Ziehen Geräte auch Strom, wenn sie nur angesteckt sind?

10 Antworten

es ziehen nur geräte strom die ein netzteil haben,standbyfunktion z.b.oder uhrzeit anzeigen,beleuchtetes display,alle anderen wie fön oder wasserkocher brauchen keinen wenn schalter auf aus

toaster oder Wasserkocher sind in der regel sehr einfache geräte.

im fall des Wasserkochers befindet sich im Gerät nur ein Thermostat und eine heizung... schaltet der Thermostat ab, wird der stromkreis unterbrochen, es fließt kein Strom.

beim Toaster ist es ein wenig komplizierter. der hat je nach Austattung einen Kurzeittimer, oder auch eine elektronische regelung (bräunungssensor usw...) aber auch er zieht keinen Strom, wenn er aus ist. der schalter, der mit dem toastschieber verbunden ist, unterbricht nämlich einfach die Netzleitung.

lg, Anna

Ne, trotzdem kanns auf dauer gefährlich werden. Bei meiner schule wäre wegen einem alten instrument das angesteckt war (orgel oder so) fast der anbau abgefackelt...

Jein. Sämtliche Geräte die ein Netzteil haben welches nicht durch einen Netztrennschalter abgeschaltet werden kann, ziehen auch ausgeschaltet Strom.

Das wären vor allem Geräte mit Steckernetzteil, wie PC-Boxen, Drucker, Handy-Ladegerät, etc..

Aber auch Geräte mit eingebautenm Netzteil ziehen oft Saft, z. B. PC, Radio, Stereoanlage, TV in Stand-by, Video-/DVD-/HDD-Recorder...

Geräte wie Staubsauger, Bohrmaschine & Co,, Wasserkocher, also alle Geräte die dirket die 230 V Netzspannung schalten, verbrauchen im Aus-Zustand keine Energie.

Der Verbrauch der Kabel alleine ist kaum messbar. ;)

Im Übrigen braucht wohl auch ein Toaster schon dann Energie, wenn er eingesteckt ist, denn nur dann bleibt der Schieber unten - ergo Magnetschalter. ;)

Last but not least: am Besten sind bei vielen Geräten Schaltsteckdosenleisten oder Powermanger die erste Wahl.

Diese aber nicht kaskadieren (mehrfach hintereinanderstecken) und daran auch keinesfalls mehrere starke Energieverbraucher gleichzeitig betreiben!! Denn ein °Lagerfeuer" in den eigenen vier Wänden kommt nicht gut...

KLARES JA, sogar wenn du ne Batterie mit deinen Fingern anfasst, zieht das Strom... es reicht sogar, dass die Luft in Kontakt mit einer Batterie ist, um sich zu entladen...

...also besser Stecker raus und Strom sparen :P

bei standbygeräten ja ansonsten käse,nicht messbar,sonst müsstest die steckdosen die nicht gebraucht werden auch abschalten,da könnt auch was verloren gehen

0

Was möchtest Du wissen?