Ist eine LIYCY/TP 4x2x0,25 Leitung geeignet für DSL?

7 Antworten

Nein, das ist ein Litzenkabel. Fest verlegt wird aber immer Massivdraht (solid). Litze bekommst du in die Anschlussdosen nicht rein, denn die werden nicht geschraubt, sondern mit einem LSA*-Auflegewerkzeug (brauchst du dann auch) angeschlossen.

*Löt-, Schraub- und Abisolierfrei

Ich persönlich würde es NICHT nehmen -> da ist ja nicht einmal eine Cat. Definition angegeben. Unter deinem Link ist geschrieben, dass dieses Kabel "als Steuer- und Signalleitung der Elektronik für Rechneranlagen, elektronische Steuer- und Regelgeräte, Büromaschinen, Waagen etc." verwendet wird -> also NEIN für dich :-)

Hast du denn das Kabel schon gekauft? Wenn nein, dann ist eh alles klar -> kauf dir ein normales Cat.5e, ev. ein Cat.6 Kabel - aber das ist für zuhause ein overkill und solange nicht alle Dosen, Patchkabel und Switches nicht auch Cat.6 sind, hilft es dir eh nichts, wenn bloss ein Teil der gesamten Strecke in Cat.6 Qualität daher kommt.

Wenn du es schon gekauft aber noch nicht eingezogen hast, dann lass es sein. Die paar Euro Verlust wirst du verkraften, aber mach nicht auch noch die Arbeit umsonst :-)

Habe die Leitung gratis erhalten, ich hab einfach mal an beiden seiten der ~80meter Rolle nen RJ-45 Stecker angebracht und es hat nicht funktioniert... hab den Widerstand gemessen und er war so 5Ohm was natürlich zuviel ist, da ich eh nur 25meter brauche habe ich mir eben 25meter abgeschnitten wieder die stecker drauf und siehe da mein PC hatte verbindung zum router und mein up/download war genau so ungeändert wie früher.

Da es funktioniert werde ich die Leitung demnächst verlegen.

Was möchtest Du wissen?