Kann man Waschmaschine zu Zweit tragen?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Kann man Waschmaschine zu Zweit tragen? bei mir steht ein Umzug an. Sorgen bereitet mir meine Waschmaschine, welche 78kg wiegt. Die müsste ich (weiblich) mit einer männlichen Person zusammen in den 1. Stock tragen.

Du hast doch sicherlich noch männliche Freunde oder Bekannte die das Erledigen können.Machbar ist es auf jeden Fall.

Wüsste jetzt nicht wie eine Sackkarre da helfen soll.

Waschmaschine darauf festbinden und oben an den Griffen kann einer die Sackkarre mittels der Räder über die stufen ziehen. Von unten hält einer dagegen, bzw er drückt etwas.

Das ist für manche Personen leichter als tragen.

Wo gibt es sowas?

Baumarkt.

Also bei einer normalen Sackkarre habe ich bei einer offenen Holztreppe mit Kurve doch Bedenken, dass die Treppe das ohne Kratzer übersteht.

0

Hallo Sternenbande

Zwei Männer können die Waschmaschine tragen. Du kennst sicher jemanden der da behilflich sein kann. Ohne Transportsicherung darf man aber keinesfalls eine Maschine transportieren. Wenn die Transportsicherungen nicht mehr vorhanden sind gibt ist eine andere Möglichkeit. Wenn man den Maschinendeckel abschraubst und dann alte Decken oder ähnliches rechts und links zwischen Laugenbehälter und Gehäuse stopft, so dass sich der Laugenbehälter nicht mehr bewegen kann, dann passiert nichts.

Gruß HobbyTfz

kein problem: besorge dir eine "ordentliche" sackkarre (luftbereift und mit rückseitigen, kunststoffbeschichteten bügeln. so ein ding ist vermutlich relativ teuer, aber du könntest auch versuchen, dir eine zu leihen: gegen eine entsprechende kaution kannst du so ein ding bei jeder spedition bekommen (kurzes röckchen und evtl. etwas "augenklimpern" kann VIELLEICHT hilfreich sein.) zum transport bindet ihr die maschine auf der karre ordentlich fest. der stärkere geht oben und zieht an den griffen, während der schwächere von unten an die achse der karre greift und beim "hochrollen" an der jeweiligen stufe kräftig hilft. die SICHERSTE methode ist die, zwei träger von der räumlich nächsten möbelspedition (gelbe seiten) anzufordern, die dir den apparat dort hinstellen, wohin du ihn haben möchtest. zur minimierung der kosten, rufst du mehrere firmen an und lässt dir jeweils einen kostenvoranschlag machen.

Mehr als zwei Leute können das Ding dann eh nicht schleppen. Müsst es halt versuchen mit Tragegurten oder Sackkarre, ein paar Pausen und am besten ganz am Anfang vom Umzug wo ihr noch Power habt :)

besorgt euch eine Sackkarre und zieht / schiebt sie Stufe für Stufe hinauf ...

http://src.discounto.de/pics/Angebote/2011-06/128857/152399_POWERFIX-Treppen-Sackkarre-KH-3267_xxl.jpg

praktisch ist auch so eine Treppensackkarre, wenn sowieso der nächste Umzug ins Haus steht, lohnt sich die Anschaffung bestimmt

Naja, aber die Treppe ist ja nicht viel breiter als die Waschmaschine, geht zudem noch um die Kurve. Stösst man da nicht zwangsläufig mit so einer Karre und Waschmaschine irgendwo an? Zudem kostet so eine Sackkarre sicher mehr als die Waschmaschine noch wert ist.

0

Wenn Du dir das leisten kannst, kauf eine neue, und lass die in den 1. Stock liefern. Meistens sind neue Waschmaschinen auch nicht mehr so schwer, dass in 19 Monaten der Umzug auch etwas leichter ausfällt.

Hallo,

leiht Euch doch eine Sackkarre aus. Vielleicht hat jemand in deinem Bekanntenkreis ja eine, sonst mal bei einem Maschinenverleih nachfragen, die haben so ein Teil auch oft da stehen.

LG

Wüsste jetzt nicht wie eine Sackkarre da helfen soll.

0
@Sternenbande

Was denn, ist es nicht besser, das Ding auf die Sackkarre zu laden und die Stufen hoch zu ziehen als sie zu schleppen?? Kommt mir spanisch vor!!

0
@Sternenbande

wenn du JEMALS schwerere "weiße ware" getragen hättest, wüsstest du, dass eine waschmaschine SEHR glatte seiten hat und UNTEN scharfe kanten. beim üblichen gewicht dieser dinger bekommst du sehr schnell meterlange finger. somit empfiehlt es sich der sache einen ordentlichen rahmen zu geben, den man länger als zwei minuten halten kann.

1

2 Maenner koennen das, du gibst die Anweisungen - du brauchst deinen Beckenboden noch.

Zu Zeiten wo ich noch 85kg gewogen habe, war mein Mann in der Lage mich vom Auto, durch den Flur, zwei Etagen hoch und bis ins Schlafzimmer zu tragen.

Das dürfte also kein Problem sein!

Ich hab das selbst mit Tragegurt versicht und kläglich gescheitert und nicht gerade sanft gebaut. 2 Männer haben es unter Stöhnen und Jammern geschafft.

Schau mal ob du irgendwo ne Sackkarre auftreiben kannst. Hilft bei sowas ganz gut.

Leih Dir eine Sackkarre, mit der man Treppen steigen kann.

Wo gibt es sowas?

0

Was möchtest Du wissen?