Kann man sich bei der Berufsfeuerwehr im mittleren Dienst für den gehobenen Dienst bewerben?

2 Antworten

Es gibt Möglichkeiten, vom mittleren in den gehobenen oder vom gehobenen in den höheren Dienst aufzusteigen. Wichtigste Voraussetzung ist dann aber, dass überhaupt eine entsprechende Planstelle frei ist.

Aber weshalb sollte man überhaupt mit abgeschlossenem Studium im mittleren Dienst anfangen, wenn man gleich im gehobenen Dienst anfangen kann?

Woher ich das weiß:Hobby – Feuerwehr seit 1992. Derzeit Wehrführer einer FF in RLP.

Z.B. weil man im mittleren Dienst erst Erfahrungen im Einsatzdienst sammeln will (auch bei kleineren Einsätzen), mehr Action im mittleren Dienst (z.B. Angriffstrupp), Als Maschinist fahren, mehr Einsätze als im g.D., weniger Büroarbeit,... :)

0
@EinTier

Das kannst du in deiner Freizeit bei der FF machen ;-)

Wenn du studierst und im mittleren Dienst anfängst, dann hat dir das Studium nichts gebracht, weil du nicht mehr verdienst als ein Kollege, der Elektriker oder Mechaniker beispielsweise ist. Und ob du irgendwann die Chance hast, eine Stelle im gehobenen Dienst zu bekommen, kann dir von vornherein niemand zusichern.

0

Ja, das ist möglich. Nennt sich "Aufstieg".

Allerdings: Personalsachen macht jede Feuerwehr individuell und insbesondere, wenn es um höher bezahlte Posten geht, kann auch schon mal eine Menge Politik und Nasenfaktor mitspielen.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?