Er plant immer ohne mich?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ist es Dein Kind oder Euer Kind? Wollte er es?

Andererseits, egal wie, er hat Dich ja mit Kind kennengelernt, oder?

Ich denke, Ihr müsst reden. Du musst dann aber klar sagen, dass Du bestimmte Dinge erwartest, z. B. einen Familientag (immer Samstag) oder so...

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab  mir mal deine anderen Fragen angesehen.

Also meiner Meinung nach wird sich dein Freund nicht ändern, der sucht nur eine "Versorgerin" und macht ansonsten sein eigenes Ding.

Und da ist es völlig unerheblich, ob das Kind von ihm ist oder nicht, er belügt dich, er betrügt dich und lebt ansonsten sein Junggesellenleben weiter.

Setz ihn vor die Tür und gut ist es. Besser kein Mann, als so einer!

Du hast etwas besseres verdient!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du übertreibst keines falls xD Die 5 freunde meiner Freundin sind ebenfalls wenig im vergleich zu meinen 20. Dennoch ist sie immer Prio Nr. 1^^ Nicht vonwegen "Ich muss" oder so, nein - ich liebe sie. Verbringe also immer gerne zeit mit ihr =) Wenn meine Freunde mich also fragen ob ich was unternehmen will dann:

1. frage ich sie ob sie mit will und worauf sie lust hat

2. sage ich sofort ab wenn ich schon was mit meiner Freundin geplant habe. ich würde nie meine Freundin sitzen lassen um mit Kumpels was trinken zu gehen oder so. Das sollte eigentlich logisch sein^^

Es is in Ordnung was mit freunden zu machen, aber so wie er das macht is das nicht gut. Du übertreibst also echt nicht =) das musst du mit ihm klären^^ Ich hoffe ihr findet einen Weg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Du übertreibst nicht.

Dein Freund, Vater Deines Kindes, ist einfach noch zu unreif für eine Beziehung.

Mit der Größe des Freundeskreises hat das gar nichts zu tun. Dann schon eher mit Rücksichtnahme auf die Frau und das Kind.

Eine Partnerschaft erfordert Kompromisse von beiden Seiten. Zumindest spricht man sich aber ab. Wenn Dein Freund lieber alles alleine macht oder mit seinen Freunden, dann spricht das eine klare Sprache.

Lass ihn ziehen und zwar für immer und ewig. Dieser Mann ist - zumindest noch - zu keinem Familienleben fähig oder willens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh doch auch mal "überraschend" weg, dann kann er auch mal Zeit alleine mit dem Kind verbringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry, das ist eine harte Antwort, aber: Such Dir auch mehr Freunde und Aktivitäten für die Freizeit. Eine Beziehung ist dann am schönsten, wenn Du Dich nicht von ihm abhängig machst. Es ist unglaublich wunderbar, wenn man sich in der Beziehung den Freiraum lassen kann, sich selbst zu entfalten und viele Dinge in der Freizeit zu unternehmen.

Da ein Kind im Haus ist, sollte man natürlich mehr Rücksicht nehmen und sich ein wenig abstimmen, damit jeder gleich zum Zug kommt. Nur ganz generell finde ich, dass Du für Dein Glück und Deine Zufriedenheit erstmal ganz unabhängig von Deinem Partner selbst verantwortlich bist. Das soll auch heißen, dass Du ohne Deinem Partner permanent Dinge tun solltest, die Dich glücklich machen und Dein Leben bereichen.

Sieh das nicht als Problem an, sondern als große Chance. Letztendlich muss Du ja nur mehr soziale Kontakte aufbauen und Dich dann vergnügen. Das ist etwas schönes und tut jeder Beziehung sehr gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ostsee1982
05.05.2016, 21:09

Sorry, das ist eine harte Antwort, aber: Such Dir auch mehr Freunde und Aktivitäten für die Freizeit.

Ihre Freizeitaktivitäten beschränken sich darauf mit zig Accounts jeden Tag hier in einer endlos-Dauerschleife ihren Beziehungsmüll abzuladen

1

Kommt drauf an.

Ich selber mache auch mal mehr mit meiner Freundin am Stück. Und manchmal mache ich auch was mit Freunden. Weil die ganze Zeit aufeinander rum sitzen ist auch nicht gut für eine Beziehung. Wenn der Partner weg möchte, würde ich es auch lassen. Weil ändern kannst du an der Einstellung sowieso nichts.

Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö, Du übertreibst nicht.

Lass ihn gehen, aber für immer.

In einer Partnerschaft gilt GEGENSEITIGE Rücksichtnahme. Er scheint das nicht zu wollen - also tschüß dann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roosevelt1882
04.05.2016, 12:40

da f*ck?
Nur weil der Partner mal Zeit mit anderen verbringen möchte würdest du schluss machen?
Das klingt für mich nach extrem egoistischem Verhalten, kein Wunder das derjenige da Abstand suchen würde...

1

a) Übertreibst du. In der Anfangszeit einer Beziehung ist es normal, "alles" zusammen zu machen aber jeder braucht mal Distanz, speziell wenn ihr nen Kind habt ;) Gib ihm etwas freiraum, niemand steht auf übermäßiges klammern.

b) Du hast ein Kind? Nicht ihr?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja er kann ja weg, aber wie gesagt er macht das spontan und gibt nie Bescheid. Er fragt nicht vorher ob ich mit will oder ob wir was machen. Wir unternehmen wenn überhaupt 1x die Woche was, den Rest ist er weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?