Kali Linux bootet nicht mehr?

 - (Computer, PC, Grafikkarte)

7 Antworten

Nach dieser Meldung schaltet das System vermutlich in einen anderen Graphikmodus, um während des Hochfahrens irgendein nichtssagendes Bild anzuzeigen (den "Splash-Screen").

Hier spielt Dein aktueller Graphiktreiber allerdings nicht mit. Möglicherweise hast Du den falschen Treiber erwischt oder die Installation nicht sauber abgeschlossen. Das System wird vermutlich weiter hochfahren und perfekt funktionieren, nur zeigt es eben keine bunten Bildchen an.

Schalte einfach mit Ctrl-Alt-F1 auf VT1 und repariere das im Textmodus.

Wie das genau geht, weiß ich jetzt auch nicht. Ich führe in solchen Fällen erstmal ein "sudo apt-get upgrade" aus. Manchmal löst sich das Problem durch neuere Updates von selbst. Falls das Paketsystem zerschossen ist, bringt apt eine Fehlermeldung, die den Befehl zum Reparieren enthält (irgendwas mit dpkg). Durchlesen, ausführen, dann mit Ctrl-Alt-Del neu starten.

Viel Erfolg.

2

vielen Dank, ich habe bei der Treiber Installation was falsch gemacht, daran lag es :)

0

da schließe ich mal der Einleitung von @flaglich an.

Ist es richtig, du hast gleich nach dem ersten Booten erkannt, dass die Darstellung eines GUI ( Programme mit grafischer Anzeige) oder die Wiedergabe von jpeg-Bildern ungenügend scharf sind oder es dabei zu lange dauert?
Hochachtung, ich hätte erst mal ausprobiert, ob das Netzwerk funktioniert, ob man mit LibreOffice Dokumente erstellen kann, wie viel Platz für mich als User auf der Platte ist ...

Aber nein, du fängst mit solchen banalen Dingen nicht an. Da muss gleich ein neuer Treiber für die Grafikkarte rein. Solche Befehle wir lsmod oder insmod oder modprobe (was soll man damit? ) interessieren mich nicht, die gibt's bei Windows auch nicht, also übergehen....

Verrate mal, was dich zur Installation neuer Software bewogen hat?
Ich denke mal, du kannst es nicht begründen, Hauptsache kali-linux.

Übrigens benutze ich Linux seit 1995 und hatte nie eine Grund an der Grafik zu "schrauben". Das ist nicht ganz richtig, denn anfangs musste alles noch manuell konfiguriert werden. Das begann bei Horizontal- und Vertikal- Frequenz, der der Polarität der Synchronimpulse (waren ja noch Röhrenmonitore im Umlauf ) und dann noch die Dunkelsteuerung während der Bild- und Zeilenrückläufe.

Einen neuen Treiber? Nein das brauchte ich nie.

2

Wenn das Netzwerk nicht richtig funktioniert hätte ich ich nicht mal den Treiber herunterladen können xD Meine Bildschirme habe ich auch schon eingestellt und GUI hat auch funktioniert sonst hätte ich nicht YouTube in full HD gucken können. Wie viel Platz ich auf meiner Platte habe das weiß ich selbst. Woher willst du wissen ob ich nicht vorher nachgeguckt habe ob alles funktioniert? Es soll tatsächlich Leute geben die Kali zum Pentesting benötigen. Interessiert mich das seit wann du Linux nutzt? Das tut hier nichts zur Sache. Tatsächlich ist es bei einigen Anwendungen für Pentesting so, dass sie deutlich schneller über die GPU laufen, ohne Treiber ist das dann unpraktisch. Also wenn man keine Ahnung hat einfach mal den Mund halten.

0
43
@missunicxrn

wer wirklich Ahnung hat, der ergänzt sein Frage nicht durch ein Bild, das lediglich ein Stück Report von (wahrscheinlich) fsck  zeigt.
Das soll man herauslesen, dass du die rechenintensive Programme von der GPU ausführen lassen willst.

1
43
@missunicxrn

Anscheinend unterstützt meine Architektur keinen Bootloader, ich habe alles versucht aber es hat einfach nicht funktioniert.

das sagt doch alles (ist auch von dir , eine vorhergehende Frage):

Du hat also Kali-Linux ohne Bootloader booten können?

0
32

Verrate mal, was dich zur Installation neuer Software bewogen hat?
Ich denke mal, du kannst es nicht begründen, Hauptsache kali-linux.

Ist das nicht ein bisschen unfair? Windows- und OSX-Nutzer müssen sich ja auch nicht rechtfertigen.

Auch mich nerven die vielen Fragen von beratungsresistenten Volltrotteln hier so sehr, dass ich "Linux" aus meinen Themen entfernt habe. Trotzdem sollte jeder Neuling eine Chance auf eine brauchbare Antwort bekommen, bevor er in diese Schublade rutscht.

Und missunicxrn hat ihr Problem ja anscheinend nun beheben können. Vielleicht macht sie uns in ein paar Jahren noch was vor ;-)

0
2

Nein ich habe es nach ein paar Problemen hinbekommen grub zu installieren....

0

Ich wollte ja keine Fragen zu Kali Linux hier beantworten, aber ich mach mal eine Ausnahme für dich.

Was du tun könntest? Neu installieren. Aber vorher die Dokumentation lesen und beherzigen. Vor allem die Hinweise zur Installation. Und wenn da empfohlen wird, Kali Linux nicht auf der Festplatte zu installieren sondern von einem USB-Stick zu betreiben, dieser Empfehlung folgen.

Den Platz auf deiner zweiten Festplatte kannst du dann ja für eine Distribution nutzen, die eher für Anfänger geeignet ist. Auch für die gilt:

Wenn es perfekt funktioniert nichts ändern! Jede Änderung macht es im Zweifel schlechter.

2

Ich hatte es vorher auch persistent auf einem USB Stick, allerdings muss ich es jetzt auf die Festplatte Installieren, da ich es zu oft brauche im Moment und es dafür einfach zu langsam auf dem Stick ist

0

Kali Linux nach Installation im Dual Boot mit Linux Mint?

Hey,

ich habe mir grade eben Kali Linux installiert und habe bei der Installation es so eingerichtet, dass es neben Linux Mint auf der Festplatte bootet. Die festplatte wurde vorher auch noch schön partitioniert etc.

Aber der hats nicht übernommen und somit benötige ich jetzt immer den USB Stick zum Booten. Weiß jemand wie ich das NACH der Installation von Kali Linux noch ändern kann?

Bin echt genervt davon grade :/

Danke im Voraus

...zur Frage

Kali Linux auf Raspberry Pi Grafische Oberfläche?

Wollte eine Grafische Oberfläche auf meinem Raspberry Pi 3 mit kali linux... Habe dafür startx eingegeben, dann kam diese Fehlermeldung (siehe Bild) bin noch Anfänger, was muss ich machen, um dieses Problem zu beheben?

...zur Frage

{Acer Travelmate P253-MG} Kali Linux bootet nicht!?

Hey ich habe ein Acer travelmate(genauer siehe Titel) Notebook und bei mir Booten normale Programme wie z.B OPH Crack und so was halt nur Kali Linux(neuste Version) bootet nicht. Beim anderen Laptops in unserer Familie bootet es(habe dich gleiche CD verwendet). Könnt ihr helfen? Genau Beschreibung: Der Laptop startet und will über das Laufwerk Booten das Laufwerk hört man und der Bildschirm ist schwarz es passiert nichts und nach 1-2 Minuten fährt Windows sich von alleine hoch! :/

...zur Frage

Kali Linux auf bestehender Partition installieren?

Hi Community, folgendes Problem: Ich möchte neben Windows 10 Pro auf einer bereits bestehenden leeren Partition Kali Linux installieren. Also habe ich Kali Linux von einer DVD gebootet und die Installation gestartet. Ich finde aber keine Möglichkeit meine Partition auszuwählen. Kann mit jmd helfen?

...zur Frage

Kali Linux verschiedene Modi beim boot?

Guten tag,

Ich habe mir kürzlich Kali Linux auf einem USB-Stick als Live Medium installiert.

Beim booten von dem Stick werden mir unterschiedliche Optionen vorgeschlagen.
U.A. der "forensic mode".

Worin besteht da der Unterschied zu dem "normalen", standartmäßigen Modus.

Es werden auch noch ander boot-optionen vorgeschlagen.
Wäre nett wenn mir da mal einer die Hauptsächlichen Unterschiede erläutern kann, da ich von der Kali Seite und aus dem Internet nicht wirklich schlauer werde :/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?