Kann man in einer Beziehung nochmal von neu anfangen?

6 Antworten

Beziehungen in denen einer klammert und den anderen kontrolliert und der andere nur noch genervt ist haben keine lange  "Haltedauer".
Frage ist ob dieser Vertrauensbruch nur in deinem Kopf statt fand, wenn es kein Fremdgehen war.

Lös dich mal von dem Gedanken...werde mal etwas selbstständiger und werde eine eigenständige Person.
Du scheinst Frust zu schieben, weil er ein Leben führt, was du vielleicht auch gerne hättest. Weg gehen, Partys, beliebt sein...
Aber er ist immer noch eine eigenständige Person und kann tun und machen, worauf er Lust hat. Und wenn du das nicht begreifst, dann wird er es dir beweisen, dass es so ist (du ahnst wo das hin geht).

Lass ihm den Freiraum, versuch ihm mal zu vertrauen und schaffe liebe er eine Atmosphäre in der er lieber zuhause ist, als was mit seinen Freunden zu unternehmen.
Hört sich nämlich so an als ob er gerade in dem Modus ist "bloß weg von der Alten, zuhause nervt es einfach nur".

Ich prognostiziere dir jetzt schon das Ende, wenn du das nicht in den Griff bekommst.

Achso...und weil ich das lese: man kann eine Beziehung auch kaputt reden...also anders als die anderen halte ich nicht viel von langen Gesprächen und dein Freund sicherlich auch nicht. Handel lieber....

2

Danke für deine liebe Antwort. Die Trennung seh ich auch schon kommen daher will ich das alles wirklich in den Griff bekommen. In meinen Augen war es schon ein oder mehrere Vertrauensbrüche und das lässt mich nun einfach misstrauisch werden. Was Gefühle angeht ist er sehr verschlossen, dass er mich liebt hab ich auch noch nie gehört. Evt liegt das auch an seiner Vergangenheit.

Wie kann ich das alles denn besser machen? Sodass er gerne Zuhause ist? Was wenn mich wieder was aufregt? Was wenn ich wieder denke dass da eine andere ist?

Ja das mit dem reden hat er auch gesagt. Ixh wiederhole mich jq auch immer nur leider.

0
2
@Natascha9990

Ebenso ist es momentan so, dass er am Wochenende in eine andere Stadt fährt, 6h entfernt. Eben schickt er mir via whatsapp wie lange er fährt. Nun weiß ich nicht was ich darauf sahen soll, am liebsten natürlich wo er eigentlich schläft mit wem er nun genau geht usw! Aber auch das wäre wieder ausfragen, also wie habdhabe ich solche Situationen?

0
36
@Natascha9990

An deine Frage mit der WA-Nachricht:
Nutz doch mal die Waffen der Frau - schick ihm ne heiße Nachricht und sag ihm z.B.:
Schade - heute Nacht hättest du was anderes haben können ;)
Und vielleicht noch ein erotisches (nicht pornografisches) Bild dazu.

0
6

Diese aussage schließe ich mich an... Exakt aufn Punkt gebracht...

0
36
@Apothekar

Dreh doch mal einfach deine Gedanken um und versuche ihn zu verstehen:
du kommst von der Arbeit nach Hause, hattest vielleicht gerade auch mal Stress mit dem Chef/ mit Kollegen. Du setzt dich zuhause hin, machst mal die Beine hoch und dann kommt:
Nimm die Füße runter, wie sieht das aus, ist der Müll noch nicht raus, Geschirr ist auch noch dreckig, wäscht du überhaupt mal ab blaa blaaaa blaaaaaaa

Ein Mann ist nun Mal etwas bequemer, er lässt sich mit solchen Sachen Zeit. Würde er auch machen, wenn er keine Freundin hätte. Das ist seine Art ab zu schalten. Die restlichen Dinge werden gemacht, wenn es notwendig ist.
Wenn du also alles sofort gemacht haben willst, dann mach es selbst und beschwere dich nicht.

Ein Mann möchte eigentlich nett begrüßt werden...
Hi Schatz, wie war Arbeit, war was los?
Hast du Hunger, was wollen wir essen?
Worauf hast du heute Lust?

Wenn du ihn dazu bringen willst etwas im Haushalt zu machen, dann mach es, wenn er dabei ist. Die meisten bekommen dann doch irgendwann ein schlechtes Gewissen und wollen helfen anstatt die Frau alles allein machen zu lassen (man sollte ihn aber nicht zu sehr verwöhnen, sonst erziehst du dir einen Pascha).
Vielleicht richtet ihr auch Zeiten und Aufgaben ein.
Jeden Donnerstag Abend wird sauber gemacht.
Müll macht er, du das Geschirr.
Oder er kümmert sich um bestimmte Räume und du auch.

Also: hör auf mit Vorwürfen und mach lieber Vorschläge. Kein Mensch, erst Recht kein Mann will dauerhaft mit Genörgel leben.

0
2
@N3kr0One

Aber es geht ja eher darum wenn er unterwegs ist, mit Freunden ist, oder oder..das hinterfrage ich weil ich ihm nichts glaube obwohl ich gern würde. Ich mach ihm dann eher Vorwürfe wieso er nicht fragt ob ich mit gehe oder wieso er nicht lieber was mit mir alleine macht oder oder..

0
2
@Natascha9990

Sollte ich mich denn nun für mein Verhalten entschuldigen oder es einfach in Zukunft besser machen?

0
36
@Natascha9990

Du wirst damit leben müssen, dass er dir derzeit nicht viel erzählen wird. Er hat einfach keinen Bock auf Stress.

Klar kannst du dich entschuldigen...Einsicht ist schon mal der erste Weg zur Besserung.
Sag ihm auch, dass sich nun vieles ändern wird, dass du viel über dein Verhalten nachgedacht hast und du dich selbst schlecht fühlst.
Sag ihm auch, dass er dich vielleicht auch etwas unterstützen könnte...ihr seid bestimmt beide nicht perfekt.
Aber fange nicht wieder mit Vorwürfen an. Du bist das Hauptproblem (muss man leider so sagen, ohne dich hätte er nämlich keines)...also mach dir das im Kopf klar und reiß dich zusammen.

0
2
@N3kr0One

Aber dazu muss ich auch sagen dass das ganze erst so gekommen ist nachdem dieser Bruch kam. Ich versuch mein bestes!

ABER da hier nun soviele liebe Antworten kommen. Er hat ein Termin in einer andere Stadt am Montag. Wahrscheinlich will er schon Freitag dort hinfahren mit einem Freund, das regt mich schon wieder unglaublich auf auch weil er nicht gefragt hat ob ich mit möchte. Wie verhalte ich mich hier am besten? Ich will jetzt damit anfangen es besser zu machen.

0
36
@Natascha9990

Eine Möglichkeit, was du schreiben kannst, hab ich dir mitgeteilt:

"Nutz doch mal die Waffen der Frau - schick ihm ne heiße Nachricht und sag ihm z.B.:

Schade - heute Nacht hättest du was anderes haben können ;)
Und vielleicht noch ein erotisches (nicht pornografisches) Bild dazu"

Und dass er dich momentan nirgendwo mit hin nehmen will ist doch verständlich. wenn er schon zuhause keine Ruhe hat, warum soll er den Ärger noch mitschleppen?
Das wird dauern...denn aktuell ist das eine Teufelsspirale.

Langsam frage ich mich, warum er dich überhaupt genommen hat. Was hat ihn denn an dir fasziniert?
Nutze das.

0
2
@N3kr0One

Ich war am Anfang ja nicht so wie jetzt. Viel lockerer, nicht so klammernd. Ich mach mir über alles viel zu viel Gedanken und lass das dann an ihm aus. Ich versuche es zu ändern und nutze nun auch das Wochenende wo er unterwegs ist und seine Ruhe hat. Werd ihm nicht oft schreiben. 

Ich versuch auch nun öfter mein Ding zu machen ABER teile ich ihm dann immer mit dass ich da und da nicht zuhause bin? Gehört zur Absprache und dass er weiß dass er auch was machen könnte, oder?

0
2
@Natascha9990

Aber im gleichen Zug stört es mich etwas dass sein Handy absolut Tabu ist, er nimmt es überall mit hin als hätte er was zu verheimlichen.

0
2
@Natascha9990

So und nun brauch ich Rat. Er war Sonntag mit seinem Bruder auf einem Festival (hab ich erst als er daheim war erfahren) jedenfalls wurde er von jemand gesehen und da hieß es dass er mit seinem Bruder und einer blonden gesehen wurde. Das regt mich auf und am liebsten würde ich ihm schreiben wer die bitte war ob er mit der dort war. Aber das wäre falsch?

0
36
@Natascha9990

So, auch wenn das nicht meine Art und Weise ist.
Es haben sich jetzt viele Leute die Mühe gemacht dir ausführlich zu schreiben. 
Soweit ich das sehen kann hat nicht Einer davon ein Danke bekommen. Noch ein Fakt, der mich darauf schließen lässt, dass Empathie nicht deine Stärke ist. (Ich erwarte jetzt keines mehr, aber wenigstens den anderen könnte man danken...)

Und zu deiner Frage: Was bitte hast du erwartet? Natürlich schaut er sich nach Alternativen um, wenn du ihm so auf den Zeiger gehst. Hat dir ja jeder hier bestätigt.

Nimm es hin...warte auf ihn und sag ihm dann, dass sich was ändern muss....dass du dich ändern wirst!!!! ...Wenn nicht ist die Sache eh gelaufen.
Und noch einmal: KEIN GENÖRGEL und KEIN VORHALTEN...
DUUUUUU musst dich ändern......

Wenn du ihm jetzt dummes Zeug schreibst, kannst du die Beziehung gleich abhaken.

0

Weniger Dein Freund ist hier das Problem, sondern Du selber.

Egal, wie das hier jemand oder alle sehen und welche Antworten Du hier bekommst.:

Du wirst kein Vertrauen mehr fassen zu Deinem Freund nach dem, was Du hier schreibst.

Du wirst mit Deiner Kontrollsucht, Stalkerei, Deinem Misstrauen, Deiner Hinterfragerei und der Infragestellerei weitermachen, bis Ihr Euch beide kaputt gemacht habt.

Da kannst Du die Beziehung auch gleich beenden. Wäre besser und gesünder für Euch beide.

2

Ich will ja daran und an mir arbeiten, eben um das ganze wieder hinzubekommen.

0
5

Ich kann leider nich ganz zustimmen, natürlich muss sie einige Gänge zurück schalten, aber er hat dazu beigetragen, er hat sich teilweise in diese Situation mit verfrachtet. Es gehören immer zwei dazu

0

In einer Beziehung kann man meines Erachtens nach nicht einfach von vorne Anfangen als wäre nichts gewesen. In dem Punkt, dass er dir nicht immer sofort schreiben muss was er macht, stimme ich ihm aber zu.

2

Danke für deine Antwort. Was können wir oder ich deiner Meinung nach tun?

0
26
@Natascha9990

Sprecht miteinander. Sag ihm was dich an ihm stört und umgekehrt und dann macht euch Gedanken zu Lösungsansätzen.

0

Wie würdet ihr reagieren, wenn euer Partner fremd geht?

Hallo zusammen, Wie würdet ihr reagieren, wenn ihr in einer festen Beziehung seid (mehrere Monate oder sogar Jahre) und euer Partner fremdgehen würde? Dabei in verschiedenen Situationen. Mich interessiert es, wie unterschiedlich ihr reagieren würdet. Situation: 1. Er/Sie ist auf einer Party, betrinkt sich und knutscht mit einem/einer Anderen rum und sagt, dass er/sie dabei keine Gefühle hatte (ihr seid nicht mit auf der Party). 2. Er/Sie ist auf einer Party, betrinkt sich und knutscht mit einem/einer Anderen rum, sagt zwar, dass sie Gefühle dabei hatte, diese nun jedoch verloren hat. 3. Er/Sie ist auf einer Party, betrinkt sich und schläft dann mit einem/einer Anderen und sagt, dass sie dabei keine Gefühle hatte. 4. Er/SIe ist auf einer Party, betrinkt sich und schläft dann mit einem/einer Anderen, sagt zwar, dass sie Gefühle dabei hatte, diese nun jedoch verloren hat. 5. Nun die verschiedenen Fälle ohne den Alkoholrausch.

Für mich wäre es in allen Fällen Vertrauensbruch und ich würde die Beziehung abbrechen. Doch wie würdet ihr umgehen? LG Equus2000

...zur Frage

Freundin ist am Handy nicht treu?

Hallo.

Ich werde 18 Jahre alt und meine Freundin wird bald 15 Jahre alt. Bis jetzt bin ich der festen Überzeugung das sie mich wirklich liebt und ich sie auch. Da bin ich der festen Überzeugung.

Das Vertrauen in einer Beziehung sehr großen Stellenwert hat weiß ich. Doch ich kann ihr nicht mehr vertrauen...wir versuchen die Kontrolle gegenseitig auf unseren Handys auch zulassen...ohne großen Erfolg...

Wir haben uns schonmal getrennt, weil als wir zusammen waren hat sie mit ihrem ex auf sehr intime Weise geschrieben und ich hab das herausgefunden. Das ist ein totaler vertrauensbruch. Wenn sie sagt das sie mich liebt, dann muss sie auch nicht mit ihrem ex schreiben.

Danach war Pause und sie hat mir versprochen das sie das nie wieder macht. Jetzt haben wir uns wieder versöhnt. Doch heute habe ich erneut herausgefunden das sie mit einem anderen ex nacktbilder verschickt hat. Jetzt hat sie mich zum zweiten Mal enttäuscht...

Woran kann das liegen? Oft lügt sie sich alles schön und spielt immer die unschuldige. Doch ich bin nicht dumm und kann immer die Wahrheit rauskitzeln.

Ist sie entweder noch zu jung oder unreif? Muss sie noch ihren Marktwert testen?

Oder hat sie zu wenig Selbstwertgefühl?

Ich bin halt altmodisch in der Sache, und für mich ist das Thema im social media Bereich schon eine Art fremdgehen. Ich kann ihr aufjedenfall nicht mehr vertrauen, so sehr wie ich sie auch liebe.

Macht das Sinn die Beziehung weiter zu führen? Denn ich will ein anständiges Mädchen. Und kontrollieren will ich schon garnicht.

Würde mich um jede Antwort freuen.

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?