Ist ein Energie Drink ohne Zucker immer noch Ungesund?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein. In Maßen nicht. Energydrinks werden immer unnötig verteufelt.

1 Dose Redbull am Tag zb: 80 mg Koffein, 1g Taurin. Alles vollkommen (in der Dosis) ungefährlich.

Woher ich das weiß:Hobby – jahrelang Kraftsport

Die Frage an sich ist schon von Grund auf falsch.

Ob gesund oder ungesund hat absolut nichts damit zu tun WAS du zu dir nimmt, sondern ausschließlich WIEVIEL du davon konsumierst. Das heißt, dass auch ein Energydrink mit Zucker nicht pauschal ungesund ist, sondern wenn, dann dein übermäßiges Konsumverhalten.

Und nein, auch Süßstoffe sind, in Maßen genossen, weder ungesund noch schädlich oder was auch sonst noch alles für Mythen hartnäckig zu diesem kursieren.

Streng genommen dürfte ein zuckerfreier Energydrink auch gar nicht Energydrink heißen, wenn der Energielieferant komplett fehlt. Doch leider wird diesbezüglich lebensmittelrechtlich nicht unterschieden.

Der Energieträger ist doch auch das enthaltene Koffein und nicht nur der Zucker alleine, oder Täusche ich mich da.

0
@CommanderCrack

Das Koffein hat lediglich eine kreislaufbelebende Wirkung aber keinerlei Nährwert. Energie liefert darin einzig der Zucker, in Form von Glucose, dem Kraftstoff für unseren Körper.

0

Die Menschheit hat über 3 Millionen Jahre ohne Energy Drinks bestens gelebt. Nur die heutige Jugend sieht das Zeug als "normale Getränke", wovon manche sich literweise täglich einverleiben. Richtige "Getränke" sind das aber nicht - Energys mit 70g Zucker in der Halbliterdose sind eine Stoffwechselkatastrophe.

Energy-Light Getränke sind positiver zu beurteilen. Allerdings haben die auch soviel Coffein, dass das schnell zu einer Coffein-Resistenz führt und ein Aufmuntern - falls überhaupt vorhanden, immer schwächer ausfällt. Stattdessen ist oft die Nachtruhe gestört.

Gegen 1 Light-Dose pro Woche kann man bei einem gesunden Mensch wenig sagen. Aber es bleibt der Gesichtspunkt: Wer schlapp ist, der braucht keinen Energy-Drink sondern eine bessere Ernährung/Lebensführung oder schlicht mehr Schlaf.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Uni Abschluss Biowissenschaften & 25j Berufstätigkeit

Die ohne Zucker haben meistens Süßstoffe, was noch ungesünder ist. Und die riesige Menge an Koffein ist sowieso extrem ungesund.

1. Ist Süßstoffe überhaupt nichts nachgewiesen.

2. "Riesige Menge Koffein"? 80mg auf ein Redbull, ein Erwachsener verträgt am Tag problemlos bis 400 mg

0
@APPLEFR34K

Doch, Süsstoffe können Krebs verursachen.

400mg am Tag ist viel zu viel. Ein vollkommen gesunder Mensch sollte auf keinen Fall mehr als 2 normale Dosen davon trinken.

Und das gilt nur für vollständig gesunde Menschen. Wenn du an einem erhöhten Blutdruck leidest, gilt das nicht mehr.

0
@SomeRandomUser

Nein, das ist eben nicht bestätigt, das steht im Raum. Zeig mir bitte eine Studie oder Quelle die bestätigt, dass Süßstoffe Krebs erzeugen.

Deine 2. Aussage ist ebenfalls falsch. 400 mg um genauer zu sein gilt als Faustregel 5,7 MG pro KG Körpergewicht.

(https://www.netdoktor.at/gesundheit/gesunde-ernaehrung/koffein-wieviel-davon-ist-unbedenklich-6834730

https://www.bundesregierung.de/breg-de/aktuelles/koffein-die-dosis-macht-s-348320)

Und ja natürlich gilt das für gesunde Menschen.

Du lässt dich einfach von Standart Getratscht blenden ohne dich selbst zu informieren

0
@APPLEFR34K

Die Frage war, ob es ungesund ist – JA! Egal wie sehr du es drehen oder leugnen willst, egal wie verzweifelt du hier das letzte Wort haben willst. Give it a rest, bro.

0
@SomeRandomUser

Leugnen und drehen, Verweiflung? lol ich habe dir soeben mehrere Quellen und Gegenargumente gezeigt. Was ist daran leugnen und drehen.

Außerdem ist ungesund ein dehnbarer Begriff und nicht genau definiert. Wie bei Allem macht die Dosis das Gift mein Lieber. Auch Wasser wird ab einem gewissen Maß schädlich ;)

0

es ist nicht der Zucker welcher das Getränk ungesund macht, sondern Koffein und andre Zutaten.

Was möchtest Du wissen?