Katze isst kein Katzenfutter?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Gebt ihm NICHTS anderes mehr und stellt Katzenfutter bereit, am Besten verschiedene Sorten. Solange er weiß er bekommt was er will wird er kein Katzenfutter anrühren, der ist ja nicht doof und kam bisher damit durch. Irgendwann ist der Hunger so groß dass er fressen wird.

Was ihr ihm gebt ist ungesund für Katzen und kann uA Würmer und Magenprobleme verursachen. Lasst ihn mal vom Tierarzt checken und holt euch dort Tipps.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Naiver
12.06.2016, 18:56

hallo pingu...,  na ja, ob denn Tierärzte so viel über Katzenernährung wissen? Ich denke, sie sind gut über Medikamente informiert, ich fand noch keinen Tierarzt, der sich auch nur einigermaßen damit auskennt. "Roh füttern? Wieso das denn,,,?"

0

Hallo Sarinasye...,
was mit eurem Kater "los" ist, beschriebts du völlig klar. Katzen sind Gewohnheitstiere und durch euer (unverantwortliches) Menschenfutterfüttern meint euer Katert nun, dass das so muss und lehnt das viel gesündere Katzenfutter schließlich ab.
Wenn euch die Gesundheit des armen keinen Opfers egal ist, braucht ihr nichts zu tun. Wenn ihr euren Fehler aber wieder gut machen wollt, haltet ihr euch bitte dringend an folgende Regeln:

KEINE Kohlehydrate wie Kartoffeln, Nudeln, Brot...
Auf gar keinen Fall Zucker wie Kuchen, Pudding, Schokolade...
Und ebenso verboten sind alle(!) Pflanzlichen Sachen wie Haferflocken, Milchreis, Öl, Majonaise...
Auch, wenn es früher ganz üblich war, es ist außerdem sehr schädlich, Katzen Milch zu geben.

Gebt ihm stattdessen gutes Katzenfutter und Wasser.
Was gut ist, könnt ihr an den zuvorgenannten Punkten ersehen. Es dürfen in der Inhaltsliste keine Getreide (Reis und Soja sind auch Getreide), keine noch so leckeren Kräuter(...!) und auf gar keinen Fall "Zucker" oder "Karamell" oder Süßstoffe enthalten sein, das macht euren Kater sehr krank! Ein Dosenfutter, in dem weniger als 60% Fleischanteil sind (nimm das bitte sehr ernst), ist kein Katzenfutter! Erspart es eurem Kater! :-

Nein - der Kater "spinnt" ganz sicher nicht, er ist nur fürchterlich verzogen. IHR habt die Verantwortung für seine Gesundheit! :- ) Dafür sorgt ihr jetzt, ja?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er frisst kein Katzenfutter weil er sich an euer Essen schon gewohnt ist..
Und es ist auch SEHR ungesund für deinen Kater..😕
Du solltest ihm verschiedene Sorten von Katzenfutter anbieten. Trockenfutter, Nassfutter und wenn möglich auch noch (rohes!!) Fleisch.😊
Wünsche euch viel Glück,
LG sari

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hat der Kater den bekommen bevor ihr ihn bekommen habt? Das eine katze kein Trockenfutter, Nassfutter oder Fleisch frisst wäre schon mehr als merkwürdig...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sarinasye2010
12.06.2016, 22:33

Anscheinend hat er das dort schon ( von deren ihren Aussagen ) immer gemacht. Katzenfutter einfach verweigert. Er würde eher verhungern wie wenn er das Essen würde. Er wurde nicht anders behandelt als die Geschwistertiere. Ich weiß es selbst nicht .. :-/

0
Kommentar von melinaschneid
12.06.2016, 23:33

frisst er Fleisch? Also Pute, Rind gekocht oder roh?

0

Er wird sich daran gewöhnt haben.

Das solltest du aber schnellstens ändern, sonst machst du ihn krank. Katzen sind Fleischfresser.

Probier einige Futtersorten aus. Er wird fressen, wenn er richtig hunger hat.

L. G. Lilly

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht ist deine Katze gegen irgenetwas in dem Futter alergisch,oder er hat sich schon an unser Essen gewöhnt das er nichts anderes mehr will so was solls ja auch geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die frage ist für mich ehr woher kennt er das? Wieso gebt ihr im Kuchen und ähnliches?!

Katzen fressen nur was sie kenne und wenn man sie nicht früh genug an Katzenfutter gewöhnt essen sie es auch nicht immer. Habt ihr verschiedene Sorten probiert? Meine essen zb nur das Nassfutter mit Sauce.

ansonsten kannst du dich mal übers barfen informieren, also selbstgemachtes Katzenfutter. Füttert man nämlich einfach drauf los treten Mangelerscheinungen auf von denen die Katze sogar sterben kann  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sarinasye2010
12.06.2016, 18:39

Wir geben ihm kein Kuchen.
Aber er isst es. Es stand ein mal auf dem Tisch und da haben wir sicher nicht gedacht das eine Katze Kuchen isst.

Aber irgendwas muss man ihm ja geben, wir haben ihn mit 5 Monaten bekommen. Er verweigert alles, auch kein selbstgemachtes Futter.

0
Kommentar von Sarinasye2010
12.06.2016, 18:40

Und das das nicht gesund ist, ist klar. Desshalb darf das ja nicht so weiter gehen. Und an Sorten haben wir so ziemlich alles versucht wo es gibt.

0

Was möchtest Du wissen?