Ist es falsch, Lehrer hinsichtlich Klausuren zu korrigieren?

8 Antworten

Alles richtig gemacht. Wenn von Schülern erwartet wird, etwas richtig zu machen und vor allem richtig zu lernen, muss die Aufgabenstellung auch korrekt sein. Und das darf man auch verlangen.

Am Ende hat keiner was von einem Missstand.

Du hast nachgefragt. Kein Probl, auch für Lehrerin nicht.

Es ist doch völlig in Ordnung sie zu korrigieren,sie kann sich ja auch kleine Fehler machen und warum solltest du denn eine Note verschnken. Das wird sie bestimmt Verstanden haben.

Danke für deine Antwort. Ich mache mir nur Vorwürfe, weil das, was ich geschrieben habe, im Abitur oder an der Uni als Fehler gewertet werden würde und weil ich nicht wollte, dass sie, nur weil ich eine Schülerin bin und gefragt habe, den Maßstab quasi weiter heruntergesetzt hat, obwohl es wahrscheinlich als Fehler gegolten hätte. Vielleicht mache ich mir wirklich zu viele Sorgen, aber ich mag es nicht, besser behandelt zu werden als es eigentlich richtig gewesen wäre und fühle mich dadurch schlecht. :/

1

Oh man du übertreibst wirklich. Das ist vollkommen legitim und ich kann auch verstehen das man das dann anders bewertet.

Ich zerbreche mir über viele Dinge den Kopf und habe oft Angst, dass die Menschen in meiner Umgebung in manchen Situationen ein falsches Bild von mir bekommen. In diesem Fall habe ich mit Sorgen gemacht, inwieweit die Situation das Bild meiner Lehrerin, weil ich ein so gutes Verhältnis zu ihr habe und sie als Person sehr gerne mag, verändert hat. Und da mir gerade eine „objektive“ Meinung dazu fehlt, weil ich mich selbst in dieser Situation befinde, habe ich die Frage auf GuteFrage gestellt.

1
@Eskalamango

Jeder vernünftige Menschen nimmt es an wenn man mal Fehler macht solange man das höflich sagt.

Sie ist nur ein Mensch.

0

Du wirst es kaum glauben: Auch Lehrer machen Fehler.
Das war völlig richtig.