Der Mann hat XY, auf seinem X liegt die Nachtblindheit.
Die Frau hat Xx, auf dem X hat sie Nachtblindheit, auf dem x nicht.

Bekommen sie einen Jungen, hat er XY oder xY, das Y vom Vater und ein X oder x von der Mutter. Die Mutter kann zu 50 % Chance das X mit oder das x ohne Nachtblindheit vererben.

Bekommen sie ein Mädchen, bekommt es das X vom Vater mit Nachtblindheit und ein X oder x von der Mutter, ebenfalls zu 50 % das mit oder ohne Nachtblindheit.
Da es rezessiv ist, wäre das Mädchen ebenfalls zu 50 % Chance nachtblind, sie müsste dazu auf beiden X die Nachtblindheit haben, also XX.

Es sollten also Antwort 1 und 2 korrekt sein, bzw. zusammenfassend Antwort 4.

--------------------------

Sicher, dass der Erbgang nicht X-chromosomal dominant ist?
Dann wäre nur 2 die richtige Antwort.

Der Junge hat nur ein X, er braucht also nur ein nachtblindes X, um nachtblind zu sein.
Er bekommt von der Mutter mit 50 % Chance das nachtblinde X oder das nichtnachtblinde x.
Das Mädchen bekommt von Papa definitiv das nachtblinde X und von Mama mit 50 % Chance das nachtblinde X oder das nichtnachtblinde x.
Wenn es aber dominant wäre, ist völlig egal, welches X sie von Mama bekommt, sie wäre mit 100 % Wahrscheinlichkeit nachtblind, da sie ja schon vom Papa das dafür ausreichende nachtblinde X bekommen hat.

Laut Wikipedia ist Nachtblindheit dominant. Und dann passt die 2 als einzige richtige Antwort auch.
http://de.wikipedia.org/wiki/Vererbung\_%28Biologie%29#Dominant-rezessive\_Vererbung

...zur Antwort

Ja, geh bitte zum Tierarzt, nimm sie beide mit.
Ich denke da gerade an Grabmilben:
http://www.birds-online.de/gesundheit/gesparasiten/grabmilben.htm

...zur Antwort

Dsungaren werden durchaus 2 - 4 Jahre alt.
Solche Wucherungen im Ohr habe ich bei Dsungaren schon öfter gesehen, also auf Bildern im Internet. Normal sollte ein Tierarzt sie relativ leicht entfernen können, soweit ich weiß. Kommt halt darauf an, wo genau sie im Ohr beginnt, denke ich mal.

Ich rate dir dazu, dir aus einer der Listen in den Hamsterboards, wie zum Beispiel das-hamsterforum.de, einen hamsterkundigen Tierarzt auszusuchen und den damit mal zu konfrontieren.

http://www.das-hamsterforum.de/index.php?page=Thread&threadID=135725
das-hamsterforum.de/index.php?page=Thread&threadID=132775
das-hamsterforum.de/index.php?page=Thread&threadID=120465
dsungare.de/krankheiten.html

...zur Antwort

Nimm dem Hamster bitte nicht das Laufrad weg. Neben Bewegung dient es auch dem Stressabbau! Hamster laufen jede Nacht bis zu 10 km!

Wenn ein Hamster aber mehrere Stunden durchgehend im Laufrad rennt, ohne kleine Pausen mit anderen Aktivitäten, dann wird es zur krankhaften Stereotypie.
Lösung ist dann nicht, das Laufrad zu entfernen, sondern, das Gehege zu verbessern!

Dass der Hamster so rumrennt, nachdem du ihm eine Veränderung zugemutet hast, wundert mich wenig.

Wie groß ist sein Käfig?
100 x 50 cm Grundfläche ist absolutes Mindestmaß, ab 160 x 40 cm wird es gut verhaltensgerecht einrichtbar. Vor allem die flinken Roborowskis, die noch dazu einen großen Sandbereich brauchen, sollten ein Gehege deutlich über dem Mindestmaß haben.

Wie tief ist eingestreut?
30 - 40 cm Einstreutiefe ist ein Muss im Tiefstreubereich!
Der Robo braucht neben dem Tiefstreubereich noch den großen Sandbereich, durchaus die Hälfte vom Gehege, wenn das Gehege ausreichend groß ist.

Was sind das für Röhren?
Plastikröhren gehören zum tierschutzwidrigen Zubehör, entfern sie bitte, falls es solche sind.

Wie ist der Käfig beschaffen?
Gitterkäfige sind ungeeignet, meist zu klein, viel zu flache Einstreuwanne, zu viele Gefahren beim Gitterklettern. Geeignet sind dagegen Aquariengehege mit Gitterabdeckung.

Du solltest schauen, dem Hamster ein möglichst großes und verhaltensgerechtes Gehege mit verhaltensgerechter Beschäftigung zu bieten. Laufen, sandbaden, buddeln, Futtersuche, nagen und sich verstecken sind die Hauptbeschäftigungen des Roborowskis.

...zur Antwort

Das war jetzt nicht so schlau.
Lies dich mal hier ein:
http://www.maxrev.de/honda-civic-bj-97-mit-rotem-schluessel-gestartet-t305541.htm

Und bei Honda nie den roten Schlüssel ins Zündschloss stecken!

...zur Antwort

was kann ich tun, damit ich sie wieder bekomme?

Wenn sie wirklich unterernährt sind, hoffentlich gar nichts.
Wie viel Platz hatten diese Massen an Kaninchen bei dir denn?
Sind alle Männchen kastriert?

...zur Antwort