Ist ein Wein đŸ· aus dem Jahr 1989 oder 2000 noch trinkbar?

5 Antworten

Hallo,

Ist ein Wein đŸ· aus dem Jahr 1989 oder 2000 noch trinkbar?

Das ist abhĂ€ngig von dem Wein und der Lagerung. Es kann sein, dass ein Wein aus dem Jahrgang 1989 gerade erst seine wahre Trinkreife bekommt, wĂ€hrend ein anderer Wein lĂ€ngst ungenießbar ist.

Alle Tafelweine sind nicht wirklich lagerfĂ€hig. Sie wĂŒrden sich auch nicht mehr verbessern. So wie sie auf den Markt kommen, sind sie trinkbar und sollten spĂ€testens nach 2 oder 3 Jahren getrunken worden sein.

Nur sehr hochkarĂ€tige Weine und auch von denen nur Weine aus herausragenden JahrgĂ€ngen, sind ĂŒber Jahrzehnte und lĂ€nger lagerfĂ€hig.

HochkarĂ€tige Weine aus mĂ€ĂŸigen JahrgĂ€ngen sind auch nur etwa 5 bis 10 Jahre lagerfĂ€hig.

Die Welt der Weine ist eine große. Es gibt so viele verschiedene Facetten, die beachtet werden sollten....

Alles Gute Dir... und zum Wohl.

Gruß, RayAnderson  đŸ˜

Da spielen viele Faktoren mit rein.
Zum Beispiel:
- Art des Weines
- QualitÀt des Weines
- Jahrgang
- Lagerung

Beides... es gibt sehr gute JahrgĂ€nge, die halten ewig und dann gibt es zum Teil gĂŒnstige Weine die nach ein paar Jahren wie Essig schmecken

Und ich habe 2012 bei einer Wohnungs- und KellerrĂ€umung mehrere Flaschen Weißwein "Mölsheimer Domblick", Rheinhessen unter allerlei GerĂŒmpel in einem Weinregal gefunden, Jahrgang 1973. Damals ein billiger Wein aus dem Supermarkt. Wir haben eine Flasche geöffnet und es war eine Offenbarung ! Der einstige Billig-Wein war einfach göttlich ! Die restlichen Flaschen haben wir einem Wein-Auktionator zu einem guten Preis verkauft, der sie zu einem noch Besseren versteigert hat.

man muss den Wein richtig lagern, sonst wird es nix