Ist es eine Sünde als Christ den Koran zu lesen?

23 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist keine Sünde, ich habe ihn schon 2x gelesen. Es gibt im Christentum kein Gesetz dagegen, es stellt sich nur die Frage: "Was soll es für einen nutzen haben?"

Wenn ich als Gläubiger Christ mit Muslimen über den Glauben reden wollte, war eine der ersten Fragen: "Hast du den Koran einmal gelesen?" Wenn ich nein gesagt habe, war das Gespräch bald vorbei. Also habe ich ihn aus diesem Grund gelesen.

Wenn du so großes Interesse an anderen Religionen hast, mach einmal folgendes.

Nimm eine Bibel (ein neues Testament reicht auch) und 2 Farben. Streiche jede Stelle an, wo Gott etwas für Menschen macht und dann, was Menschen für ihn tun sollen.

Das gleiche, mache dann mit den anderen Religiösen Schriften.

Woher ich das weiß:Hobby – Ich interessiere mich für alles rund um die Bibel.

Wow Dankeschön sehr hilfreich!😊👍🏼

0
@LetiziaOlympia

Noch eine kleine Ergänzung:

In Koran, darfst du offiziell nichts anstreichen, denn das ist eine Beleidigung für Muslime. Bei der Bibel, machen es viele. 😉😇

2
@dragonballs

Nun ja, das hängt davon ab, was man vor hat. Wenn man ein Gespräch mit einem Muslim hat und sagt: "Im Koran steht..., ich zeige es dir" dann schon (viele haben ihn selbst nicht gelesen, aber fragen immer andere).

Da sind die sehr sensibel.

Wenn sie das nicht vor hat, gebe ich dir recht.

0

Sich Allgemeinbildung zu verschaffen, indem man sich mit unterschiedlichen Lehren und Ansichten auseinandersetzt, kann keine Sünde sein. Es sei denn, dein Glaube verlangt von dir, dich von Bildung fernzuhalten. Falls das so ist, solltest du diesen Glauben vielleicht einmal hinterfragen.

Ich selbst habe die Bibel, das Daodejing, die Bhagavad Gita und das Dhammapada gelesen. Und es werden sicher noch weitere solcher Schriften dazukommen, habe da noch so einiges auf dem Schirm. Kann ich persönlich nur jedem spirituell aufgeschlossenen Menschen empfehlen.

Dankeschön!☺️👍🏼

1

War aber denn nicht genau das Futtern vom Baume der Erkenntnis der klassische Sündenfall??? ;) Und heißt es nicht in der Bergpredigt, dass gerade die selig seien, die arm im Geiste sind?

0

Aus islamischer Sicht ist es klar erlaubt. Lies ruhig. Es gibt den Koran als Übersetzung. Am besten nimmst du eine, die auch Kommentare hat, damit wird ein Bisschen von dem ausgeglichen, was sonst in der Übersetzung an Inhalt verloren geht. Vielleicht bringt es dir was :-)

Nein, es ist sogar zu empfehlen möglichst verschiedene Interpretationen und auch die Argumente der Atheisten zu lesen. Bildung ist das halbe Leben.

Dankeschön!😊

1
Ist es eine Sünde als Christ den Koran zu lesen?

Ja - wenn du das so empfindest.
Ansonsten gibt es für Christen dazu keine Vorschriften.

Dankeschön☺️

0

Was möchtest Du wissen?