kann ich vertrauen zu einem schulpferd aufbauen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das wird nur schwer möglich sein, das Pferd wird von 12 verschiedenen Leuten geritten, es gibt also keine konstante Person in seinem Leben.

Zudem hast du nicht die Möglichkeit, außerhalb des Unterrichts Zeit mit ihm zu verbringen. Diesbezüglich solltest du mal mit deiner Reitlehrerin sprechen, ob du nicht doch was mit ihm machen könntest. Z.B. doch mal putzen oder Bodenarbeit.

Was das Reiten angeht, solltest du immer konsequent sein. Also fordere ihn, aber überfordere ihn nicht. Wenn er bspw. einen Fehler macht, darfst du nie grob oder genervt reagieren, lieber mal eine Pause machen unds dann nochmal versuchen.

Aber es wird ganz schön schwierig, da du nicht viel Zeit mit ihm verbringst. Du könntest auch einfach so bei ihm vorbeikommen, auch wenn du nichts machen darfst, kannst du dich ja an die Box stellen und mit ihm "unterhalten".

Dankefür den Stern ;-)

0

Das wird keine leichte Sache. Am besten könntest du sein vertrauen gewinnen, wenn du ihn putzen dürftest, mit ihm mal spazieren gehen oder mal Bodenarbeit machen. Aber wenn es wirklich nur im Unterricht wäre, das du mit dem Pferd was machen kannst, würde ich sagen versuche einfach dem Pferd, das reiten so aufregend wie möglich zu machen, so das, das Pferd auch viel freude daran hat. Und lobe es für die Dinge die es richtig gut gemach hat.

du musst ihn loben wen er was richtig macht im unrerricht .. pferdeleckerlies mitbringen und einen am anfang und am ende geben :-) auserdem soltest du vielleicht das pferd selber putzen .. das weckt vertrauen !!! Auserdem köntest du auch bodenarbeit machen so an longe oder sowas ;-)

Das größte Lob für ein Pferd ist, sich zu entspannen und sich zu freuen. Denn die meisten Reiter sind immer so um's richtig machen bemüht, dass sie richtig verspannt sind, was sich auf's Pferd auch noch überträgt. Wenn man mal los lässt mit einem "hach, ist das schön!", fühlt sich das Tier auch gleich wohler.

Und eine Reitschule, wo man nicht selber fertig machen darf, ist für mich ein absolutes no-go. Wir durften erst auf's Pferd, nachdem wir es ein halbes Jahr vom Boden aus umsorgt hatten - und ich glaube nicht, dass es uns geschadet hat. Wer ein Pferd reiten will, muss wissen, wie die Tiere kommunizieren, wie es ihnen geht. Putzen ist immer auch gleich ein Gesundheitscheck und, und, und...

1
@Cherole

bei uns muss man die pferde selber fertig machen und was ist das den ,wen ich im einem verein bin und erst nach eh halben jahr aufs pferd darf.. das ist komisch ...und wen du vertrauen aufbauen willst oder was lernen willst ,dan sollte man das pderd auf jeden fall SELBER fertig machen ...

0
@Speedy1999

Das find ich gar nicht so komisch, sondern sehr sinnvoll. So lernt man erstmal den korrekten und verantwortungsbewussten Umgang mit dem Pferd. Zudem filtert man so die Reitschüler raus, denen die Pferde egal sind und die nur reiten wollen.

0
@Baroque

Oh weiß, diese Antwort ist jetzt schon lange her aber in welchem Stall reitest du/bist du geritten?

GLG Schocki♡

0

Was möchtest Du wissen?