Ich hab es lieber gemütlich anstatt kalt, aber nicht stickig.

Ab und zu sollte man auch stoßlüften.

Was für den Einen als kalt empfunden wird ist für manch Anderen gerade richtig.

Ist z.B. die Außentemperatur drei Tage hintereinander unter einer bestimmten Temperatur, ist der Vermieter gezwungen Abhilfe zu schaffen und das auch in Sommermonaten.

...zur Antwort

Halt wie in einem Bewerbungsschreiben wo Du Deine Stärken hervorhebst.

Hast Du ja Im Prinzip schon in der Fragestellung gemacht:

Ich arbeite, so wie auch meine Kollegen, täglich mit dem Programm, und nutze aktiv das Hilfsprogramm (Arbeitsschritte, Umgehungslösungen etc.). Zudem helfe ich meinen Kollegen bei technischen Fragen (nicht nur auf das Programm bezogen, sondern auch allgemein z.B. bei Excel).

Hier muss deutlich werden dass Du eben nicht nur die Programme benutzt sondern Deinen Kollegen auch Hilfestellung gibst.

Vor kurzen habe ich eine Schulung vorbereitet für ein anderes Programm und einige Kollegen in einen neuen Tätigkeitsbereich eingearbeitet. Aktuell stehe ich ihnen noch immer als Ansprechpartner zur Verfügung.

Man erwähnt das man in solchen Dingen geübt ist und das es Dir Spaß macht.

...zur Antwort

Nein.

Warum?

Nicht mitvermietet, keine Allgemeinfläche und ich wage zu bezweifeln dass es wirklich sicher abgesichert ist.

Wahrscheinlich auch kein normaler Zugang, oder?

...zur Antwort
Habe nicht meine eigentliche aufgabe gemacht sondern etwas damit ich die hintergründe verstehe

Das wäre ein Grund für eine Ablehnung. Man soll die Aufgaben machen für die man eingeteilt wird.

Hab dann gesagt das ich gerne noch dableiben kann aber eigentlich zuhause meinen eltern im stall helfen muss (haben landwirtschaft und der job hat übrigens auch was mit Kühen zu tun).

Auch das könnte negativ ausgelegt werden, wenn Du nach Deiner Arbeit oder am Wochenende im Familienbetrieb arbeitest, weil Du ggf. nicht ausgeruht und voll konzentriert bist.

Letztendlich kannst Du eh nur abwarten bis eine Entscheidung getroffen wird.

...zur Antwort

Wenn man viel sparen will, muss man schauen was und wo man sparen kann.

Muss man ein Auto haben, geht nicht auch Bus-oder Bahnticket? Eine kleinere Wohnung die weniger kostet oder beim Einkaufen auf Sonderangebote achten. Es gibt viel wo man Geld sparen kann.

...zur Antwort

Der vereinbarte Grundlohn bzw. die Bezahlung nach der Entgeltgruppe muss bleiben. Auch branchenüblicher Zuschlag muss gezahlt werden, wenn dieses ein Tarifvertrag regelt.

Findet kein Tarifvertrag Anwendung, dann gilt was wirksam im Arbeitsvertrag vereinbart ist.

Man darf Dir nicht weniger Lohn zahlen als vereinbart.

Möglicherweise könnte der Arbeitgeber versuchen eine Änderungskündigung anzustreben aber gegen die kannst und solltest Du dann beim Arbeitsgericht klagen.

Auch kann bzw. darf Dir die Zeitarbeitsfirma nicht einfach kündigen nur weil es gerade mal keinen Einsatz gibt. Das ist eben Betriebsrisiko.

...zur Antwort

Ich würde es austauschen und dann wird man sehen ob es wieder geht.

...zur Antwort
Ja (mit Begründung)

Einen ganzen Karton für eine Person? Das ist für mich Hamstern.

Wie viel benötigt man am Morgen? Ich schätze mal 300 ml, das macht in drei Tagen 900 ml; also aufgerundet 1 Liter.

Aufgerundet pro Woche kommst Du locker mit 3 Liter Milch aus!

...zur Antwort

Es ist ein Fernabsatzgeschäft und somit kann man es widerrufen:

https://www.e-recht24.de/news/ecommerce/7252-ecommerce-gilt-das-widerrufsrecht-auch-bei-online-kursen.html

...zur Antwort

Wird eine Entzündung sein. Da geht man zum Arzt und lässt ihn sich das anschauen.

Bei eingewachsenen Nägeln bekam ich Betaisadona verschrieben bzw. die Salbe kann man soweit ich weiß auch so kaufen.

Der Apotheker weiß auch was man noch machen kann wie z.B. Fußbad mit bestimmten Sachen.

...zur Antwort