Kann ich vom Groß- und Aussenhandelskaufmann zum Industriekaufmann wechseln?

2 Antworten

Industriekaufleute arbeiten in der Regel nicht auf Stellen, die auch so heißen :). Mein Beruf ist auch Industriekauffrau. Meine Stelle heißt aber Assistenz der Geschäftsführung :). Und inhaltlich bin ich dabei quasi eine Personalabteilung, die Buchhaltung, der Einkauf, das Veranstaltungsmanagement und noch einiges mehr (kleines, soziales Projekt, wo neben mir nur noch mein Chef für die gesamte Verwaltung zuständig ist ;)).

Mit deiner Ausbildung wirst du besonders gut geeignet sein für Stellen im Einkauf und Vertrieb größerer, international agierender Unternehmen. Das sind Stellen, die auch ein Industriekaufmann machen bzw. bekommen könnte. Von daher ist gerade in diesem Bereich schon eine gewisse Überschneidung beider Berufe vorhanden.

Danke, jetzt bin ich erleichtert:)

0

Ich hab auch Dialogmarketing Kaufmann gelernt und arbeite jetzt in der Personalabteilung. Kaufmännische Berufe haben alle Parallelen. :)

0

woher kommt nur der unsinn das der eine oder andere kaufmann aus einem echten handelsbetrieb höher oder geringer angesehen wird ???

jeder lernt da einiges von angebot - nachfrage , kalkulation , beschaffung , vertrieb ! egal ob weizen , eisen , holz , kies , elektronic . incl. verwaltungsabläufe !

Was möchtest Du wissen?