Halbtrocken oder trocken - Was für Wein trinkt Ihr lieber 🍷?

Das Ergebnis basiert auf 39 Abstimmungen

Trocken 51%
Ich trinke keinen Wein 🍷 36%
Halbtrocken 13%

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Trocken

Hallo

Halbtrocken oder Trocken - Was für Wein trinkt Ihr lieber 🍷?

Ich trinke ausschließlich trockene Weine.

ABER... bei Wein macht es für den realen Geschmack keinen großen Unterschied ob es sich um einen Wein der Kategorie "trocken" oder "halbtrocken" handelt. Beide Varianten schmecken real trocken. Erklärung siehe nächster Absatz...

Restzuckergehalt Weine...

"trocken" = nicht über 4g/Liter

"halbtrocken" = 5-12g/Liter

Würde man diesen Restzuckergehalt von Wein, beim Schaumwein vergleichen, so bewegen wir uns im Bereich Extra Brut (0-6g/Liter) bei "trocken" und am Ende von Extra Brut, bis in den Bereich Brut (bis 12g/Liter) bei "halbtrocken".

Bei Wein darf der Restzuckergehalt in diesen beiden Kategorien nur dann höher ausfallen, als oben angegeben, wenn der Säuregehalt außerordentlich hoch ausfällt.

Man sollte jedoch nicht den Fehler begehen, innerhalb der Kategorie "halbtrocken", von Wein zum Schaumwein zu springen. Ein Schaumwein, deklariert als "halbtrocken" (demi sec, medium dry) ist im Geschmack real nicht trocken, sondern süßlich (Restzuckergehalt 32-50g/Liter), spätestens wenn es sich um Champagner handelt.

Alles Gute... und bleib gesund.

Gruß, RayAnderson  😉

Bild zum Beitrag

 - (Gesundheit, Party, Geschmack)

RayAnderson  06.10.2023, 14:15

Danke für das Sternchen.

1
Halbtrocken

Früher eher trocken, aber die halbtrocken haben sich sehr gut entwickelt in Richtung geschmacksvielfalt. Daher eher halbtrocken.

Halbtrocken

Mag eher ebendiesen :-)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Trocken

Darf gerne staubig sein ;)

Ich gebe aber zu, dass ich bewusst auch einen Halbtrockenen auf Lager habe, für den Fall dass ich mal Damenbesuch habe.