kann man gegenstände als maxibrief verschicken?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

also, 1. gehören waren nicht zwingend in eine warensendung. warensendungen können wg. des günstigeren preises bis zu zwei wochen unterwegs sein. zudem darf keine persönliche mitteilung (z.b. geburtstagskarte) mit rein. nur rechnung, lieferschein o.ä. sind erlaubt. 2. ist es nicht egal, wie die sendung verpackt ist. sie muss rechteckig oder quadratisch sein. zudem muss die verpackung dem inhalt entsprechen und so beschaffen sein, dass auch andere sendungen nicht durch die beschaffenheit beschädigt werden.

gut sind immer luftpolsterumschläge, umschläge mit papprückwand oder kleine schachteln bis zum B4 format und max. 5 cm höhe. wenn du dir nicht sicher bist, nimm einfach alles, was zu verschicken ist mit zu post und lass dich dort beraten.

Ein Maxibrief ist zum Beispiel ein A4-Umschlag. Da packst du das rein und fertig. Es gibt Grenzen, was Maße und Gewicht angeht.

eigentlich gehören Waren in eine Warensendung! z.B. Maxi Warensendung: Länge 10-35,3 cm x Breite 7-30cm x Höhe bis 15 cm / bis 500g /kostet 1,65!!! Der Umschlag darf aber nicht zugeklebt sein, muss mit Musterklammern verschlossen werden!!

Es gibt einen Portokalkulator auf der post.de Seite - da kannst du alle Angaben deiner Sendung eintippen und er sagt dir dann das Porto dafür.

ja, tut er auch, aber da steht für KÄSTEN bis 5cm höhe MAXIBRIEF und da kann ich einfach irgendwelche gegenstände reinpacken, ohne sonstwas und das so schicken?

0
@Maikaefer92

Maxibrief Deutschland: mindestens 10x7 cm / max. 35,3x25x5 cm = 2,20 Euro

0

Was möchtest Du wissen?