Ist der Käfig für 2-3 Meerschweinchen ok?

 - (Tiere, Meerschweinchen, Holz)

12 Antworten

Der ist wirklich zu klein. Such doch mal weiter (vielleicht auf anderen Internetseiten, hast dir eine sehr teure ausgesucht) es gibt auch günstige Mehrstöckige Gehege die sind dann wenigstens auch größer :)

Etagen zählen für Bodenbewohner nicht zur Grundfläche.
Reine Grundfläche auf einer Ebene muss min. 1 m² pro Meerschweinchen sein, egal ob es noch Etagen gibt oder nicht.

3

Hallo,

der Käfig ist definitiv zu klein. Ich habe folgenden Käfig für 3 Schweinchen:

Vom Fressnapf: more4pets-nagerkaefig-colosseum.

Kannst Du im Internet nachsehen, ich darf nur einen Link einfügen. Dieser Käfig ist 160 x 80 groß und kostet 129 Euro. Eigentlich ist es ein Kaninchenkäfig.

Er ist lt. folgendem Gehegerechner für 3 Schweinchen optimal:

http://www.salatgurken.net/EB/GRechner.html

Ich habe bei dem Käfig den Deckel total abgenommen, schon deshalb, damit ich überall hinkomme. Damit er trotzdem Stabilität hat, habe ich alle 4 Seiten nochmal extra stark verdrahtet.

Meine Schweinchen haben zusätzlich einen Auslauf von 40 qm. Leider nicht den ganzen Tag, aber mehrere Stunden täglich.

Ich wollte ursprünglich ein Gehege bauen. Da das aber in der Grundfläche dieselben Maße gehabt hätte wie der Käfig, habe ich den Käfig genommen.

Eigentlich ist jeder Käfig im Handel zu klein oder ungeeignet. Pro Meerschweinchen berechnet man übrigens 1m² mehr Platz wäre schöner für die Schweinchen.

Ja definitv viel zu klein. In Zooläden findet man leider wenig artgerechte Käfige. So große Käfige würden wahrscheinlich die Kundschaft abschrecken und die kaufen dann liebr die kleinen Käfige woanders.

Pro Meerli rechnet man zwischen 0,5-1m2. Bei 2 Tieren sollten also mind 2m² zur Verfügung stehen, bei 3 Tieren 2,5-3m² - mehr Platz ist natürlich immer erlaubt.

1,20 Käfige sind auch viel zu klei, meisten sind die nur 60cm breit. - das würde gerade mal 0,7m² ergeben - und darauf 2-4 Tiere? Recne mal - 1 Meerli wird ca. 30cm lang udn ca. 15cm breit. Wenn man die Tiere Kopf and Hintern hintereinander hinstellt, dann passen auf die Länge exakt 4 Meerlis. Platz ist was anderes.. selbst bei 2 Tiere ist das noch viel zu klein. Idealfall wäre eine Länge von midn 1,5m (zum Laufen und popcornen) - breite mind 60-80cm. (damit sie sich aus dem Weg gehen können wenn es mal streit gibt). Das aber auf einer Ebene. Zusätzliche Ebenen sind nett - aber nicht ganz ideal.

mein Tipp: bau dir den Käfig selbst. Teichfolie am Boden hinlegen, dann 4 Holzbretter kaufen, mit Spielzeuglack lackieren und die in nem Viereck aneinander schrauben. Kosten ca. 50 €. So günstig bekommst du keinen Käfig in der Größe.

Mit etwas handwerklichen geschickt lassen sich auch echt schöne Eigenbauen bauen. Einfach mal googeln.

Du schreibst, eine Länge von mind. 1,5m wäre ideal zum Laufen und popcornen.

Selbst bei 1,6 m Länge ist das kein Platz zum Laufen und popcornen. Ich habe ja - siehe meine Antwort - einen Käfig mit 160 cm Länge. Das ist aber nur akzeptabel, weil sie zusätzlich auch Auslauf haben. Bei 160 cm fehlt die Rennstrecke, da können die noch nicht mal beschleunigen.

0
@Goldsuppenhuhn

mind 1,5m heißt ja eben MINDESTENS so lang - das ist das absulute Minimum = mehr ist besser.

DIe meisten handelsüblichen Käfige sind eben nur 1-1,2m lang - daher die Ausasge mit 1,5m da hier diese Käfige schon mal einfach nicht in Frage kommen.

Den Meerlis wären wohl 20m Rennstrecke am liebsten ;-) Man soll den Tieren halt möglich viel Platz bieten. Ich selbst habe eine Länge von ca . 2m (Dauerfreilauf, Käfig hat selbst nur 1,2m). Im Jänner zieh ich um und dann wird ein Eigenbau gebaut. da werden sich dann ca. 3m Laufläche ausgehen (+1m dann noch auf der anderen Seite da es ein Eckbau wird)

0

Wenn ich richtig gerechnet habe, hat der Käfig eine Grundfläche von 1,12 qm.. das ist für 3 Meerschweinchen zu wenig.

Was möchtest Du wissen?