Jack Russel Welpe beißt uns?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dein Welpe muss die Beisshemmung lernen.

Wenn sie beim Spielen beisst ist das normal, das würde sie mit den Geschwistern auch machen.

Nur sie kann nicht wissen, wie beissempfindlich die Menschen sind.

Also: sie beisst, von Euch muss sofort ein schmerzerfülltes *Aua* zu hören sein und das Spiel wird kurz unterbrochen und ihr wendet Euch ab.

Sperrt das Tierchen auf keinen Fall in einen anderen Raum. Auf den Platz schicken macht wenig Sinn beim 11 Wo alten Welpen, denn sie weiss ja noch nicht mal, dass es ihr Platz ist.

Fremde Kinder beissen kann ja jetzt nicht passieren, denn die haben am Welpen noch nichts zu suchen.

Habt Geduld, dann wird es. Gebt ihr einen Kauartikel, an dem sie ihre Zähne nutzen darf - z. B. Büffelhautknochen.

genau: fremde kind vom welpen fernhalten! ..sollte doch klar sein

3

Wenn man einem Hund einen Kauknochen gibt wenn er gebissen hat, dann belohnt man sein Verhalten und er wird es deshalb nicht ändern.

1
@brandon

Ich habe das falsch rübergebracht. Den Beissknochen für die Zähne  zwecks Beschäftigung, natürlich nicht als Belohnung fürs Beissen. ;-)

1

Dankeschön für den Stern.

0

Der junge Hund übt schon mal für seine eigentliche Aufgabe: Ratten, Marder und Füchse fangen und durch festen Biss töten! man nennt das auch Raubzeugscharf.

Ein Jack Russel Terrier ist KEIN Schoß- oder Spielhund, sondern ein ernstzunehmender und vor allem unerschrockener Terrier. 

Lies Dir einfach mal die Herkunft und die Geschichte der Rasse durch - VORHER lesen wäre eigentlich sinnvoller gewesen.... aber nun ja.....

Such Dir eine gute Hundeschule, am besten eine mit Terrier-Erfahrung, denn diese Hunde ticken einfach anders. Oder wende Dich an einen der Spezialzuchtvereine für diese Rasse, dort findest Du auch Übungsgruppen. So ein Hund muss eine sinnvolle Aufgabe bekommen, sonst sucht er sich diese selbst......

Tipps übers Internet werden nichts nützen, da man sich den Hund samt Besitzer vor Ort anschauen müsste. 

Wichtig ist jetzt: keine Raufspiele, keine wilden Jagdspiele, Konsequenz und (ebenso unerschrockenes) Durchsetzungsvermögen Deinerseits. Mit dem Hund Gehorsam trainieren und nichts durchgehen lassen und einen erfahrenen Hundetrainer kontaktieren!

Es gibt nun verschiedene Ansichten über die Erziehung bei Beißhemmung. Ich vertrete die "Au - Spielabbruch - Methode" und kann auch aus gutem Gewissen sagen dass es funktioniert.

Sobald überhaupt zu heftig (oder "zu wild") gespielt wird, solltest du das Spiel sofort abbrechen und erst nach ca. 5 Minuten wieder anfangen. Wenn sie dir weh getan hat, gerne auch ein kräftiges (aber nicht schreien) "AU", sofort aufstehen und Hund ignorieren, egal was sie macht, selbst beim Anspringen keine Aufmerksamkeit (damit haben die meisten Probleme es konsequent durchzuziehen).

Nach ein paar Tagen wird es sicherlich schon besser, die Feinabstimmung ist aber über Wochen hinweg, das geht nicht von Heute auf Morgen.

Ich mache das, seitdem ich Hunde habe und es hat bei jedem funktioniert, habe im Übrigen selbst Jack Russel.

Jack Russel Welpe knurrt und nagt an mir

Wir haben seit 3 Wochen einen Jack Russel Welpen der jetzt 15 Wochen alt ist. Alles ist gut , also er ist so gut wie Stubenrein ,kann Sitz und hört fast immer auf seinen Namen. Doch heute Abend als er in meinem Sitzsack lag , wollte ich mit ihm spielen und habe daher den Sitzsack ins "schaukeln" gebracht und er wurde ganz hektisch und hat extrem geknurrt und auch an meinen Händen genagt ( was nichts neues ist aber es war wesentlich doller als sonst). Dann hat meine Mutter ihn am Halsband genommen ( nicht hochgehoben !) Und ihn ausgeschimpft. Seit neuem( knapp 5 Tagen nagt er immer an meinen Händen was auch ab und zu leicht wehtut , dann sagen wir immer laut pfui also sobald es wehtut. Aber man kann ihm auch sonst alles "nehmen " also Essen oder Spielzeug ohne das er etwas gemacht hat , nur wenn man mit ihm tau ziehen spielt oder wie das heißt knurrt er dabei. Außerdem nagt er auch an unseren Füßen und Socken etc.

...zur Frage

Warum muss mein Hund immer niesen?

Hallo, ich habe einen 11-jährigen Jack Russel. Immer wenn man mit ihm spielt (z.b. Ball spielen, am Seil ziehen), muss er niesen. Sogar wenn er nur kurz den Ball hat und darauf rum beißt. Woran kann das liegen?

...zur Frage

Hundewelpe ( 16 Wochen ) Wegen starker Ängstlichkeit wieder weggeben? :-(

Hallo

Unser Border Collie Welpe ( 16 Wochen ) ist seid 6 Tagen bei uns... Sie hat fast vor allem Angst , ausser ZUhause da fühlt sie sich pudelwohl.... Sie hat starke Angst vor anderen HUnden , traut sich da gar nicht hin und bellt laut. Fahrräder bellt sie laut an und knurrt und versucht schnell nachzurenn und zu schnappen ( nicht so doll ) aber hier gibt es eben viele fahrräder und rollers. sie bellt auch sandspielzeug an, also alles was sie nicht kennt. auch nachts will sie nicht raus , setzt sich hin und versucht nach hause zu kommen :-( wir wollten sie auch mal an das fahhrad gewöhnen , doch dann hat sie meiner schwester in die ferse gezwickt. unser welpe ist auch sehr unsicher und ängstlich , weil wahrscheinlich der züchter ihr nie richtig mmal was von der welt gezeigt hat ( sozial ) deswegen bellt und knurrt sie alles an was sie nicht kennt. solllte ich sie wieder zum züchter zurück geben oder therapie ? was würdet ihr machen ? findet ihr das dumm wenn man deswegen einen hund zurück gibt ? wie gesagt zu hause ist sie ein traum aber draussen bellt und knurrt sie los ,wenn sie etwas nicht kennt. sie hört zwar sehr gut aber ich habe angst das sie mal jemanden beisst.

bitte helft mir :-(

...zur Frage

mein junger hund bellt und knurrt andere hunde an... obwohl sie lieb und verspielt ist wie kann ich es ihr abgewöhnen?

...zur Frage

Wie beruhigt man einen Hund?

Meine Freundin hat einen Jack Russel, der ist ungefähr 12 wochen alt und ist so verspielt und energisch das man nicht in ruhe fernsehen gucken kann ohne das er jemanden beißt oder ins gesicht springt, wie kann man den denn beruhigen oder so das er nicht mehr so rumspringt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?