Jack Russel Terrier,was soll ich tun?

 - (Tiere, Hund, Welpen)  - (Tiere, Hund, Welpen)

6 Antworten

Wenn der Hund zwickt, laut "aufquietschen" und/oder "Aua!" sagen und das Spiel unterbrechen. Nicht schimpfen. Der Hund weiß nicht, wie empfindlich die menschliche Haut ist. Eigentlich sollte er das in dem Alter aber schon wissen...

Oder testet er seine Grenzen aus? Habt ihr ein Abbruchkommando (z.B. "Aus") trainiert?

Wenn der Hund bettelt oder sogar fordert solltet ihr ihn konsequent auf seinen Platz schicken. Wenn er damit Erfolg hat (Futter und/oder Aufmerksamkeit), wird er nicht von alleine aufhören.

Generell würde ich euch zu einem Besuch bei einer gewaltfreie arbeitenden Hundeschule raten. JRT sind tolle Hunde, aber eben auch Terrier, die sich ihre Menschen schnell "erziehen" ;) Adressen findet ihr z.B. hier: www.trainieren-statt-dominieren.de

Beim Welpen hundeschule auf jeden Fall

Eine Hundeschule zu besuchen wäre kein Fehler.

Mit dem Finger auf die Zunge drücken. Das mögen Hunde nicht! Unserem Airedale Terrier haben wir es genau so gemacht.

??? Um die Beißhemmung zu vermitteln?

Kann es evtl. sein dass du auf einer Seite eine Handprothese trägst ;)

0

Was möchtest Du wissen?