Müll waren Rest der menschlichen Nahrung. Extra Hundefutter zu produzieren ist in der Hund/Menschgeschichte sicher die allerneueste Erfindung und dient wohl vor allem der Industrie

Einem Hund gelegentlich mal ein kleines Schmankerl vom eigenen Teller zu geben ist mit Sicherheit nicht schädlich. Grundsätzlich sollte die Ernährung bei Tieren, egal welches, aber immer auf dieses artgerecht abgestimmt sein.

Hund vergräbt Leckerlies

Seit ich meinen Hund hab (ein Jack-Russel) legt dieser ein derart komisches Verhalten an den Tag, dass ich diese Frage jetzt hier mal erwähnen muss. Vielleicht ist ein Tierexperte hier? Folgender Sachverhalt: Wenn ich meinem Hund ein größers Leckerlie oder anderes großes Futter gebe, welches er nicht sofort fressen kann, rennt er in den Garten und vergräbt es im Blumenbeet. Bisher hat er noch kein sein vergrabenen Sachen wieder ausgegraben. Nun frage ich mich, was das für einen Sinn haben soll. Er gräbt die Nahrung ja nicht mehr aus. Kann mir jemand einen Tipp geben, was es mit diesem Verhalten auf sich hot?

...zur Frage

Hund Durchfall durch falsche Leckerlies?

Seitdem ich meinem Hund die Leckerlies von Aldi ab und zu gebe hat er jeweils am selben oder den Tag danach sehr weiche Häufchen bis hin zu Durchfall. Kann das davon kommen. Da ist in fast allen Getreide drin und sonst ernähre ich ihn Getriedefrei mit Nassfutter von AniFit, normalen Kauknochen aus 100% Rinderhaut und getrocknete Hähnchenstreifen. Kann das also an den von Aldi liegen oder von einem der anderen Sachen? Das Nassfutter hatte er auch seit seiner Geburt vom Züchter bekommen.

...zur Frage

Knoblauch oder Kokus Öl.was ist gut für den Hund und was nicht?

Hallo liebe Leute. Ich hab wieder eine Frage. Stimmt es das Knoblauch und Kokus Öl gut gegen Zecken etc. Ist,wenn ich meinem Hund davon etwas mit unters Futter gebe? Vielen dank für eure Antworten.

...zur Frage

Hunde sollten möglichst getreidefrei ernährt werden.Ist hartes Vollkornbrot für die Zähne okay?

Mein Hund braucht immer etwas zum Kauen. Möhren mag er nicht. Daher gebe ich ihm ab und zu einen harten Kanten Vollkornbrot. Ist das okay? Er verträgt es sehr gut. Am gleichen Tag gibt es dann auch Magermilchjoghurt, den er auch super verträgt.. Kennt jemand eine Alternative zur Zahnpflege beim Hund? Also er muss ja auch nicht nur Fleisch fressen...Da er noch kräftig abspecken muss, gebe ich ihm nur selten getrocknete Schweineohren.. zu viele Kalorien.

...zur Frage

passiert etwas schlimmes wenn ich meınem hund viel milch gebe?

Ich habe einen Hund, der fast kaum wasser trinkt, aber dafür Milch liebt.... Würde etwas schlimmes passieren wenn ıch meinem Hund fast nur MILCH gebe? Es waere schön wenn ihr möglichst schnell antworten würdet :)

...zur Frage

Hund barf ernähren - fleischanteil durch Innereien und Knochen ersetzen?

Hallo :) Habe mich im Internet darüber erkundigt und nächste Wochen kommt auch eine bekannte Broschüre zu mir und Haus.

Mich verwirrt nur etwas der fleischanteil:

 1. wenn ich den Wochenbedarf von 20% Panzen ausrechne, kann ich den dann anstatt muskelfleisch an einem Tag verfüttern?

2. gibt man die Menge an Innereien anstatt muskelfleisch oder mixt man beides zu einer Mahlzeit? 

3. wenn ich knochen gebe z.B Hühnerhälse ersetzen diese dann eine Mahlzeit muskelfleisch oder gibt man beides in einer Mahlzeit?

Also im Prinzip stehen ja immer Prozente dabei wie viel ein Hund pro Tag/Woche davon bekommen soll und ich bin mir nicht sicher ob die Innereien/Knochen dann als eine Mahlzeit zählen, oder ob der Hund zusätzlich noch seine ausgerechnete Portion muskelfleisch dazu bekomm?

Ich hoffe auf antworten lg :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?