IT Beruf mit 4 in Mathe?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du selbst absolute Lust auf diesen Ausbildungsberuf hast und das dementsprechend bei Einstellungsgespraechen auch rueberbringen kannst, sind deine Noten bei vielen Unternehmen zweitrangig.

Was in der Tat schwieriger wird, ist eine Bewerbung ohne abgeschlossenes Abitur. Da man - wenn man nicht gerade beim PC-Schrauber lernt - recht schnell viel Verantwortung uebernehmen kann und teilweise muss, ist dort das Alter bzw. das Verantwortungsbewusstsein und die "Reife" wichtig.

Das ist natuerlich nicht an einen Schulabschluss geknuepft, aber defacto sind Abiturienten zumindest schon mal "erwachsen" und werden daher bevorzugt eingeladen/eingestellt (ueber die Sinnhaftigkeit dessen laesst sich natuerlich streiten). 

Danke für die Antwort! :) Sprichst du aus Erfahrung oder woher weißt du das alles?

0
@zFeelix2016

Eigene Erfahrung von beiden Seiten. Ich war selbst mal Azubi in diesem Beruf (und meine Mathenote war auch recht schlecht ;)) und habe schon Azubis eingestellt.

0

Die 4 macht es definitiv nicht leichter, eine solche Stelle zu finden. Solche Ausbildungsplätze sind begehrt und viele stellen ohnehin schon nur noch mit Abitur ein. Versuchen würde ich es dennoch.

Mathe in der Schule ist so eine Sache. Sie kann einem die Lust auf Mathe gut vergraulen. Wenn dadurch die 4 kommt, wäre das aus meiner Sicht kein Hindernis.

Ist es aber ein grundlegendes Problem im abstrakt-logischen Denken, dann wird IT für dich echt schwer. 

Was möchtest Du wissen?