Kann man in der Altenpflege gutes geld verdienen?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Geschlecht ist eigentlich egal..

Wichtig ist dass du auch beim "Windeln wechseln" (so nennt man das in der Pflege übrigens gar nicht!!) Spaß an der Arbeit hast.

Du solltest viel Respekt vor dem Alter haben und die Menschen in einer solchen Einrichtung nicht als "Arbeitsgegenstände" sehen.

Sie habe Respekt und Würde verdient.

Das ist eigentlich fast das Wichtigste.

Mach doch einfach mal n Praktikum.

Männer passen gut in die Altenpflege, da es Bewohner (männliche) gibt, die leiber von einem Mann gewaschen werden. Aber: In der Altenpflege arbeitet man im Schichtdienst, mindestens jedes zweite Wochenende arbeiten, Überstunden sind meist normal. Mache erst einmal ein Praktikum und entscheide dann! Man muß schon Sozial eingestellt sein um den Beruf auszuüben. Alte Menschen sind nicht immer nett, du mußt es aber sein. Du mußt schon viel Geduld haben.

Wenn du so was nur wegen, dem "guten Geld" machen willst, such dir was anderes

Wieso gewöhnt sich der mensch so schnell an etwas?

Hallo zusammen,

mir ist diese Woche aufgefallen wie sehr ich mich schon an meine neue Stadt, an die Menschen und allgemein an dieses Leben hier gewöhnt habe. Prompt habe ich mich schon umgestellt an diese Leben hier. An den Lärm, an das Leben hier. Ich habe das Gefühl das ich so ganz langsam in mein altes Leben zurückfinde. Irgendwo hab ich mich von meiner alten Stadt schon entwöhnt, mich gelöst., wo ich noch letztes Jahr gewohnt habe. Diese Stadt ist für mich heute wie fremd. Am Donnerstag war ich mal kurz dort und habe festgestellt, welche Veränderung ich durch den Job im November durchgemacht habe. Hier in dieser Stadt.

Ich habe den verdacht wenn man etwas regelmäßiges hat wie einen Job der fünf mal in der Woche stattfindet, das Busfahren usw. das arbeiten gehen, dann gewöhnt man sich schneller an die neue Umgebung. Stimmt das?

...zur Frage

Berufliche Umorientierung (Altenpflege)

Hallo zusammen! Ich bin gelernte Altenpflegerin und arbeite in dem Beruf nun seit gut 9 Jahren. Nun möchte ich den Job aufgeben. Leider weiß ich nicht, was ich tun soll. Hat jemand eine Idee/ Vorschläge, was ich mit der Ausbildung sonst noch tun kann?

...zur Frage

Wie ist das 'Haus Heilig Geist' in München (Altenpflege)? Erfahrungsberichte usw.

Eine Bekannte von uns muss in ein Pflegeheim... Nur das mit den Altenheimen ist bekanntlich ja so ne Sache, denn gute, schöne Altersheime mit nettem Pflegepersonal - naja häufig ist das nicht gerade. Jetzt wurde uns das 'Haus Heilig Geist' von Münchenstift empfohlen, sie würde dort sogar ein Einzelzimmer bekommen! Aber ist das Altenheim auch gut ? Habt ihr vielleicht Bekannte oder Verwandte die dort leben? Sind sie zufrieden?Hassen sie es?

Danke schon mal im Voraus!

LG Valentina27

...zur Frage

Hat jemand erfahrung mit Altenpflege?

Hallou:)

Ich wollte mal fragen ob jemand schon mal erfahrung mit dem Beruf Altenpflegen hatte und wenn ja, wie viel man da ungefär verdient ,was man für Abschluss braucht und ob der Job gut ist..

Danke für Antworten<33

...zur Frage

bin 48 Jahre alt und möchtete Ausbildung zur Altenpflege machen- Bekomme ich finanzielle Unterstützung - Wohngeldanspruch ja, aber zu wenig?

Das wäre meine zweite Ausbildung,...bin noch im ALG I-Bezug und bekomme keine Umschulung genehmigt, obwohl ich sehr viele Bewerbungen in meinem "alten" Job geschrieben habe und das zu keinem Erfolg geführt hat.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?