Kann man bei jedem Stromkabel den Stecker wechseln wenn er kaputt ist?

10 Antworten

Kann man durchaus - wenn das Kabel nicht zu kurz wird^^ - allerdings werden dazu dann, außer dem neuen Stecker, noch Aderendhülsen nebst Aderendhülsenquetschzange benötigt. Letztere kostet ca. 20 €. ;)

Die Ader mit ihren Litzen einfach so in die Schraubkontakte einführen geht gar nicht - und verzinnen erst recht nicht (nicht VDE-Konform - unzulässig)!

Montage ist aber eh nix für Laien. ;)


generell ja, aber meistens sind an solchen geräten die stecker vergossen. daher muss der defekte stecker abgezwickt werden.

beim anschluss des neuen steckers sind ein paar dinge zu beachten. geräte, die im außenbereich eingesetzt werden, oder bei denen wasser im Spiel ist, empfielt sich einen Stecker zu verwenden, der über einen entsprechenden feuchtigkeitsschutz verfügt. (IP 44 oder besser) auch wenns nicht unbedingt schick ausschaut.

bei der montage des steckers gilt grundlegend sauber zu arbeiten. d.h. unter anderem die adern mit aderendhülsen versehen! verlöten der adern ist nicht. das hält nicht. denn das zinn gibt nicht nach. d,.h. die kontakte lockern sich unweigerlich! der schutzleiter sollte immer so angeschlossen werden, dass er etwas resevee aufweist, damit, falls das kabel aus dem stecker reißt der schutzleiter der letzte ist, der abreißt.

lg, Anna

Man kann an jedem Gerät, dass einen Stecker hat, den Stecker tauschen, nur bei den meisten Geräten sind diese verklebt oder so verbunden, sodass man diese nicht mehr geöffnet bekommt.

Da muss man den alten Stecker abschneiden und einen neuen anschließen. Da die Geräte eine flexible Anschlussleitung haben, muss du zwingend Adernendhülsen verwenden und diese auch ordnungsgemäß verpressen.

Wenn du keine elektrotechnischen Grundkenntnisse hast, dann solltest du dies nicht machen.

Was möchtest Du wissen?