Mittlerer oder gehobener dienst?


06.03.2020, 00:30

Ich 2eis das im gehobenen dienst studiert werden muss. Beim Zoll zb in Münster wäre es in so einem Fall auch möglich nicht die Unterkunft dort wahrzunehmen? Stattdessen bei verwandten in der Nähe umterzukommen für die paar Monate?

4 Antworten

Die Sache mit dem Heimschlafen musst du persönlich abklären, zumindest für die BPOL allgemein gilt aber, dass man auch im BPOLAFZ bzw. der Akademie wohnst.

Woher ich das weiß:Recherche

Für mich ist der gD grundsätzlich attraktiver als der mD, da sich die Tätigkeiten in der Regel nicht so dermaßen unterscheiden. Insbesondere beim Zoll kann der gD fast alles machen, was der mD auch kann, überdies hat man im gD aber noch ein paar zusätzliche Möglichkeiten. Bei anderen Behörden sieht es ggf. anders aus, der Unterschied zwischen einzelnen Laufbahnen ist insbesondere bei den Berufsfeuerwehren sichtbar (der mD fährt bei uns im Trupp oder als Maschinist bzw. auf RTW, der gD arbeitet als Zug- oder Wachführer, der einzige hDler im dauerhaften Einsatzdienst einer Wachabteilung ist der Wachabteilungsleiter). Aber auch hier machen alle unterm Strich doch irgendwo das gleiche.

Die Sache mit der Unterkunft sollte möglich sein, da muss man aber mit der Ausbildungsleitung drüber sprechen.

Kann ich auch später noch durch eine Prüfung in den gD aufsteigen? Ich hatte die vorraussetzungen für den gD

0
@Ulman611tu

Nein. Nur eine Prüfung reicht hier nicht. Hier muss man eine Fortbildung mit Prüfung machen. Das dauert in meiner Behörde 2 Jahre

0
@turnmami

Kommt immer drauf an. Bei einigen Feuerwehren ist der Aufstieg ohne Prüfung möglich, beim Zoll hingegen fast ausschließlich über Absolvierung eines erneuten Vorbereitungsdienstes und in einigen Kommunen über eine mehrwöchige Fortbildung.

0

Wenn dein Schulabschluss es dir erlaubt, würde ich den gehobenen Dienst empfehlen, weil du einfach mehr verdienst. Allerdings musst du als Kommissar/in auch Führungsqualitäten beweisen und studieren, da hast du es als Meister/in schon einfacher.

Findet ihr den gehobenen dienst grundsätzlich besser als im mittleren dienst zu arbeiten?

Grundsätzlich ja, denn das ist die höhere Laufbahn. D.h. anspruchsvollere Tätigkeiten, mehr Geld, höhere Ämter.

Im Einzelfall kann das aber natürlich abweichen, wenn einem die Tätigkeiten des gehobenen Dienst gar nicht liegen.

Was möchtest Du wissen?