Moin...

Neben der Ortung über den Gerätemanager von Gockel hast du noch die Möglichkeit eine Ortung über deinen Netzbetreiber o. den Hersteller deines Telefons zu veranlassen. Meines Wissens, muß das allerdings vorher konfiguriert werden, bzw. explizit freigeschalten worden sein. Sicher bin ich mir da aber nicht zu 100%

Was noch einen Versuch wert wäre, wär den Standortverlauf bzw. deine Timeline bei Gockel Maps mal durchzusehen. Dieser muß nämlich auch erstmal deaktiviert werden, falls du ihn nicht möchtest. Außerdem schaltet man / schaltet sich das Drecksteil gerne mal versehentlich o. unbewusst wieder ein.

Wenn du Glück hast kannste zumindest ungefähr ermitteln, wo es zuletzt abgefragt wurde, oder sogar wo es seit deinem Verlust zu suchen wäre.

...zur Antwort

Servus,

zu schwierig ist das auch für jemanden ohne technisches Vorwissen nicht, jedoch genauso sinnlos, wie für einen Fachmann.

Beschleunigen kannst du damit nix, weil du sowieso den Anschluss erst freigeschaltet bekommst, wenn deren Techniker bzw. der eines Subunternehmers da ist.

Und das, was meine Vorredner hier schon ganz richtig geschrieben haben, spricht außerdem noch dagegen, da selbst eine TAE einzubauen, weil du für diese Leistung so oder so bezahlst, auch wenn du sie schon eingebaut hast.

Ein Punkt ist auch noch der Verantwortungsbereich bei einer Störung.

Bei den Telekomikern beispielsweise, definiert sich der "Netzabschluss" mit der ersten TAE im Haus, was noch aus früherer Zeit herrührt. Sprich, im Falle einer Störung, hat der Anbieter dafür zu sorgen, dass diese behoben wird um ein Signal bis zu besagter Dose zu gewährleisten.

Die gängige Praxis sieht heutzutage aber so, dass die erste TAE (Telekommunikations- Anschluss Einheit) gleich unmittelbar neben dem Übergabepunkt, der sich meist im Keller befindet, montiert wird und die Verantwortung des Betreibers somit dort endet.

Wenn es sich allerdings nicht um dein eigenes Anwesen handelt, um das es sich hier dreht, liegt ab dort, bis hin zur Anschlussdose in deiner Wohnung (dein Foto), in der Verantwortung deines Vermieters. Da ein solcher Anschluss zur Grundausstattung gehört, muß dieser auch für die einwandfreie Funktion Sorge tragen. Wenn du da selbst was dran fummelst, könnte der Vermieter evtl. versuchen Geld zu sparen, indem er dir eine gewisse Schuld zuweist.

Ich denke mal, so genau wolltest du es gar nicht wissen, aber jetzt weißt du´s trotzdem :)

Langer Rede, keiner Sinn... Lass et...

...zur Antwort

Servus...

Das kann viele Ursachen haben. Die Frage ist, lässt er ihn hängen o. zieht er ihn an/ein? Wenn er sich sonst ganz normal benimmt ist es wahrscheinlich nicht so dramatisch. Vergiss aber nicht, Hunde sind wahre Meister darin, ihre Leiden zu verstecken. Wenn es nicht besser wird, würde ich am Montag schon mal zum TA mit ihm gehen. Den Notruf brauchste glaub ich allerdings nicht gleich absetzen. So schlimm scheint's ja auch wieder nich zu sein.

Entweder ist das Bild etwas ungünstig getroffen o. bild ich mir das ein... Aber irgendwie finde ich seine Haltung bzw. seinen Stand etwas komisch. Sieht für mich fast schon etwas in Richtung einer Schonhaltung aus. Kann mich aber auch täuschen...

Auf jeden Fall alles Gute euch weiterhin...

...zur Antwort

Moin...

Scheint wirklich eine LED mit 4 Anschlüssen (was auch nicht unbedingt Standard ist) auf der Platine zu sein.

Auf jeden Fall wird diese Art von Platinen in Taschenlampen aus meist chinesischer Produktion verwendet. Die vier Anschlüsse (bzw. Masse und 3) könnten auf unterschiedliche Lichtstärken hindeuten.

Die Bezeichnung HB-04 hat keine besondere Bedeutung, sondern ist wahrscheinlich ein beim Hersteller interner Code für diese Bauform bzw. dieses Bauteil.

...zur Antwort

Moin...

Wenn deine Säge vorher auf 230 V gelaufen ist, dann haste höchstwahrscheinlich den falschen Schalter. Da vom Motor 5 Anschlüsse herausgelegt wurden, vermute ich, das der benötigte Kondensator nicht am Motor, sondern in deinem alten Schalter verbaut war.

Daher brauchste auch wieder so einen Schalter, bzw. du musst Anlauf-/ Betriebskondensator zwischenschalten. Davon würd ich dir aber abraten, das selbst zu machen, wenn du, wie deine Frage beweißt, grundsätzlich nicht viel Ahnung von Elektrik hast. Nich böse gemeint...

Gruß Duck...

...zur Antwort

Moin...

Dat kann alles mögliche sein...

Mir fällt dazu aber nur eine Sache ein, die zumindest vom Zusammenhang her passend wäre, nämlich ein UTF bzw. Unicode...

Da gibt's Tabellen für...

Hab dir mal eine, sogar schon im passenden Bereich verlinkt. Durchwühlen musste dich da aber selbst...

https://www.utf8-zeichentabelle.de/unicode-utf8-table.pl?start=756224&utf8=string-literal&addlinks=1

...zur Antwort

Moin...

Ich hoffe du hast dein Problem schon in den Griff bekommen, is ja schon 2 Tage her, wo du die Frage gestellt hast...

Falls nicht...

So alt scheint dein Bad nicht zu sein. Da muß irgendwo ein Absperrhahn an der Wand zu finden sein. Der kann aussehen wie ein ganz normaler Drehknauf von ´nem Wasserhahn, nur eben ohne Hahn und ist oft ziemlich tief angebracht.

Es gibt bei den meisten AEG Wandspeichern noch die Möglichkeit das Wasser direkt an den Anschlüssen für Zu- u. Ablauf abzusperren. Dazu müsstest du allerdings die Abdeckung entfernen...

Gruß Duck...

...zur Antwort

Moin...

Also etwas genauere Angaben wären jetz auch nicht unbedingt zum Nachteil...

Erstmal, wat für´n Queue (Pool, Snooker, Karambol, usw.)? Und was meinst du mit "Komplett" schwarz? Ober- u. Unterteil in schwarz oder (was ich darunter versteh) nur das Unterteil in schwarz...

Egal... Guck mal auf folgenden Link, vielleicht wirst du da ja fündig. Da bestell ich seit ewigen Jahren alles was ich für´s Billard benötige (spiele Snooker und Pool, jew. in einer Mannschaft).

https://www.dynamic-billard.de/de/billardqueues/

Gruß Duck...

P.S.: Es gibt schwarze Oberteile von der Fa. Predator. Diese kosten allerdings um die 500 Eups dat Stück (nur das Oberteil und du brauchst dafür auch ein Predator Unterteil)...

...zur Antwort

Moin...

Eine Anleitung, wie du ihm das abgewöhnst, würde den Rahmen hier sprengen. Ich kann dir da leider auch nur mit der Standardantwort dienen, einen Hundetrainer zu kontaktieren.

Eine Sache sollte jeden Hundebesitzer jedoch klar sein. Derartiges Verhalten, was von den meisten Menschen fälschlicherweise als "Freude" interpretiert wird, bedeutet in Wirklichkeit fast immer das genaue Gegenteil. Der freut sich nicht, sondern pöbelt dich an, weil du gegangen bist, ohne ihn mitzunehmen, bzw. weil du eben einfach gegangen bist und ihn alleine gelassen hast. Sicherlich freut er sich auch, dass du wieder hier bist, aber in erster Linie will er damit maßregeln...

...zur Antwort

Moin...

Als Psychologe...

...zur Antwort

Auch wenn ich mir ziemlich sicher bin, du willst nur ein wenig provozieren, hat diese Frage in keinster Weise eine Antwort o. überhaupt auch nur eine Reaktion verdient...

...zur Antwort

Moin...
LED ==> Leicht Eingeschränkte Datenraten ;)

...zur Antwort

Moin...
Mit anderen Worten... Du suchst einen ziemlich starken Elektromotor :)

...zur Antwort

Warum hat mein Hund angefangen zu beißen?

Mein Hund ist vor kurzem1 Jahr alt geworden. Mit eins bis zwei Monaten wurde er wahrscheinlich von seinem Züchter in die Straße wo wir wohnen abgesetzt. Anfangs dachten wir uns wir füttern ihn bis wir wieder zurück nach Deutschland reisen ( wir haben ihn letztes Jahr in den Sommerferien im Ausland ,,entdeckt“). Doch wir haben es nicht übers Herz gebracht ihn für immer dort zulassen und entschieden ihn mit nach Deutschland zunehmen. Dafür mussten wir ihm ein Reisepass beantragen, alle Impfungen machen lassen und vieles mehr. Jedoch schafften wir das nicht in so kurzer Zeit und beschlossen den Hund solange bis seine Papiere etc fertig sind ihn bei einer Freundin im Ausland zu lassen. Diese Freundin füttert ihn ... (unsere Ziel/ Wunsch war es einfach nur unseren damals gerade mal 1-2 Monate alten Welpen nicht auf der Straße zu lassen) In der Zeit wo alles notwendige für den Hund erledigt wurde damit er mit nach Deutschland kommen konnte besuchten wir den Hund alle 2 Monate. ( Da mein Mann und ich arbeiten und die Kinder zur Schule gehen war es uns nur möglich in den Ferien, Feietagen etc ins Ausland zu fliegen) Mein Mann und ich sind mittlerweile seit über 2 Monaten im Ausland in unserem Haus. Unser Hund lebt auch mit uns und gesundheitlich stimmt alles mit ihm. Er ist eigentlich ein sehr liebevoller Hund und hört auch auf uns. Doch seit dem meine zwei Kinder da sind hat er sich komplett verändert. Er versucht zb seit Tagen meine Tochter immer wieder zubeißen wenn ihm etwas nicht passt. Zum Beispiel wenn er am Essen ist und nur meine Tochter an ihm vorbeigeht um und andere Zimmer zugehen springt er auf sie , knurrt und versucht sie zubeißen. Auf ,,nein“, ,,hör auf!“.. hört er in solchen Momenten auch nicht. Früher war es nicht. Wir werden noch diese Woche mit ihm nach Deutschland fliegen. Jedoch hab ich Angst das sein Verhalten sich in Deutschland verschlimmern wird, weil er dort in einer neuen Umgebung leben wird. Denkt ihr mit einem hundetrainer wird sich sein Verhalten verändern? Und was denkt ihr woran das liegen könnte? Denkt ihr vielelicht dass hat was damit zutun, dass er vor 2 Wochen kastriert wurde? Oder passt ihm was nicht? Ich mache mir echt sorgen um ihn und werde auch Sobald wir in Deutschland sind mich mit einem hundetranier zsm setzen.

Beschreibung von unserem Hund:
Er ist ein Mischling. Wahrscheinlich Labrador, Golden Retriever... Er wiegt 33kg und kommt im stehen bis zu meinem Kinn ( ich bin 1,68 groß). Er ist also ein großer Hund.

Vielen Dank im vor raus auf euer Antworten.

...zur Frage

Moin...
Kastration kann in seltenen Fällen tatsächlich zu ungewollten Verhaltensänderungen führen. In deinem Fall halte ich das aber eher für unwahrscheinlich.
Für mich klingt das vielmehr danach, das sie (o. er?), der Hund halt, deine Tochter als Konkurrenz ansieht und Angst hat sie könnte ihm den Platz streitig machen...
Ein guter Trainer bekommt das auf jeden Fall ziemlich schnell wieder hin. Das Taining wird aber wahrscheinlich nicht nur den Hund, sondern auch die Tochter und den Rest der Familie betreffen...

...zur Antwort

Moin...
Klar könntest du ausfindig gemacht werden, nur eben nich mal einfach so von jeden Vollhonk.
Dich nur anhand deiner Internetpräsenz und vielleicht noch der Telefonnummer aufzuspüren, bedeutet eine Menge Arbeit. Vom know how, das dazu nötig ist, mal ganz zu schweigen...
Die Chance, zufällig auf einen Psycho zu treffen und zu verärgern, der sowas kann und dann auch noch macht, geht nahezu gegen null...
Außerdem... Hunde die bellen, beißen nich. Große Töne spucken meistens nur Scriptkiddies...

...zur Antwort

Moin...
Alles gut... Das is vollkommen normal bei den Versionen div. Hackerseiten ;)

...zur Antwort

Wie geht ihr mit Hundebesitzern um, die alles immer besser wissen?

Hallo!

Ich hab einen kleinen Mini Aussi (7 Monate)und mein "problem" sind andere Hundebesitzer die immer denken alles besser zu wissen. Um mal ein paar Sachverhalte zuschildern:

Wir wohnen in einer Stadt und haben ein Haus mit Grundstück. Das ist so ziemlich das einzige hier wo ein Hund im Garten frei rumlaufen kann. Immer wenn Hunde vorbei laufen am Grundstück ist mein Hund sofort am Zaun und bellt. Von manchen Hundebesitzern und auch von meinem Hundetrainer wird das als Grundstücksschutz verstanden aber viele fangen an mich und dann noch meinen Hund zu beschimpfen und unterstellen mir ich würde nie spazieren gehen, was ja gar nicht stimmt!

Und wenn wir spazieren gehen bellt sie immer andere Hunde an. Sodass wir immer in den Wald gehen und dort auch an der Leinenführigkeit arbeiten. Aber natürlich fährt Mann nicht immer in den Wald. Abends gehen wir auch nochmal eine kurze Runde in der Stadt. Ich achte immer darauf wenn ich andere Hunde sehe, das ich momentan (weil ich weiß wie sie sich hereinsteigert) mich umdrehe und woanders langlauf. Aber manche sind dann so unfairschämt und laufen mir schnell hinterher und sagen ich müsste sie doch mal schnuffeln lassen. Und wenn ich sage das ich das an der leine nicht möchte auch zum Schutz von ihrem Hund muss ich mir anhören wie blöd das und ich bin und das ich keine Ahnung habe. Sind auch noch andere Sachen passiert aber das wäre jetzt so lang.

meine Frage ist nun, kennt ihr auch so was? Und wenn ja, wie geht ihr damit um? Mich kränk es wenn jemand sagt das mein Hund unerzogen ist, da ich mir wirklich viel Mühe gebe und das auch mit liebe tue!

und findet ihr das ein Hund im Grundstück bellen darf?

Danke für eure Antworten:)

...zur Frage

Moin...
Das Problem ist weder dein Hund, noch du... Das einzige Problem, das ihr momentan habt ist deine Einstellung zu dir selbst.
Wenn du der Meinung bist, das alles soweit passt, wie du mit deinem Hund umgehst (und so wie dein Beitrag auf mich wirkt, glaub ich schon, da ist alles in Ordnung), lass es dir am Anus vorbei gehen, was irgendein Honk über euch sagt.
Du solltest wissen, das sich jede auch noch so kleine Unsicherheit, die bei dir aufkommt, auf den Hund überträgt. Der merkt wie du gerade drauf bist und spiegelt das unter Umständen nach aussen hin. Lass dich nicht verunsichern, dir und deinen Hund zuliebe. Nix is für einen Hund schlimmer, als ein "Führer" der unsicher, vielleicht sogar ängstlich wirkt. Irgendwann wird er wahrscheinlich versuchen deine Rolle zu übernehmen, sei es um dich zu schützen o. dich zu dominieren.
Jeder geht anders mit solchen Sachen um. Ich bin im Bezug auf sowas, ein richtiges A...loch, weshalb ich dir lieber keine Tipps gebe.
Nur als Beispiel... Meiner hatte sich mal 'n Teller Spaghettisauce über die Birne gekippt und sah tagelang aus wie misshandelt. Jeder, der mich empört darauf ansprach, bekam als Antwort "weil er auch immer nicht hört, die Dreggsau (fränkisch, weil GuteFrage sich wieder lächerlich macht", womit ich jede weitere Diskussion bereits im Ansatz erstickte. Sowas spricht sich rum und dat machste zwei, drei mal und schon haste Ruhe...
Langer Rede, keiner Sinn... Überdenke ruhig mal deinen Ungang mit dem Hund. Wenn du danach der Meinung bist, das passt schon alles, dann werd einfach selbstbewusster.
Ach ja, bellen im Garten... Jeder Hund ist da etwas anders, aber die meisten tendieren dann doch zum bellen...
Alles gute euch weitehin...

...zur Antwort