Ist es ok, wenn ich meine Lehrerin einfach so küsse?

18 Antworten

So doof, unreif, selbstzentriert und zweifelhaft das jetzt klingen mag, aber:
Ich finde deine Idee leidergottes super, weil ich weiß, mit was du dich grade rumschlägst... Ich kann's unheimlich gut nachvollziehen und würde mir die Frage an deiner Stelle genauso stellen.
Sicherlich würdest du es bereuen... Und du wirst genauso bereuen, dass du nicht mit ihr über all das geredet hast. Und du wirst sie vermissen und mit ihr in Kontakt treten wollen... All sowas.

Aber du möchtest niemals ihrer Karriere, ihrem Beruf, ihrer Familie, ihrem Privatleben, ihrem Charakter und ihrem Ruf schaden. Geschweigedenn, sie verletzen, richtig?
Brief schreiben, safe. Gespräch führe, safe. Küssen, absolutely not safe! (Wenn ihr irgendwo in Kanada alleine sein solltet, könntest du das versuchen, aber nein, definitiv nicht zu diesem Zeitpunkt!)

Vergiss' diese Aktion der "Öffentlichkeit" und kläre das lieber mit ihr selbst. Damit tust du dir selbst und vor allem ihr/euch einen Gefallen.. :-)

Ich möchte und ich muss dich sogar korrigieren, deine Idee die Lehrerin zu küssen ist nicht nur ein bisschen dumm, sie ist sogar eine sehr große Dummheit und Du würdest damit auch niemandem etwas nutzen und möglicherweise sogar der Lehrerin schaden derweil unter Umständen dummes gerede aufkommen könnte. Was Du allerdings tun könntest, das wäre dich auf einen Wangenkuss oder meinetwegen auch zwei oder drei zu beschränken, das wäre dann zumindest unverfänglich und auch eine sozusagen durchaus nette Geste.

Nein, es ist nicht okay. Es ist übergriffig und respektlos. Ich kann dir garantieren, dass eine Lehrerin nicht von einer Schülerin, die in sie verliebt ist, geküsst werden will! Damit machst du euer gutes Verhältnis und ihre gute Meinung von dir kaputt.

LASS ES! Das ist vollkommen daneben!

Wenn einer Lehrerin so etwas passiert, kann es gut sein, dass sie künftig weniger freundlich zu Schülern ist, damit sich so eine unangenehme Situation nicht wiederholt. So würde ich reagieren. Den Schaden haben dann die nächsten Schüler, und die Lehrerin hat weniger Freude an ihrem Beruf. Willst du das? Ohne Rücksicht?



lehrerin schaut sich mit 12-13 jährigen horrorfilm an der ab 18 ist, soll man sowas melden?

meine tochter erzählt mir grade das ihre klasse heute mit ihrer russischen kunstlehrerin den film "mama" geguckt haben, da die lehrerin mangelhafte deutschkentnisse hat, hat sie nicht darauf geachtet das der film erst ab 18 ist. ich finde das echt nicht in ordnung das 12, 13jährigen sowas gezeigt wird. soll man sowas melden oder oder einfach drüber weg sehen ?

...zur Frage

Darf eine Lehrerin den Eltern von Schwangerschaft erzählen?

Ich und meine Freundin sind 13. Und sie ist wahrscheinlich schwanger. Wir wissen dass es noch sehr frür ist. Aber sie hat halt in der Schule im Unterricht mit einer freundin der wir es erzählt haben so Zettel geschreiben und die Lehrerin hat den einkassiert. Jetzt weiß die lehrerin dass sie wahrscheinlich schwanger ist und will es unseren Eltern sagen! Darf die Lehrerin dass den Eltern überhaupt sagen wenn sie es erfahren hat obwohl sie es nicht wissen sollte?

Bitte schnell antworten weil sie es unseren eltern bald sagen will.

Danke im vorraus ;D

...zur Frage

Ich weiß nicht mehr weiter.. Ich liebe meine Lehrerin! Die Gefühle sind unkontrollierbar intensiv..

Hallo liebe Community, ich (w), gerade 18 geworden,gehe in die 12 Klasse eines Gymnasiums und habe mich in meine Lehrerin verliebt. Ich weiß, dass ich lesbisch bin und diese intensiven Gefühle eben nur für Frauen entwickeln kann, aber die Tatsache, dass es mich jetzt so erwischt hat, macht mir große Angst. Gerade auch, weil sie meine Lehrerin ist, macht es mich umso mehr fertig.. Einige werden mir jetzt wahrscheinlich mit"Schwärmerei" kommen, aber das ist es definitiv nicht. Ich war schon einige Male verliebt, hatte auch eine Beziehung mit einer Frau. Aber so etwas Intensives, wie dies habe ich noch nie in meinem Leben gefühlt. Wenn das, was ich jetzt fühle keine Liebe ist, dann werde ich sie nie fühlen. Ich bin an meiner Grenze, so sehr wie ich diesd Frau Liebe, mit welch einer Gefühlsmasse.. es ist das Höchste der Gefühlen, was ich zu fühlen vermöge. Ich würde alles für sie tun, sogar mein Leben für Ihres hergeben. Ich liebe diese Frau! Sie half mir in einer sehr schwierigen Zeit, seitdem haben nun hin und wieder SMS-Kontakt. Lieben tat ich sie jedoch schon zuvor, jetzt seit knapp 5 Jahren, wobei ich von richtiger Liebe lieber seit letzten Jahres reden möchte. Ich wünsche mir immer wieder, Küsse, Nähe, Leidenschaft, einer Beziehung..träume von ihr, ihrem Körper. Ich kann nicht mehr, meine Gefühle haben mich total im Griff, wobei mir nytürlich klar ist, dass es nicht geht. In mir ist ein Kampf aus Verstand und Gefühl. Es ist einfach zum verrückt werden, anstatt, dass sich die Gefühle legen, brodelt es in mir immer weiter auf.. Diese Frau verdreht mir den Kopf jeden Tag auf's Neue, egal wie sehr ich mich wehre, ich liebe sie! Jetzt sind Ferien und es vergeht nicht ein Tag, an dem ich nicht an sie denke.. die Sehnsucht hat mich total im Griff, zieht mich runter. Ich bin total verzweifelt, mache andere unglücklich, da ich anderweitig keine Beziehungen eingehen kann. Ich habe nur Augen für sie mein ganzes Befinden richtet sich nach ihr. Ich habe auch schon überlegt, es ihr zu gestehen, ich denke sie würde es nicht allzu schlimm auffassen, sie weiß von meiner sexuellen Orientierung. Aber ich denke das wäre ein großer Fehler, abgesehen davon, dass sie sich von mir abwenden könnte. In den Ferien sehe ich sie wahrscheinlich einmal, aber sagen werde ich es ihr so kurz vor meinem Abi besser nicht, da sie mich in 3 Fächern unterrichtet, was die Sache auch nicht gerade einfach für mich und meine Konzentration im Unterricht macht.. die ganze Sache ist mir auch sehr unangenehm, und dann gerade meine 12 Jahre ältere Lehrerin.. Was sagt ihr dazu? Wie soll ich mich nur verhalten?

Danke für ernstgemeinte Hilfe!

...zur Frage

Ständig nur Stress zuhause! Mir geht es auf die Nerven! Was sol ich tun?!?!?!

Hallo, ich hoffe ihr könnt mir irgendwie einen Rat geben! Ich bitte besonders Eltern und Geschwister zu antworten! Danke! :)

Also ich habe jeden Tag Stress zuhause, und es beginnt wenn ich von der Schule nachhause komme, da begegne ich kurz meinen kleinen (frechen) Bruder (9), und dann gehts los! Ich könnte hier einen ganzen Roman schreiben, aber naja, lieber das wesentliche^^.

Das Problem ist: Ich (13) trage bald als "älteste Schwetser" die Verantwortung für meine beiden jüngeren Geschwister. Mein älterer Bruder ist schon ausgezogen und meine ältere Schester steht gurz vor der Schlüsselübergabe. Ich bin darübei sehr traurig, dass sie wegzieht ( Knapp 30-40 min Autofahrt) denn wir haben immer ein sehr gutes Verhältnis zueinander. Natürlich gibt es Streit und Zickereien, aber das ist schnell vergessen. Also, als ältere Schwetser, und vorbild für meine Geschwister muss ich (in den augen meiner Eltern und älteren Geschwister), erwachsenser werden. Ich müsse mich ändern mit meinem Verhalten. Manchmal verstehe ich nicht was sie eigentlich von mire wollen! Wenn ich mich mal mit anderen in meinem alter vergleiche, finde ich dass ich nicht sooo kindisch bin. Als beispiel: Viele in meiner Klasse haben nicht so viele Geschwister wie ich (habe 4), wohnen nicht in einem Haus mit Garten um den man sich ständig kümmern muss, und haben höchstens Hund, Katze oder Meerschweinchen als Haustier. Bei uns sind Hund, Katze, 2 Vögel und 4 Hühner unterebracht (!!). Ich will damit sagen, dass die meisten in meinem Umfeld, keine Ahnung von sauber machen, auf andere aufpassen u.s.w haben. Bei denen ist alles Friede Freude Eierkuchen...... (Natülich weiß ich nicht ganz gena wie das bei denen ist, aber ihrem Verhalten nach, sind sie noch 1. Klässler -.-) Es hört sich jetzt so an, dass ich prahlen möchte, aber das was ich jetzt schreibe dient nur als kleines Beispiel was ich am Tag erlebe: Wie schon gesagt beginnt der ganze Ärger mit dem, wenn ich nach der Schule mein Bruder begegne. Wir sind beide wie so Hühner die nicht ihre Klapen halten können! Ich erwate immer einen gewissen Resekt vor ihm, den er mir aber nicht gibt. Wenn ich ihm etwas sage wie zB: "Hör doch bitte mit dem komischen Geräuschen auf!" Oder "Kannst du bitte dies und das machen?" Wird er gleich frech, macht Grimassen oder sagt "Mach doch selber"! Wenn sowas kommt, platzt mir der Kragen udn ich werd richtig sauer und laut! Aber er hört trotzdem nicht auf mich!? Wie schoin gesagt, ich könne einen Roman schreiben XD

Ich bin zurzeit einfach nur traurig und auf irendeiner Weise, ständing genervt. Mich drücken diese Gedanken runter, dass meine Schwetser bald wegziehen wird, und eine große Stütze in meinem Leben (fast) verschwindet! (Mir kommen gard die Wasseraugen). Ich weiß einfach nicht wie ich auf Dauer ohne meine Schwester klarkomme! Zudem weiß ich keinen Rat mehr, wie ich von meinem Bruder gespekt gewinnen kann! Wie soll ich erwachsener werden!? Und mit meinen Problemen klarkommen?

Danke!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?