Kaninchen im Schuppen halten

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Kaninchen brauchen viel Platz, um sich bei Kälte warmzuhoppeln, einen isolierten Unterschlupf mit zusätzlich viel Stroh und eine Wasserquelle, die nicht einfrieren kann, dann kommen sie auch draußen super über den Winter. Ihr Gehege sollte natürlich trocken sein.

Mehr Infos findest du hier: http://www.diebrain.de/k-draussenwinter.html

Häng mal ein Thermometer rein und schau, ob es nachts deutlich unter 0 Grad fällt. Normalerweise passiert das in Hütten nämlich nicht so schnell, auch wenn es uns Menschen kalt vorkommen mag. Wenn es über 0 Grad hat und die Tiere nicht gerade Rentner (so 8 Jahre aufwärts) oder krank sind, dann ist das kein Problem.

Wichtig wäre, dass der Schuppen groß genug ist, damit sie sich etwas warm laufen können und dass er richtig dick mit Stroh gepolstert ist.

Warm laufen bedeutet: Platz genug für mehr als 2-3 Schritte - ein bisschen Hüpfen und im Kreis Rennen muss möglich sein. Deswegen glaube ich, dass der Stall, sollte es ein handelsüblicher sein, zu klein ist.

Und dann noch die Ernährung checken: was fütterst du gerade? Gut wäre: alles was du noch an Wiese/Unkräutern draußen findest, Wintergemüse (Hartgemüse), Sämerein wie Leinsamen u.ä. und natürlich Heu und Wasser. Damit sollten sie gut durch den Winter kommen. Getrocknete Kräuter runden das ganze ab.

Vielen dank für die schnelle, gute Antwort! :) Im Moment, haben sie diesen (http://media.tiierisch.de/medium/k/kaninchenstall-62335.jpg ) stall, wir sind aber dabei jetzt einen ca. 2 x2 m großen Stall im gleichen Schuppen zu bauen, das Grundgerüst dafür steht schon.

ich füttere hauptsächlich Futterwurzeln, Heu und Pastinaken. Zu trinken gebe ich ihnen 50ml Kamillentee mit 250ml Wasser vermischt und noch eine kleine Schale mit reinem Trinkwasser.

0
@littleliar

Man rechnet pro Kaninchen 2qm. Fürs Nachtgehege finde ich das auch okey. Kannst du sie nicht ganz frei im Schuppen laufen lassen? 2x2m ist zwar sicher besser als der gekaufte Stall (der ist aber ein super Häusschen, wenn er die ganze Zeit offen steht), aber für 4 Kaninchen immer noch ein bisschen wenig.

0

Kaninchen kommen mit Kälte besser klar als mit Wärme. Wenn sie auch im Sommer schon im Schuppen gelebt haben hatten sie genügend Zeit ein ausreichendes Winterfell zu bilden. Für 4 Kaninchen sind 2x2m leider etwas wenig, das doppelte währe super. So können sich die Wackelnasen austoben und haben im Stall einen Rückzugsort wenn es ganz kalt wird.

Den Stall solltest du dann mit viel Stroh und Heu auslegen, damit deine Kaninchen sich dann eine kuschelige Höhle bauen können. Ansonsten sollte der Winter kein Problem werden.

Was möchtest Du wissen?