Für VDSL braucht man, genau wie bei ADSL, nur die normale Telefonleitung bis ins Haus hinein. Insofern musst Du Dein Haus nicht gleich abreissen lassen. :oP

Allerdings solltest Du vor der Beauftragung mal nachfragen, wie weit der DSLAM (die Gegenstelle) von Deinem Haus entfernt ist. Wenn ihr ca. 1500m oder gar mehr entfernt seid, dann hast Du nicht viel von VDSL (siehe auch Reichweite in dem Artikel hier: http://www.itwissen.info/definition/lexikon/very-high-speed-digital-subsciber-line-VDSL-VDSL-Verfahren.html).

Ist denn bei Euch kein LTE zu bekommen? Das könnte die schnellere und preiswertere Lösung sein.

...zur Antwort

Wenn Du einen Schalg bekommst und Strommarken zu sehen sind, dann ist schon recht viel Strom geflossen. Letztendlich hat der Strom dann ein Loch in Deine Haut gebrannt.

Ich hatte schon mehrfach das zweifelhafte Vergnügen die Anwesenheit von Spannung mit den Fingern zu erkennen. Nur ein einizges Mal hatte ich eine Strommarke und dabei ist der Strom (zu meinem Glück) durch den Zeigefinger über den Daumen wieder zurückgeflossen und hat ein kleines Loch im Zeigefinger hinterlassen.

...zur Antwort

Für 25A über 10m kannst Du ganz einfach Stegleitung aus dem Baumarkt nehmen (aber bitte mit 2,5mm²). Für so etwas brauchst du keine Aluleitung und wirst sie auch nicht so einfach bekommen.

Es würde mich sogar wundern, wenn man Stegletiung aus Alu bekommt. Das dürften eher Rundleitungen mit deutlich größeren Querschnitten sein. Außerdem ist Alu deutlich spröder, würde also leichter brechen, wenn Du die Enden anschliessen willst.

...zur Antwort

Einen Induktionsherd mit einem Topf auf einer Eisenplatte zu betrieben ist, mit Vorsicht gesagt, nicht wirklich sinnvoll.

Der Clou des Induktionsofens besteht ja gerade darin, dass die Wärme genau im Topfboden und nur dort entsteht. Bei einer normalen Herdplatte wird erst die Herplatte/Das Ceranfeld erhitzt, waelches dann den Top erwärmt. Dabei entstehen Verluste, weil nicht alle Wärme am Gargut ankommt.

Warum besuchst du nicht den nächsten Ikea und holst Dir da neue Pötte? Die sind nicht besonders teuer aber induktionstauglich.

Aber wenn Du wirklich Energie verschwenden willst, dann kannst Du auch einfach alte Herdabdeckplatten (die emaillierten von Oma) nehmen, auf den Kopf aufs Feld legen und den Topf da hineinstellen. Das kostet dann wenigstens nicht noch mal extra Geld.

...zur Antwort

Mache eine Rechtsklick auf die Seite und gebe das Script von der Homepage frei. Ales was von dritten Seiten kommt, vor allem mit "AD" im Namen lässt Du blockiert. Funktioniert bei mir wunderbar...

...zur Antwort

Wow, ein -bd679. Aus welchem Museum hast Du den geklaut? ^^

Egal, so musst Du rechnen:

IB=Ic/hfe=1,75A/750=2,3mA

Rb=(UVcc-UBE)/Ic=(5V-0,7V)/2,3mA=1,8k

Mit 1k also 4mA bist Du also goldrichtig. Bist Du sicher, dass der Atmel-Ausgang high ist und noch lebt?

...zur Antwort

Deine Birne hat einen Widerstand von R=U²/P=6,9Ohm. Um den Strom zu halbieren (dann hast Du vermutlich weniger als die halbe Helligkeit) müsstest Du den gleichen Widerstand noch mal in Reihe schalten. Ich denke mit einem 4,7Ohm-Widerstand kannst Du mal anfangen zu experimentieren, das wäre neben einem 6,8Ohm-Widerstand ein guter Startpunkt.

Nur so am Rande: Dir ist klar, dass Du dafür eigentlich eine extra Zulassung bräuchtest? Für Selbstbaulösungen gibt es keine ABE. ^^

...zur Antwort

Outline=Gliederung / Kurzdarstellung

Summary= Zusammenfassung

Leider kann ich keine wirklich scharfe Trennung der beiden Begriffe finden. Das Summary dürfte mehr in Richtung Interpretation gehen. Würde ich aber auch mal den Lehrer fragen, was genau er damit meint, Interpretation oder Inhaltsangabe.

...zur Antwort

Da eine Glastüre erheblich schwerer als eine Holztüre (die in den allermeisten Fällen auch nicht aus Massivholz sondern nur Pressspan etc sind) ist, solltest Du Dir auch sicher sein, dass die Zarge das auch aushält. Sonst hängt die Türe nach kurzer Zeit durch...

...zur Antwort

Das liegt wohl eher daran, dass die erste Regel in dem Alter stattfindet, an dem Mädchen ohnehin aufhören zu wachsen. Das ist deutlich früher als bei Jungen der Fall...

...zur Antwort

Du kannst davon ausgehen, das das Gewicht in etwa seinem Volumen entsprichtg. Also 1 Liter = 1 kg.

Wenn Du also schätzt, dass Deine Brüste je 2,5l Volumen haben (keine Ahnung wie groß F ist...), dann hast Du 2 * 2,5kg also 5kg zu schlepppen.

...zur Antwort

Es geht bei dem "Ausheizen" darum, Porduktionsrückstände zu besietigen. So könnte z.B. noch ein leichter Ölfilm auf einem Blechteil sein, die Beschichtung noch nicht ganz ausgedünstet haben etc.

Wenn Du den Backofen mal gut aufheizt und nach dem Abkühlen mit Wasser und Spüli auswischt, sollte es gut sein. Du wirst es aber auch am Geruch merken. Beim ersten Heizen müffeln die meisten Öfen noch ganz schön.

Auf jeden Fall solltest Du während dem Ausheizen auch den Grill mal für 10 Minuten anmachen, damit auch da alles eingeäschert wird, was nicht dahin gehört.

...zur Antwort

Also mein Bruder hatte beide ohne Probleme zusammen im Aquarium. Allerdings war der Kampffisch auch nicht so groß, vielleicht hat er sich einfach nicht getraut...

Nur einen Spiegel sollte man da nicht ans Aquarium kleben. :oP

...zur Antwort

Für Geräte die nur mit einem einpoligen Ausschalter versehen sind (also billigster Elektromüll aus Fernost), wird die Netzspannung halt im Gerät anliegen und statt dessen der Neutralleiter abgeschaltet. Dann zeigt auch das lustige Phasenprüfdings noch Spannung an. Drehst Du den Stecker um, wird die Phase geschaltet und nicht der Neutralleiter. Also auch keine Spannung im Gehäuse.

Man kann natürlich auch einfach den Stecker ziehen, dann ist Ende mit der Spannung an der Steckdose.

Diese kontaktlose Phasenprüfer sind natürlich vollkommen ungeeignet um Spannungsfreiheit für Arbeiten an 230V-Leitungen festzustellen.

Ach ja: vielleicht sollten sich die Elektrosmog-Witzbolde mal darauf einigen, ob es die böse Elektrostatik, die zerfressenden HF-Signale oder doch die impotent machenden Magnetstrahlen sind, die den Menschen ermorden wollen. Diese Steckerumdrehgeschichte bringt jedenfalls nur etweas in Bezug auf niederfrequente, nicht geschaltete/getaktete Felder.

Aber wenn man das Böse abwehren will, kann man ja auch einen Atomstromfilter einbauen:

http://www.zynzek.de/Atomstromfilter/atomstromfilter.html

(c:

...zur Antwort
Süss

Tja, da hilft nur eines:

Üben, üben und nochmals üben!

(c:

...zur Antwort

Im Zweifelsfall: Sondermüll

Benzin + Wasser = Sondermüll

Ruß + Abgase =Sondermüll

Ansonsten:

Wasser + Sand = Matsch

Wasser + Zucker =Zuckerwasser (Falls Du Bienen hast, freuen die sich bestimmt)

Zucker + Mehl = halber Kuchen

Wassertropfen + Luft = feuchte Luft

Aber das war sicher nicht die Antwort die Du haben wolltest, oder? Mir scheint, da fehlt noch etwas bei Deiner Frage. Z.B. der Hintergrund, damnit wir auch wissen, was die Frage bezweckt...

...zur Antwort