Ist es möglich via einer Sateliten-Anlage zeitversetzt fernsehen und aufnehmen und was wird dazu benötigt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auch bei sat ist das möglich wie bereits von den anderen bestätigt. 

Günstigste Möglichkeit ist natürlich. Wenn eine alte externe Festplatte vorhanden ist und diese Funktion vom tv unterstützt wird. ( Bedienungsanleitungen studieren )

Auch ist ein sat Festplatten Receiver ist eine funktionierende Alternative. 

Jedoch ist immer mehr auch Streaming im kommen. Netflix und co. ist bestimmt die Zukunft. 

Hab deine Frage nicht zu Ende gelesen. Klar brauchst du einen Doppel Receiver und schlimmer noch du benötigst zwei getrennte Leitungen vom doppelreciver quer durchs Haus bis zum multischalter bzw. Sat Anlage. Sonst klappt das nicht. 

Alle Antworten sind bis jetzt unvollständig außer die von /nutzer/peterobm

Weil sonst noch keiner auf das zeitgleiche gucken/aufnehmen von zwei unterschiedlichen Sendern eingegangen ist. 

1
@acoincidence

Hiiiilllllllllllllfeee! Also heiß es für mich als Laie, ich brauche einen Doppelreciver (?) = 1 Gerät? und dann muss ich noch von dem Reciver einen Kabel bis zum Multischalter bzw. Sat Anlage ziehen. Scheint für mich also ein Ding der Unmöglichkeit, da hat man zwar jetzt ein Haus aber in der Wohnung mit Kabel Deutschland Anschluss war das Fernsehen wesentlich bequemer :o(((

1
@Banke

Natürlich ist Kabel bequemer aber auch teurer um die 15 Euro Grundgebühr pro Monat. 

Aber sat funktioniert anders der Musteraufbau ist eine Sat Antenne auf dem Dach. Von daraus gehen vier Leitungen ins Haus zu einem Verteiler. Dieser nennt sich multischalter. Dieser multischalter hat eine belibige Anzahl Ausgänge z. B. 8 oder 16 Stück. Je nach Modell. Von diesem multischalter muss zu jedem Receiver ein eigenes koxialkabel ( antennenkabel) gelegt werden. Zum Beispiel eins ins Kinderzimmer eins ins Gästezimmer usw. und zu guter letzt zwei in dein Wohnzimmer weil du eine Receiver zum aufnehmen benötigt und einen zum gleichzeitigen Fernsehen. Besser beide Kabel an einen Doppelreciver anstecken. Ein Meter Leitung kostet ca. 0,50 Euro das heißt durch die Ersparnis von der Kabelfernsehgrundgebür kannst du dir pro Monat 30 Meter Kabel leisten.  Hoffentlich kommt der Tipp nicht zu spät wenn das Haus bereits renoviert ist dann wird die Leitungsverlegung kompliziert. 

0

Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten die einfachste wäre ein SmartTV oder einen Receiver mit PVR-Funktion zu kaufen, diese bieten häufig auch eine sogenannte "Timeshift-Funktion" zum zeitversetzten Fernsehen.

Etwas teurer (und komplizierter) wird es wenn du einen PC zum aufzeichnen und schneiden verwenden möchtest - ab 500,- aufwärts, könntest Du dir die benötigte Hardware beschaffen um einen digitalen VDR mit dem Betriebssystem "EasyVDR" in HD-Qualität zu betreiben. Auf diesen VDR könntest Du sogar mittels diverser Clients über das Netzwerk zugreifen.

Einen SAT-Receiver mit PVR-Funktion und TimeShift bekommst Du schon ab 60,- 

Es ist super Kompliziert einen kompetenten Berater bei MediaMarkt hier vor Ort zu finden, aus dem Bekanntenkreis weiss es leider auch keiner. Einen SmartTV haben wir schon, leider  wird uns immer gesagt, dass es an dem Stecker von TV zur Wand (SatAnschluss) zusammen hängt.  Und ein Mitarbeiter vom Real meinte wir brauchen einen Doppel Trippeltuner.

0
@Banke

Es kommt immer darauf an was man möchte....

Wenn Du einen Kanal aufnehmen möchtest, während Du einen anderen anschaust, dann benötigst Du einen SAT-Receiver mit zwei Tunern und PVR-Funktion. Aber dann benötigst Du auch zwei SAT-Kabel zum LNB/Spliter

Für reines TimeShift genügt es wenn der SAT-Receiver eine PVR-Funktion hat und Timeshift unterstützt.

Aber in allen Fällen benötigst Du eine externe HDD die du über USB an den Receiver oder an dein Smart-TV anschließt.

0

Die aktuellen Fernsehempfänger können alle mit einer Festplatte verbunden werden bzw. bringen die schon mit. Auf der Platte wird gespeichert, während man nach Wunsch zur gleichen Zeit ein anderes Programm sehen kann.

Laß Dich mal in einem Radio- und Fersehfachgeschäft beraten.

Soweit ich weiß ist Satelit oder Kabel egal. Wichtig ist der richtige Reciever

Twin-Receiver mit Festplatte. Am LNB werden 2 Kabel zum Receiver geführt. Am TV werden keine 2 zu finden sein.

Die Antwort hat nix bis wenig mit der Fragestellung zu tun. Zwei Receiver ist für gleichzeitige Aufnahme eines weiteren tv  sender welcher gerade nicht angesehen wird. 

Zeitversetztes Fernsehen ist was anderes. 

0
@acoincidence

zeitversetztes Fernsehen, Aufnahme der Sendungen gerne auf zwei Sendungen gleichzeitig

Aufnahme und anderes Programm schauen geht nur so

0
@peterobm

Oh nein. Ich habe die Frage nicht richtig gelesen. Sorry. Klar hast du recht dann werden wirklich zwei Sat Anschlüsse benötigt sonst geht das nicht. 

1

Was möchtest Du wissen?