Interpretation zu "Abend" - Joseph von Eichendorff?

1 Antwort

Für mich sieht es ganz so aus, als ginge es in diesem Gedicht um den Leidensweg des lyrischen Ichs vom Verlust zum Neuanfang hin.

Die Figur im Gedicht hatte in meinen Augen eine Beziehung, die aber gescheitert ist ("Gestürzt sind die goldenen Brücken"), und jetzt geht es ihr sehr schlecht deswegen, ihr will "nichts mehr glücken", sie leidet und denkt sogar an Selbstmord ("Und unter den brechenden Zacken / begraben die wilde Brust").

Zeit vergeht, der Frühling kommt und "singt von uraltem Verlangen". Vielleicht erinnert sich das lyrische Ich an alte Beziehungen, die auch gescheitert sind, und wie es danach weitergegangen ist. Sprachlich auffällig ist hier ein Bezug zum Anfang des Gedichtes: "Und über mir Lerchenlieder / Und unter mir Blumen bunt" - Das heißt, die Natur geht mit dem Wandel der Figur im Text, denn wo jetzt alles bunt und fröhlich ist, war es am Anfang "[..] unten und oben so still", ein Zeichen für das Leid und die innere Leere der Figur.

Das lyrische Ich sieht nun: "Es bauen sich andere Brücken", also neue Beziehungen. Mit dieser Erkenntnis wird "Das Herz [..] auf einmal still" und das Leid hört auf.

Das ist des Romantikers Mittel, mit der Realität fertig zu werden.

Man man muss sich dabei klarmachen, dass es die rauschenden Wälder mit ihren klaren Quellen, die lustigen singenden Wandergesellen, die nächtliche Stille und weitere Versatzstücke der Romantik oft gar nicht mehr gab, sondern mit der Beschwörung dieser Dinge nur die beginnende Zerstörung der Umwelt, die Unterdrückung der Arbeiter und die sich ankündigende Industrialisierung der Natur verdrängt werden sollte, die bereits zur Hochzeit der Romantik 1812 (Göttinger Hain) stattfand oder zumindest unmittelbar absehbar war.

1

Reiselied von Joseph von eichendorff Interpretation?

Hallo meine liebe 

Ich brauche dringend eure Hilfe 

Ich halte ein Referat über das Gedicht Reiselied und ich brauche die sprachliche Bilder und die stillmittel

Das Gedicht_-🔛 Durch Feld und Buchenhallen Bald singend, bald fröhlich still, Recht lustig sei vor allem, Wer‘s Reisen wählen will.

Wenn‘s kaum im Osten glühte, Die Welt noch still und weit: Da weht recht durchs Gemüte Die schöne Blütenzeit !

Die Lerch‘ als Morgenbote Sich in die Lüfte schwingt, Eine frische Reisenote Durch Wald und Herz erklingt.

O Lust, vom Berg zu schauen Weit über Wald und Strom, Hoch über sich den blauen Tiefklaren Himmelsdom!

Vom Berge Vöglein fliegen Und Wolken so geschwind, Gedanken überfliegen Die Vögel und den Wind.

Die Wolken ziehn hernieder, Das Vöglein senkt sich gleich, Gedanken gehn und Lieder Fort bis ins Himmelreich

Danke im voraus 😘😘😘

...zur Frage

Suche Idee für eine Analyse! (Naturlyrik)

Hi Community! Ich schreibe bald in Deutsch eine Klausur, in der ich mich mit der Analyse eines lyrischen Textes befasse (Jahrgang 10/Einführungsphase NRW).

Dabei handelt es sich speziell um Naturlyrik. Wir haben im Unterricht sehr viele Abend-Gedichte analysiert (Berauschter Abend [Däubler]; Abendphantasie [Hölderlin]; Der Abend [Joseph von Eichendorff]; Abend [Rilke]; Einen jener klassischen [Brinkmann]).

Demnach wäre es exzellent, wenn mir jemand einen Vorschlag für ein zu analysierendes Gedicht geben könnte, welches sich dem Stil der genannten Gedichte "anpasst".

Außerdem sollte es bereits im Netz vorhandene Analysen zu dem Gedicht, das ihr mir vorschlägt geben, damit ich, nachdem ich meine Analyse geschrieben habe, auch schauen kann, was ich anders machen könnte.

Vielen, vielen Dank schon mal im Voraus, wenn tatsächlich jemand etwas passendes finden würde!

Lieben Gruß Jan

...zur Frage

Joseph von Eichendorff: Der verspätete Wanderer, Interpretation

Hallo,

Ich muss in Deutsch eine Gedichtinterpretation des Gedichts "Der verspätete Wanderer" von Eichendorff interpretieren. Mein Problem ist nur ... was ist die Grundidee des ganzen?

Wär nett wenn mir jemand mal solche Begriff wie Lenze, Hüteschwingen, Kränze (in dem Zusammenhang), usw. erkären könnte & natürlich die Botschaft des ganzen. Was da übermittelt werden soll.. :)

Dankee!! GLG

...zur Frage

Deutsch Abitur 2013 Joseph von Eichendorff der Unbekannte

Hallo, Hat von euch auch jemand diese Gedichterschließung gewählt? Was denkt ihr ist die Interpretation dieses Gedichts?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?