Welches Kombigerät aus Toaster, Kaffeemaschine und Wasserkocher ist empfehlenswert?

5 Antworten

Also Wasserkochen und Kaffeemaschine als ein Gerät ist noch praktisch, ein Toaster mit dabei dann wieder nicht. Eine Bekannte hatte mal so ein Teil, lässt sich sehr schlecht reinigen und man muss sehr auf das Wasser aufpassen (füllen der Kaffeemaschine) geht was daneben und landet es im Toaster gibt es nen Kurzschluss. Also ich wäre für ne Kombi aus Kaffeemaschine&Kocher ..Toaster im gleichen Design extra

die "eierlegende wollmilchsau" ist nur ein traum: solcher kombikram kann NIEMALS alle einzelnen aufgaben ordentlich erledigen. abgesehen davon verflucht man so einen apparat spätestens dann, wenn nur eine komponente zu den ahnen abgeritten ist, und WER bringt denn heute noch elektrogeräte WOHIN zur reparatur?? nebenbei: WIE GROSS dürfte denn so eine apparatur überhaupt sein, dass man dafür einen platz zum aufstellen findet??

Also wenn es dieses Gerät mittlerweile gibt, hätte ich Interesse es auszuprobieren :D

Ich würde solche Kombis auch nicht empfehlen, obwohl ein solches Set optisch natürlich zum Kauf verführt. Ich würde von jedem Küchengerätetyp den Besten benutzen wollen und im Design Kompromisse eingehen.

Alle Informationen und Tipps über Wasserkocher gibt es unter http://www.wasserkocherprofi.com. Viel Spaß beim Lesen!

  • so eine kombination würde ich dir generell nicht empfehlen. vielleicht kannst du ja deine tocher von der erhöhten anfälligkeit überzeugen...

Was möchtest Du wissen?