Kann ich mit einer maestro Karte online zahlen?

5 Antworten

Hat die Karte eine mindestens 16-stellige Nummer? Vermutlich nicht.

Die von den meisten deutschen Banken und Sparkassen ausgegebenen Maestro-Karten sind für solche Zahlungen nicht geeignet. Das Online-Banking hat damit nichts zu tun - damit könntest du aber die Zahlung per Giropay nutzen (falls der Händler das anbietet).

Meine IBAN hat 20 zahlen

0
@Guzel110

Nein, ich meine die Kartennummer. Die IBAN ist wieder etwas anderes.

0
@Guzel110

Damit ist die Karte nur zum Bezahlen direkt im Geschäft an der Kasse oder z.B. am Geldautomaten nutzbar, nicht im Internet.

2
ob ich damit im Internet Sachen kaufen kann

Das hängt davon ab

  1. ob Überweisung akzeptiert wird
  2. ob Du Dich auf dieser Invernet-Seite anmelden darfst. Die meisten Seiten gestatten die Anmeldung erst ab Volljährigkeit = 18 Jahre

Also: Vergiss es

Du kannst per Lastschrift oder Sofortüberweisung zahlen, dafür brauchst Du die IBAN oder die Zugangsdaten zum Onlinebanking.

Die Maestro-Karte ist nur für Einkäufe vor Ort, nicht online.

Okay habe alles wie IBAN und so danke

0

Aber ich habe ja eine Debitkarte und bei Apple Zahlungsmethoden steht auch Debitkarte kann ich da meine angeben?

0
@Guzel110

Nein, das geht nur mit Debitkarten von Visa oder Mastercard mit 16-stelliger Nummer.

0

Lass dir die Sachen von deinen Eltern erklären. Kannst einen kleinen Testkauf mit ihnen machen.

Wenn es geht, dann bestellt man immer per Rechnung oder Lastschrift. Weiterhin besteht die Möglichkeit der Sofortüberweisung - dort wirst du mit einem Anbieter und deiner Bank verbunden und kannst mit deinem Onlinebankzugang zahlen.

Kauf nur bei seriösen online Shops und achte, dass du deine Daten verschlüsselt überträgst (oben in der Adressleiste des Browser auf das s bei https:// achten und immer auf die genaue Internetadresse der Bank und des Shops achten!). Auch wenn die Internetseite so aussieht wie der richtige Shop - könnte es eine Kopie sein und deine Daten an Kriminelle gelangen.

Deine Bankdaten nicht unbedacht irgendwo eingeben. Deine Zugangsdaten zum Onlinebanking nie preisgeben, bspw. bei Aufforderungen in Emails oder dergleichen, deine Bank wird nie danach fragen.

Kreditkarten sind Karten von Visa und Mastercard, mit denen nur zahlen, wenn es nicht anders geht. Jedoch hast du diese wahrscheinlich nicht, da du von einer Maestro Karte, der normalen Bankkarte, geschrieben hast.

Dann gäbe es noch PayPal - würde es aber nicht nutzen - nur wenn es sein muss. Bei der Zahlung verbindest dich mit deinem PayPal Konto und die nehmen dein Geld von deinem Konto und schicken es zum Onlineshop - einfach erklärt, per Lastschrift.

Ok danke dir 😊

1

edit:

PayPal war nützlich bei Ebaykäufen, da wenn man gezahlt hatte und die bestellte Ware nicht kam, man sich an PayPal zur Klärung wenden konnte und das Geld zurück bekam, früher. Aktuell hab ich mich damit nicht befasst. Auch bei Ebay gilt, achte bei wem du etwas kaufst.

0

Sofern der Shop wo du was kaufen möchtest dies als Zahlungsmethode anbietet kannst du damit natürlich auch bezahlen.

Okay und wie heist die Zahlungsmethode und gibt es die bei Apple?

0
@Guzel110

Lastschrift oder einfache Überweisung. Die Karte selbst brauchst du dafür natürlich dann nicht, sondern nur die IBAN Nummer die auf der Karte steht.

0

Was möchtest Du wissen?